Forum: Platinen eagle Schaltplan Bauteile drehen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Frank W. (frank_w)


Lesenswert?

Hallo,

ich wollte in eagle im Schaltplan ein Bauteil um 45° drehen.


Lange habe ich im www gesucht und verschiedene Antworten gelesen die 
falsch waren.


Es geht nicht nur 90° und so weiter kann man nur die Bauelemente drehen.

Es sei den Netze dreht man.

Gruß Frank

von Wolfgang (Gast)


Lesenswert?

Frank W. schrieb:
> ich wollte in eagle im Schaltplan ein Bauteil um 45° drehen.

Die einfachste Möglichkeit ist, den Drehwinkel direkt bei "Angle" im 
Eigenschaften-Dialog einzugeben.

von Herbert (Gast)


Lesenswert?

Nimm den "Move"-Befehl (das ist links in der Werkzeugleiste das Kreuz 
mit den 4 Pfeilen dran) und klick auf das Bauteil. Oben in der Leiste 
erscheint dann das Feld, das den derzeitigen Winkel angibt. Dort kannst 
Du von Hand
einen von Dir gewünschten Winkel eintragen und das Teil dreht sich dann 
in diesen Winkel.

MfG Herbert

von Stefan P. (form)


Lesenswert?

Im Schaltplan geht das nicht. (Zumindest nicht mit Version <= 7.7)
Man würde ja sonst mit den Netzen im Raster keine Pins mehr treffen.

von Frank W. (frank_w)


Lesenswert?

Hallo Wolfgang und Herbert,

dann zeigt mal Beispiele.

Gruß Frank

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

Lieber Frank, es hat seinen Grund und Sinn, warum Symbole im Schaltplan 
NUR um Vielfache von 90 Grad gedreht werden. Der Grund wurde schon 
genannt.

Beitrag "Re: eagle Schaltplan Bauteile drehen"

Das steht sogar explizit im Handbuch.

8.16

"Packages lassen sich in beliebigen Winkeln gedreht angelegen,
Schaltplansymbole nur in 90 Grad Schritten!"

Denn dort steht auch

8.1

"Raster einstellen
Stellen Sie nun sicher, dass als Raster 0.1 inch eingestellt ist. Die 
Pins
der Symbole müssen in diesem Raster platziert werden, da EAGLE darauf
abgestimmt ist."

https://www.mikrocontroller.net/articles/Eagle_im_Hobbybereich#Auswahl_des_Rasters

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Falk B. schrieb:
> "Packages lassen sich in beliebigen Winkeln gedreht angelegen,
> Schaltplansymbole nur in 90 Grad Schritten!"

wer hindert einem ein neues Schaltplan Symbol anzulegen wo die Pins im 
Raster landen, auch unter 45°. Das geht schnell zu bauen und fertig, 
klar das man das nicht wieder zu 90° drehen kann, aber man ist doch frei 
in der Symbol-Bauteil Wahl.
Ich hatte mir alle Atmel/Arduino als Bauteil so gemacht das die Pins wie 
auf die ChipSicht sind, erleichtert das manuelle routen wenn man es 
schon im Plan ordentlich anlegt dann ist die Fehlersuche und 
Signalverfolgung leichter.

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

Joachim B. schrieb:
> Falk B. schrieb:
>> "Packages lassen sich in beliebigen Winkeln gedreht angelegen,
>> Schaltplansymbole nur in 90 Grad Schritten!"
>
> wer hindert einem ein neues Schaltplan Symbol anzulegen wo die Pins im
> Raster landen, auch unter 45°.

Niemand. Aber was bringt es? Künstlerische Individualität?

> Das geht schnell zu bauen und fertig,
> klar das man das nicht wieder zu 90° drehen kann, aber man ist doch frei
> in der Symbol-Bauteil Wahl.
> Ich hatte mir alle Atmel/Arduino als Bauteil so gemacht das die Pins wie
> auf die ChipSicht sind,

FALSCH!!!!

Ein Schaltplansymbol stellt die LOGIK des ICs dar, NICHT das Layout! 
Dafür gibt es ja das Package im Layout.

> erleichtert das manuelle routen wenn man es
> schon im Plan ordentlich

Unsinn! Dafür gibt es das Layout! Denn gerade bei größeren ICs ist die 
Pinanordnung nicht sonderlich günstig in Bezug auf die logische 
Darstellung! Da reicht es, wenn man sich im Layout damit herumschlagen 
muss.

> anlegt dann ist die Fehlersuche und
> Signalverfolgung leichter.

Nö, das ist nur wieder Bastlermurks. Denn gerade bei größeren ICs will 
man mal ganz sicher die LOGISCHE Funktion im Schaltplan sehen und nicht 
das Durcheinander des Layouts!

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Falk B. schrieb:
> Niemand. Aber was bringt es? Künstlerische Individualität?

der TO will 45° Drehung, wer bist du um ihm das zu verwehren?

>> Ich hatte mir alle Atmel/Arduino als Bauteil so gemacht das die Pins wie
>> auf die ChipSicht sind,
>
> FALSCH!!!!

Du darfst deine Meinung haben, ich will dich auch nicht überzeugen, aber 
da du weder Gott bist nooch es eine Gesetzgebung gibt die dir das Recht 
gibt zu entscheiden bleibe ich frei in meiner Entwicklung :P

>> erleichtert das manuelle routen wenn man es
>> schon im Plan ordentlich
>
> Unsinn! Dafür gibt es das Layout!

ach was, du immer mit deinem Unsinn, jeder kann so arebiten wie es 
hilft, miese Schaltpläne die kaum noch auf das PCB zu übersetzen sind um 
logisch Signalen zu folgen gibt es ja genug.
Ein blockweise aufgebauter Schaltplan und dann auch noch so im PCB ist 
Jahre später viel leichter zu reparieren oder zu entfehlern.

> Nö, das ist nur wieder Bastlermurks. Denn gerade bei größeren ICs will
> man mal ganz sicher die LOGISCHE Funktion im Schaltplan sehen und nicht
> das Durcheinander des Layouts!

Das mag sein, wie heisst es so schön es gibt Ausnahmen und oft genug 
muss man nach der Logik im Schaltbild auch mal den Leiterbahnen im PCB 
folgen, das ist dann eine andere Baustelle und es hilft wenn die 
Bauteile ähnlich liegen mit ihren Pins wie im Schaltplan.

Du willst doch nur wieder stänkern, aber ich spring nicht drauf an und 
hoffe nie ein Gerät von dir auf dne Tisch zu bekommen, Schrott zu 
entfehlern hatte ich genug gesehen.

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

Joachim B. schrieb:
> Falk B. schrieb:
>> Niemand. Aber was bringt es? Künstlerische Individualität?
>
> der TO will 45° Drehung, wer bist du um ihm das zu verwehren?

Der Eagle-Papst! ;-)

Der OP will auch steinalte ICs verbauen, weiß der Geier warum.


>>> Ich hatte mir alle Atmel/Arduino als Bauteil so gemacht das die Pins wie
>>> auf die ChipSicht sind,
>>
>> FALSCH!!!!
>
> Du darfst deine Meinung haben, ich will dich auch nicht überzeugen, aber
> da du weder Gott bist nooch es eine Gesetzgebung gibt die dir das Recht
> gibt zu entscheiden bleibe ich frei in meiner Entwicklung :P

Ignoranz ist ein Menschenrecht.

>
>>> erleichtert das manuelle routen wenn man es
>>> schon im Plan ordentlich
>>
>> Unsinn! Dafür gibt es das Layout!
>
> ach was, du immer mit deinem Unsinn, jeder kann so arebiten wie es
> hilft,

Kann ja, sollte weniger. Es hat schon seinen Sinn, warum sich bestimmte 
Arbeitsweisen durchgesetzt haben und so und nicht anders gelehrt werden.

> miese Schaltpläne die kaum noch auf das PCB zu übersetzen sind um
> logisch Signalen zu folgen gibt es ja genug.

Jaja.

> Du willst doch nur wieder stänkern, aber ich spring nicht drauf an und
> hoffe nie ein Gerät von dir auf dne Tisch zu bekommen, Schrott zu
> entfehlern hatte ich genug gesehen.

Du mußt es wissen!

Aber ein bissel Autismus sei dir zugestanden.

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Falk B. schrieb:
> Aber ein bissel Autismus sei dir zugestanden.

gut das du dich immer zu 100% an Regeln hältst, ich wünsche dir nur das 
du nie an einer roten Ampel mit defekter Steuerung dein Leben 
vergeudest. :)

Manchmal MUSS man Regeln brechen, aber das lernst du vielleicht noch.

von Falk B. (falk)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Joachim B. schrieb:
> Falk B. schrieb:
>> Aber ein bissel Autismus sei dir zugestanden.
>
> gut das du dich immer zu 100% an Regeln hältst, ich wünsche dir nur das
> du nie an einer roten Ampel mit defekter Steuerung dein Leben
> vergeudest. :)
>
> Manchmal MUSS man Regeln brechen, aber das lernst du vielleicht noch.

Genau! Du bist der autistische Robin Hood von CAMalot ;-)

Urteilen Sie selber! Siehe Anhang.

von So isses (Gast)


Lesenswert?

So, nun muß ich auch mal etwas sagen: Die Methode von Joachim benutze 
ich auch. Insbesondere dann, wenn bei einem Kontroller ein Port nicht 
vollständig herausgeführt ist und ich mir einen solchen selbst 
zusammenstückeln muß. Dann sehe ich sofort, welche Variante physisch am 
besten zu routen ist. Darüber hinaus kann man dadurch ein ULP wie 
"Autoplace.ulp" wunderbar seine Arbeit machen lassen.

Falk, Du mußt nicht Anderen Deinen Willen aufzwingen wollen. Das 
funktioniert nicht und Deine Mühe ist vergebens.

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

So isses schrieb:

> Falk, Du mußt nicht Anderen Deinen Willen aufzwingen wollen.

Will ich gar nicht. Jeder Döskopp darf frickeln wie er will.
Es geht hier um das logische Argument, nicht mehr und nicht weniger.

> Das
> funktioniert nicht und Deine Mühe ist vergebens.

Sagt ich schon. Ignoranz ist ein Menschenrecht.

Wenn man einen Weisen auf einen Fehler hinweist, bedankt er sich.
Wenn man einen Dummen auf einen Fehler hinweist, wird er wütend.

Konfuzius

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Falk B. schrieb:
> Wenn man einen Weisen auf einen Fehler hinweist, bedankt er sich.

du hast dich aber nicht bedankt......

du hast auch nicht die Frage vom TO beantwortet :)

also muss ich feststellen das du nur Selbstdarstellung wolltest, aber 
ist OK wenn jeder nur an sich selber denkt ist an alle gedacht.

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

Joachim B. schrieb:

> Falk B. schrieb:
>> Wenn man einen Weisen auf einen Fehler hinweist, bedankt er sich.
>
> du hast dich aber nicht bedankt......

Du leidest an vielen Dingen, auch daran.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt

> du hast auch nicht die Frage vom TO beantwortet :)

Mach de Glotzn uffff!

Beitrag "Re: eagle Schaltplan Bauteile drehen"

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Falk B. schrieb:
> Mach de Glotzn uffff!

wer?

Falk B. schrieb:
> Schaltplansymbole nur in 90 Grad Schritten!"

Frank W. schrieb:
> ich wollte in eagle im Schaltplan ein Bauteil um 45° drehen.

finde den Fehler :)

hier erkennt JEDER das deine Antwort zwar richtig ist aber nicht 
hilfreich, du muss Mathematiker sein.

http://www.klein-singen.de/statistik/t/Am_ue_santes/ballonfahrer.html

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.