mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Knackfrosch reparierbar ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: USBler (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vor vielen Jahren vom großen Zeh eine kleine Tisch-Funkuhr mit Wecker 
gekauft. Der Knackfrosch der Tasten funktionierte von Anfang an nicht 
richtig, denn man musste zusätzlich drücken. Im Laufe der Zeit musste 
man immer fester drücken, bis sich heute an einer Taste der Knackfrosch 
verabschiedet hat :-(

Bei einem "Blech" ist die Vertiefung ausgebrochen (s.KnackFrosch.jpg).
Gibt es solche Bleche irgendwo als Ersatz?

Die Uhr samt Wecker funktioniert sonst einwandfrei.

Harald

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
und irgendeinen flachen SMD Taster einlöten geht nicht?

Bildersuche SMD Taster und Datenblatt über die Höhe könnte helfen.

Ich würde ja einen kleinen kaufbaren SMD Taster einlöten

Beitrag #5813956 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Suchbegriff "Schnappscheibe" sollte dich einen Schritt näher an dein 
Ziel bringen...

Autor: tanzverbot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier:

Ebay-Artikel Nr. 173872275063

Beitrag #5814133 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5814140 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5814151 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5814167 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: abc.def (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die käuflichen Taster haben was ähnliches drin. Mit Drähtchen 
drüberlöten.

Autor: USBler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tanzverbot schrieb:
> sieht wie die hier aus?
> https://www.elv.de/schaltkontakte-knackfroesche.html?refid=affiliatepn

Ha, laut Maßzeichnung ist es das Teil - SUPER !
Vielen Dank für den Tipp.

0,02 Euro pro Stück. Mal sehen, was der Versand kostet ;-)

Autor: 2 Cent (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weia: Lieferzeit 4 Woche(n)

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USBler schrieb:

> Ha, laut Maßzeichnung ist es das Teil - SUPER !
> Vielen Dank für den Tipp.
>
> 0,02 Euro pro Stück. Mal sehen, was der Versand kostet ;-)

Kauf Dir irgendeine Uhr o.Ä. vom nächsten Flohmarkt und
Bau dort die Knackfrösche aus. Nach meinem Gefühl sind
die alle etwa gleich gross.

Autor: Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kontaktiere mich Mal per PN. Vielleicht hab ich noch welche

Autor: Dr.Who (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben V. schrieb:
> Kontaktiere mich Mal per PN.

Als Gast?

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dr.Who schrieb:

> Wegstaben V. schrieb:
>> Kontaktiere mich Mal per PN.
>
> Als Gast?

Diesen Zustand kann man ändern...

Autor: Gerald B. (gerald_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und rund um den Mittelpunkt das Ding metallisch sauber kratzen 
(Glashaarpinsel) und dann einen Klecks Lötzinn drauf, so das der Pippus 
dann aus Zinn vorhanden ist. Sollte doch gehen ;-)

Autor: Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerald B. schrieb:
> nd dann einen Klecks Lötzinn drauf, so das der Pippus
> dann aus Zinn vorhanden ist. Sollte doch gehen

nee, das drückt sich platt und oxydiert. Neue Scheibe rein, fertig.

Autor: USBler (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
2 Cent schrieb:
> Weia: Lieferzeit 4 Woche(n)

Die Dinger waren paar Tage später da.
Die Tasten der Tisch-Funkuhr gehen wieder wie 'ne eins.

> Neue Scheibe rein, fertig.
Genau, zu was rumfrickeln, wenn ausnahmsweise mal Ersatzteile verfügbar 
sind. Die restlichen 98 Stück halten nun min. 100 Jahre ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.