mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Funkgateway über Teamspeak mit ICOM 7300


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Karsten S. (kahnsoft)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo aus Berlin,

Jeden Sonntag findet in Berlin - Brandenburg die SSB-Runde statt ab 
19:00.
Es werden im Umland auf den Bergen (~100m) Stationen aufgebaut.

Damit andere auch Spaß daran haben, wurde ein Funkgateway für Teamspeak 
installiert.

In der Woche ist das Gateway immer auf Kanal 28 FM QRV Und jeden Sonntag 
auf Kanal 3 USB.

Wer Lust hat, loggt mal rein und hört/stört die lokalen Funker aus 
Berlin :-)

Das Equipment ist der Volksempfänger IC-7300 an einem 1/2 Gamma-Dipol in 
15 Meter höhe.

TeamSpeak : 46.20.46.75:10025

Kein Password nötig.

Viel Spass
 Karsten

: Verschoben durch Moderator
Autor: Marek N. (bruderm)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht Echolink?
Da wäre wenigstens die theoretische Chance, dass die Teilnehmer ein 
gültiges Rufzeichen haben.

Autor: Karl M. (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Marek N. schrieb:
> Warum nicht Echolink?
> Da wäre wenigstens die theoretische Chance, dass die Teilnehmer ein
> gültiges Rufzeichen haben.

Da es sich um CB Funk handelt, will man Echolink nutzen, muss man eine 
Zulassung zum Amateurfunkbetrieb haben.
So ist es auch möglich ein QSO zu führen und nicht nur SWL zu sein.

Autor: Marek N. (bruderm)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Der IC-7300 ist kein zugelassenes CB-Funkgerät.
Die 15614 kHz ist weder ein gültige Amateurfunk- noch CB-Funk-Frequenz.
Der Fisch stinkt vom Kopf her!

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marek N. schrieb:
> Der IC-7300 ist kein zugelassenes CB-Funkgerät.

Laut Datenblatt lässt sich die Leistung ab 2 W aufwärts einstellen. 
Damit sollten sich zumindest die formalen Bedingungen der 
CB-Allgemeinzuteilung einhalten lassen (da es ein kommerzielles 
Afu-Gerät ist, sind auch die restlichen Anforderungen an die Herstellung 
und Typprüfung vergleichbar).

Hoffentlich kann der Teamspeak-Teilnehmer die eingestellte Leistung 
nicht selbst modifizieren …

> Die 15614 kHz ist weder ein gültige Amateurfunk- noch CB-Funk-Frequenz.

Allerdings wurden oben andere Frequenzen genannt. Ist natürlich 
reichlich ungeschickt, dann ein Foto mit einer Frequenz im Rundfunkband 
zu posten.

Autor: Norbert G. (schnobbi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
>
> Ist natürlich
> reichlich ungeschickt, dann ein Foto mit einer Frequenz im Rundfunkband
> zu posten.

Warum? Empfangen darf dort jeder!

 73, Schnobbi

: Bearbeitet durch User
Autor: Marek N. (bruderm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wurde das geändert?
Damals (20 Jahren) hieß es, dass CB-Funk nur mit explizit dafür 
vorgesehenen und zugelassenen Geräten durchgeführt werden darf.
Amateurgeräte oder sog. "Export-Geräte" (Lincoln etc.) waren nicht 
gestattet.
Sonst würde jeder CB-Funker sich nen FT-817/818 oder IC-703 holen und 
könnte damit "legal" arbeiten, weil ja die 4 bzw. 12 W eingehalten 
werden.

Ich darf ja auch nicht ins Taxi oder Boot eine AFU-Kiste einbauen, auch 
wenn sie auf 6 W gedrosselt ist.
Wobei, es soll ja Fahrschulen gegeben haben, die Dank 25€-Baofeng auf 
145,000 MHz die Relaiseingabe blockiert haben...

Ich möchte es niemanden vermiesen. Ganz im Gegenteil, finde ich Projekte 
wie WebSDR etc. toll oder wenn jemand per Echolink/DRM einen 
Remote-Zugang für AFU oder per TS für CB/PMR/Freenet/LPD aufbaut, aber 
wenn man es schon publiziert, dann sollte zumindest der offizielle 
Anschein gewährt sein. Ob dann tatsächlich in der dunklen Kammer eine 
Stabo/Albrecht/Alan oder ein Hilberling&Co steht, interessiert eh 
keinen, so lange es keine Beschwerden gibt.

Ich unterstelle hier niemanden Böswilligkeit, aber wenn man von Anfang 
an Konfliktpotenzial vermeiden, läuft es einfach besser für alle.

Autor: Karsten S. (kahnsoft)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder umgekehrt, man publiziert das Anstößige, und hat nur das 
herkömmliche.

Autor: Kilo S. (kilo_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marek N. schrieb:
> Wurde das geändert?

Nein, wäre aber eigentlich ganz cool wenn das mal passieren würde.

Marek N. schrieb:
> Gegenteil, finde ich Projekte wie WebSDR etc. toll oder wenn jemand per
> Echolink/DRM einen Remote-Zugang für AFU oder per TS für
> CB/PMR/Freenet/LPD aufbaut

Eben, das macht nicht jeder!

Marek N. schrieb:
> zumindest der offizielle Anschein gewährt sein.

Naja, du darfst auch nicht mit 12W an der Halbwelle auf dem Dach senden, 
sonst übersteigt die abgestrahlte Leistung die in der Zuteilung 
vorgegebene. Jedenfalls nicht ohne Standortbescheinigung.

Ich kenne keinen CB Funker der eine Standortbescheinigung beantragt hat, 
dafür aber einige die zb. mit Export/Afu Gerät oder Brenner Funken.

Marek N. schrieb:
> Ob dann tatsächlich in der dunklen Kammer eine Stabo/Albrecht/Alan oder
> ein Hilberling&Co steht, interessiert eh keinen, so lange es keine
> Beschwerden gibt.

Eben, da achten die aber auch meistens drauf.

Marek N. schrieb:
> Ich unterstelle hier niemanden Böswilligkeit, aber wenn man von Anfang
> an Konfliktpotenzial vermeiden, läuft es einfach besser für alle.

Naja!
Ich hab es in meinen Beiträgen gesehen!
Irgend einen dem das nicht passt und dann blöde Sprüche bringt gibt es 
hier immer.

@Karsten S.
Lass dich hier bloß nicht unterkriegen!
Ich finde das Projekt echt Cool.
Leider hab ich noch keinen neuen Internetanschluss, Mobile Verbindung 
ist auch gerade echt schlecht weil hier im Ort immer noch dauernd was 
nicht korrekt funktioniert.

Aber so bald ich Mal die Möglichkeit habe schaue ich auch Mal vorbei. 
;-)

Autor: Karsten S. (kahnsoft)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kilo ,

>>Aber so bald ich Mal die Möglichkeit habe schaue ich auch Mal vorbei.

Nur zu! Die fernmündliche Kommunikation leidet ja durch das Internet, 
der Briefverkehr ist bereits zusammengebrochen. Die Kinder bauen keine 
Radios mehr, und wissen auch nicht mehr das es welche gibt, selbst die 
in Ihrer Hand sind ihnen sehr bekannt, doch schon 1 mm hinter der 
Scheibe, eröffnet sich eine Welt die kaum mehr jemand betritt.

Grüße aus Berlin
  Karsten

: Bearbeitet durch User
Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marek N. schrieb:
> Wurde das geändert?

Offiziell nicht.

Andererseits ist das eine Grauzone. Es steht nirgends in den 
Allgemeinzuteilungen explizit drin, sondern da steht immer so ein 
blahblah-Satz wie "bei Störungen werden die Anforderungen der 
harmonisierten Normen angewendet". Heißt im Gegenzug, solange du keine 
Störungen verursachst und innerhalb der Spezifikationen bleibst, 
interessiert das auch keinen.

Afu-Handfunke als "dual use" parallel für PMR446 fällt in den gleichen 
Bereich. DK5RAS propagiert diese (sicher nicht unumstrittene) These 
übrigens seit Jahren:

http://www.pmr149.de/

Autor: Kilo S. (kilo_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich konnte es jetzt auch nicht lassen.
;-)

Maurer V27 (funkservice.at) Papagei für Kenwood Anschluss vorbereitet.
Team Tecom Duo C und ein Kreutzdipol am Balkon. Leider nur Richtung 
Süden wirklich frei.
Kanal 3 Freenet (149.050), Kein 1750Hz Ton, Maximal 122 Sekunden, Kein 
Rogerbeep.
Wegen leichter Empfangsverzögerung bitte 1 Sekunde warten vor dem 
sprechen.

Bakentext eingeschaltet, alle 15 Minuten.
Kein Timer eingeschaltet.


Mal Gucken ob sich was Tut.

73

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.