mikrocontroller.net

Forum: Fahrzeugelektronik Prophete E-Fahrrad - eine Phase defekt, schaltet es trotzdem ein?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

heute hat mich mein Rad einfach stehen bzw. selbst treten lassen.
Ich habe als (eine?) Ursache einen gebrochenen Kontakt im Stecker zum 
Motor identifiziert.

Nun lässt sich die Steuerung nicht mehr einschalten.
Ist eine ganz einfache mit 2 Tasten und ein paar LED.

Es hat nichts in der Steuerung geschmort oder Ähnliches, Strom liegt an.
Nur gibt weder die Test LED in der Steuerung, noch eine am Bedienteil 
irgend ein Lebenszeichen von sich.

Kann mir jemand sagen, ob das normal ist, dass es sich nicht einschalten 
lässt wenn eine Phase zum Motor unterbrochen ist?
Oder ob das vermutlich eine grössere Reparatur wird?

Danke schon mal.

Autor: Prophete (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Kann mir jemand sagen, ob das normal ist, dass es sich nicht einschalten
> lässt wenn eine Phase zum Motor unterbrochen ist?
> Oder ob das vermutlich eine grössere Reparatur wird?

Würde mich mal dorthin wenden, wo du das Teil gekauft hast.
Falls bei ALDI oder LIDL, dann an der Kasse fragen.

Autor: Boerge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Kann mir jemand sagen, ob das normal ist, dass es sich nicht einschalten
> lässt wenn eine Phase zum Motor unterbrochen ist?

Ja.
In der Regel machen die Controller nach Einschalten einen Selbsttest.
Fehlt eine Motorphase, ist das ein schwerer Fehler der erst behoben 
werden muss. Wenn der Kontakt nicht bei laufendem Betrieb zerstört wird, 
sind weiteren Schäden recht unwahrscheinlich.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Boerge schrieb:
> Ja.

Das ist gut.

Boerge schrieb:
> Wenn der Kontakt nicht bei laufendem Betrieb zerstört wird,

Das ist schlecht. Genau so war es, unter Volllast den Berg hoch.

Ich werde heute erst einmal den Stecker überbrücken und dann hoffen.

Vielen Dank.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sch....

Einfach den Kontakt wieder herstellen hat es nicht gebracht.

Eigentlich wollte ich kein Bastelprojekt daraus machen. :(

Muss eben wieder das Auto herhalten.

Autor: boerge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Sch....
>
> Einfach den Kontakt wieder herstellen hat es nicht gebracht.

war leider zu befürchten...danke für deine Rückmeldung :)

magst du noch verraten, um welches System es sich handelt: AEG?

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prophete schrieb:

> Würde mich mal dorthin wenden, wo du das Teil gekauft hast.
> Falls bei ALDI oder LIDL, dann an der Kasse fragen.

...oder in die Bedienungsanleitung schauen. Da gibts praktisch
immer eine passende Telefonnummer.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach dem ich jetzt alles so weit zerlegt hatte kann ich noch einige 
Erkenntnisse liefern.

Also erste einmal: ich habe das Rad vor einem halben Jahr gebraucht 
gekauft und ausser die Schlüssel war nicht viel dabei.
Dieser fiese Stecker zu Motor am Vorderrad ist nicht gebrochen, sondern 
es hat sich einfach nur ein Stift von 3 selbst heraus geruckelt.

Der Controller kommt aus dem Land, aus dem fast alles kommt.

In diesem liegen ausser den 40V(36V System) keine anderen Spannungen an.
Einen 7805 und einen 317T konnte ich identifizieren, nix.

Die 40V werden zum Bedienteil durchgereicht.

Mosfets sind 6x STP80NF70.

Etwas geschmortes oder "duftendes" konnte ich nicht feststellen.

Der Controller ist ein LSW70A6G.

Allerlei "Umbau" auf Schiebehilfe und ohne Vmax habe ich schon gefunden.
https://www.pedelecs.co.uk/forum/threads/remove-15mph-speed-limiter.15449/page-3

Ein Gesamtschaltplan wäre schön, ich suche noch weiter.

Autor: Boerge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
>
> Etwas geschmortes oder "duftendes" konnte ich nicht feststellen.
>

Würde ich auch nicht erwarten, das gibt bei Kontaktabriss eher einen 
Induktionspeak ergo hohe Spannung...

Hier mal ein Fred vom Pedelecforum zu deinem Controller inkl. Bestellnr. 
und Preis in #13 
https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/ersatz-f%C3%BCr-lsw70a6g-von-lsdzs-com-gesucht.35862/

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meiner ist genau dieser:

https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/controller-lsw70a-bilder-teardown-stratos-entdecker-olymp.20725/

Leider weiss ich nicht wie das Bedienteil mit den 5 Stufen dem 
Controller mitteilt wie er eingeschaltet wird, bzw. ob das zu nicht 
irgendwo doch eine Spannung im Controller anliegen muss um ein Signal 
auszuwerten. :(

Beschaltet sind bei meinem nur POR und VP.

Autor: ichbin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Die Mofets kannst Du, ich hab den Thread zum Pedelecforum nicht 
durchstöbert, leicht durchmessen.
Einfach, ohne angeschlossenen Motor und Batterie die beiden äußeren 
Beinchen im Diodenmodus des Multimeters Durchmessern.
Und außerdem noch eine Sicherung suchen die bei einem Schluß im 
Leistungsteil ausgelöst haben könnte. Die kann durchaus nur ein paamm 
klein und auf der Platine aufgelöst sein.

Ichbin

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis. Die Mosfets habe ich schon geprüft, sehen gut 
aus.

Eine Sicherung konnte ich nicht finden. Auf der Rückseite der Platine 
sind alle Teile Beschriftet, kein F.. dabei.

Sorgen machen mir die beiden SO08 Teile. Ich schaffe einfach nicht zu 
lesen was da drauf steht. Bei einem ist an der Beschaltung zu erkennen, 
das es kein Mosfet ist. Bei dem anderen sehe ich gar nichts.

Ich schätze irgend ein Impuls vom Bedienteil schaltet das ganze ein.
Wenn ich morgen alles wieder zusammengebaut habe, probiere ich es mit 
dem Oszi.

Die Frage ist aber warum das einfach aus gegangen ist.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An dem dicken Shunt werde ich auch noch mal löten, nicht das irgend eine 
Innenlage keinen Kontakt hat.
Hoffentlich bekomme ich keinen Ärger mit dem Bleifrei Zeugs.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe noch weiter geforscht und wenn ich das richtig sehe, liegt der 
Fehler im Bedienteil.

Hat zufällig jemand so eins übrig?
Z.B. als Überbleibsel einer Aufrüstung?

https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?attachments/dscf0678-jpg.100876/

Autor: Boerge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn es zufällig in deiner Nähe ist, könntest du auf dem Zubehör- & 
Teilestand von AEG bei der Velo Berlin (27.4.-29.4.) fragen...

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist leider nicht in der Nähe.

Hatte schon Spass mit dem Prophete Telefon "Service".
Nach einer Stunde Warteschleife haben die mich raus geschmissen.

Habe vor Stunden eine Mail geschrieben, ob das was wird?

Dachte nicht, dass es so etwas heute noch gibt!

Autor: Prophete (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Boerge schrieb:
> wenn es zufällig in deiner Nähe ist, könntest du auf dem Zubehör- &
> Teilestand von AEG bei der Velo Berlin (27.4.-29.4.) fragen...

Falls die Jungs von AEG nicht weiter wissen, dann mal am Stand von 
Zündapp oder Kreidler fragen.

pegel schrieb:
> Hatte schon Spass mit dem Prophete Telefon "Service".
> Nach einer Stunde Warteschleife haben die mich raus geschmissen.

Was hast du erwartet? Bei LIDL oder ALDI müssen die Damen an der Kasse 
scannen und haben keine Zeit zum telefonieren. Zumal sie von Tuten und 
Blasen eh keine Ahnung haben.

> Dachte nicht, dass es so etwas heute noch gibt!

Andersrum wird ein Schuh draus: Früher hat sich keiner irgendwelche 
Billig-Blackboxen ohne jeglichen Service andrehen lassen. Nur heute ist 
man so blöde.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damen an der Kasse habe ich eher nicht versucht zu erreichen.

https://www.prophete.de/de/service/faq.php#typenschild

Im Abschnitt III: Kann ich Ersatzteile über den Service beziehen?

Klingt eigentlich normal, allerdings schon wieder 30 min Warteschleife!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.