mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Röhrenradio Telefunken Rhythmus S 1264 - Wert?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Holger K. (holgerkraehe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Wollte mal fragen, ob jemand weiss, wie viel ein solches, gut erhaltenes 
Radio noch in etwa Wert hat und wo man es verkaufen könnte?

https://www.radiomuseum.org/r/telefunken_rhythmus_s1264_2.html

Danke schonmal

Autor: Kilo S. (kilo_s)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay, Sammlerbörsen, Flohmärkte. Zwischen 5-40€ werden sie dort 
gehandelt.
Bei defekten weniger bis hin zu verschenken.
Das interessanteste daran ist das es UKW kann und die meistens nen guten 
Klang abliefern.

Autor: Holger K. (holgerkraehe)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für deine Antwort.
Ist ja wirklich kaum mehr was Wert.
Dachte immer, Röhrenradios seien was "wertvolles"....

Wahrscheinlich nur jene, welche ein magisches Auge enthalten ;)

: Bearbeitet durch User
Autor: Hubert M. (hm-electric)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe über 30 Jahre Röhrenradios mal gesammelt. Am Ende hatte ich ca 
60 Geräte. Vor vier jahren habe ich alle verkauft. Bekommen habe ich so 
2000 Euro für alle Geräte. Bei den Radios ist es wie am Auto: Jeder 
Kratzer kostet. D.h. Wenn das Gerät so gut wie neu zustand ist, dann 
kannst du auch 150 Euro verlangen, und wirst sie bekommen. Ich hatte 
eines, dass ich für 170 Euro verkauft habe. War ein Telefunken Gerät. 
Und was auch wichtig ist: Es sollte funktionieren. Am besten schaust du 
mal e..y rein, und schaust dort was die anderen wollen, und erzielen...

Autor: flups (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
selbst das Skalenglas dieses Modelles wird für 80 euro bei Ebay 
verkauft:
Keine Ahnung was dann ein ganzes Radio wert ist...

Autor: Kilo S. (kilo_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger K. schrieb:
> Wahrscheinlich nur jene, welche ein magisches Auge enthalten ;)

Nein, eher jene die nur in geringer Stückzahl oder mit historisch 
bedeutendem Hintergrund.

Aöles andere ist "Massenware" und heute noch oft in gut erhaltenem 
zustand zu bekommen.

Anders sieht es bei qualitativ guten Weltempfängern aus.

Mein Satellit 700 zb. wird (Weil sehr beliebt und Sehr gute 
empfangsergebnisse) zur zeit VB-150-500€ auf eBay gehandelt.
Natürlich in Optisch und technisch einwandfreiem Zustand mit Dokumenten 
und Zubehör.

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeigen/deutschland/grundig-satellit-700/c0-l0

Für Radios gab bzw. Gibt es listen:

http://www.welt-der-alten-radios.de/sammeln-sammlerpreise-60.html

Meist aber unter 100€ und nur beim richtigen sammler.

Autor: Christian S. (roehrenvorheizer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn er gut ist, ca 100 Euro. Es kann aber dauern. Das zahlen nur echte 
Sammler. Solche, die daraus einen Hasenstall bauen wollen, erkennen den 
Wert nicht an.

MfG

Autor: Kilo S. (kilo_s)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
flups schrieb:
> selbst das Skalenglas dieses Modelles wird für 80 euro bei Ebay
> verkauft:
> Keine Ahnung was dann ein ganzes Radio wert ist...

Als ersatzteil, er kann garantiert mehr aus dem gerät rausholen wenn er 
es in einzelne gruppen zerlegt und verkauft.

Das is eben ein noch recht häufiges modell das noch gut zu finden ist.
Und durch das "Aussterben" der sammler bekommst du zur Zeit eben nicht 
viel dafür.
Zusätzlich dazu noch Sendersterben.

Hubert M. schrieb:
> Am Ende hatte ich ca 60 Geräte. Vor vier jahren habe ich alle verkauft.
> Bekommen habe ich so 2000 Euro für alle Geräte.

Also 33,33€ pro Gerät.
Das geht auf eBay so ähnlich weg.

Autor: Carsten S. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
flups schrieb:
> selbst das Skalenglas dieses Modelles wird für 80 euro bei Ebay
> verkauft:

Tatsächlich Verkauft oder nur (bis jetzt erfolglos) zum Verkauf 
angeboten?
Gerade bei Ebay ist das manchmal ein RIESIGER Unterschied...

> Keine Ahnung was dann ein ganzes Radio wert ist...
So viel wie jemand anderes dafür zu bezahlen bereit ist.

Gruß
Carsten

Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger K. schrieb:
> Wahrscheinlich nur jene, welche ein magisches Auge enthalten ;)

Hat es doch!
Behalte es und bringe es zum spielen.
Besucher werden es dir danken.
Es ist ein Gerät der besseren Sorte.
Erfreue dich selbst daran und du kannst es mal deinen staunenden Enkeln 
vorführen.

Autor: Kilo S. (kilo_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Behalte es und bringe es zum spielen.

O.T: Ich hab ne Box Voller Röhren über. Garantiert auch passende für das 
gerät dabei.

Bei Interesse melden.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Christian S. (roehrenvorheizer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider ist bei Haushaltsauflösungen oft so etwas dabei.

Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man muß erst mal einen finden, der das Porto... mist Geldbörse dazu 
aufmacht.
Solche Röhrenradios sind ähnlich wie Lebewesen.
Der Käufer muß Ahnung davon haben.
Und die sind selten und wollen erst mal alles geschenkt haben.
So ein Radio ist eben keine Wertanlage.

Auf dem Trödel gab es mehrere Transstereo oder ein REMA2004? für je 
10EUR.
Mich hat es gejuckt, aber die Dinger sind schwer und das Auto war weit 
weg :-(

Autor: Radiofreund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

"Ist ja wirklich kaum mehr was Wert.
Dachte immer, Röhrenradios seien was "wertvolles"...."

Mittlerweile dürftest du eventuell schon einige Euro mehr bekommen.

Aber: Wertvoll (relativ, ein Vermögen machst du mit fast keinen Radio ) 
sind ganz grob gesagt Radios die noch kein UKW (FM) haben bzw. höchstens 
die ganz frühen mit UKW.
Dann ist natürlich der Zustand wichtig, ein Volksempfänger oder "später" 
Einkreiser oder Rückoplungsempfänger wird aber auch in guten Zustand nie 
wirklich viel Wert sein - maximal wenige hundert Euro, wenn eine selten 
Ausführung (z.B: Gleichspannung, Hersteller mit kleiner Auflage 
-Volksempfänger- und einwandfreien Zustand).
Wirklich "Wertvoll" sind seltene und technisch (zur damaligen Zeit) 
herausragende Empfänger z.B. gab es ein Radio wo die jeweils empfangene 
Station (allerdings natürlich nur durch Zuordnung der Frequenz und nicht 
wirkliche Identifizierung -wie auch?) auf eine Weltkarte dargestellt 
wurde - leider komme ich im Moment nicht auf den Namen, dieser Empfänger 
ist in der Szene aber sehr bekannt...
Und natürlich die ganz frühen "High End Radios" der 20er Jahre in 
einwandfreien optischen und technischen (soweit möglich - dann aber 
technisch vorbildlich und "unsichtbar" restauriert) Zustand, also eben 
weniger der Detektor oder Einröhreneinkreiser, sondern der Mehrkreiser 
oder auch Superhet ,die es alle schon gab, aber exorbitant teuer waren - 
nach heutiger Kaufkraft oft mehrere 1000Euro.
Überraschend teuer können noch (deutsche) Empfänger aus der Zeit direkt 
nach 1945 bis so etwa 1948/49 sein wenn sie in sehr guten Zustand sind 
und von kleinsten Herstellern stammen (aber guter Zustand ist dank der 
situationsbedingten "hochwertigen" Werkstoffe halt sehr ungewöhnlich).
Wobei das nicht bedeutet das man ein frühen Detektor, oder Einkreiser 
für 100 Euro bekommt - aber Wertvoll ist in meinen Augen schon etwas 
anderes.

Nebenbei hat die Abschaltung aller deutschsprachigen LW und MW Sender 
und der meisten europäischen Sender in diesen Bereich auch nicht 
unbedingt dazu beigetragen den Wert der Empfänger generell zu steigern, 
nur anschauen oder sein eigens "Drahtprogramm" ist irgendwie schon 
anders als "echte" AM Radio auf LW und MW.

Radiofreund

Autor: Röhry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das ist leider oft nur noch alter Schrott der in eBay eingestellt 
wird. Je dreckiger, desto teurer meinen die Anbieter!

Autor: Alugiesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger K. schrieb:

> Wollte mal fragen, ob jemand weiss, wie viel ein solches, gut erhaltenes
> Radio noch in etwa Wert hat und wo man es verkaufen könnte?

Wert ist es stets das, was der Käufer bereit ist, zu bezahlen. 
Preislisten sind wie bei Autos oder Briefmarken Richtwerte. RM.org hat 
eine, frag ein Mitglied.

Biete es in Röhrenradioforum an, es gibt mehrere Dutzend. Dort treiben 
sich auch Sammler herum. Oder hier im Unterforum Markt.

Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Alugiesser schrieb:
> Wert ist es stets das, was der Käufer bereit ist, zu bezahlen.

Nein, was du unter Wert verstehst, ist der Preis.
Das ist der Unterschied.
Bei einem Handel ist es dann die Realisierung. Also, wenn das Geld auf 
dem Konto des Verkäufers ist.

Preis - ausgehandelt zwischen Verkäufer und Käufer
Realisierung - wenn das Geld geflossen ist
Wert - kann viel höher oder niedriger sein als der Preis

Für sein Radio würde ich den Preis von max. 30EUR ansetzen.
Obwohl der Wert für mich wesentlich höher wäre. Viel höher als der 
Gegenwert zu einem Kneipenbesuch.
Schon das Holzgehäuse hat einen Gegenwert von 5EUR im Kamin.

Autor: Hp M. (nachtmix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Schon das Holzgehäuse hat einen Gegenwert von 5EUR im Kamin.

Banause!

Beitrag #5821537 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Hannes J. (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Radiofreund schrieb:
> Nebenbei hat die Abschaltung aller deutschsprachigen LW und MW Sender
> und der meisten europäischen Sender in diesen Bereich auch nicht
> unbedingt dazu beigetragen den Wert der Empfänger generell zu steigern,
> nur anschauen oder sein eigens "Drahtprogramm" ist irgendwie schon
> anders als "echte" AM Radio auf LW und MW.
>
> Radiofreund

Wahrscheinlich kennst du diesen Umbausatz 
http://hse-radio.privat.t-online.de/dab.htm http://www.hse-radio.de/ Der 
ist allerdings teurer als das Radio. Durch Austausch einer Röhre mit der 
"Röhrenemulation" von HSE wird das Radio zum DAB+-Empfänger.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.