mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Modern C++, smart pointer, delete this


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Timm R. (Firma: privatfrickler.de) (treinisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich benutze ein GUI Framework, der vorgesehene Weg ein Fenster, im Code 
des Fensters selbst zu schließen ist
    delete this;

das ist soweit auch kein Problem. Im Destruktor der Instanz, die das 
Fenster öffnet nehme ich dann einfach
    if(_settingsWindow != nullptr)
        delete _settingsWindow;

und fertig.

Erzeugt wird das Fenster dementsprechend mit
    _settingsWindow = new BasicWindow("Information", Colours::grey, DocumentWindow::allButtons);

Das funktioniert soweit natürlich. Was ich nun aber interessenhalber 
gern wissen würde: Wie würde ich das mit Modern C++/Smart Pointern 
abbilden?

Herzliche Grüße

 Timm

: Bearbeitet durch User
Autor: Heiko L. (zer0)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, wie das da steht, ist es trivial mit make_shared, make_unique o.Ä.
Allgemein: eher gar nicht. Fenstersysteme sind i.d.R. hierarchisch 
aufgebaut und der Parent übernimmt die Löschung von Child-Windows. Es 
ist oft noch nicht einmal möglich ein Child-Window ohne seinen Parent zu 
behalten.
Das gibt die Sache einfach nicht her. Da sollte man sich i.A. an das 
halten, was die API so vorsieht.

: Bearbeitet durch User
Autor: x^y (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timm R. schrieb:
> ich benutze ein GUI Framework, der vorgesehene Weg ein Fenster, im Code
> des Fensters selbst zu schließen ist
>     delete this;

Wie heißt das Framework eigentlich? Wenn es das Framework so will ist es 
natürlich so, aber die Sache mit delete this: Man macht in der Klasse 
eine Annahme darüber wie die Klasse instantiiert wird. Instantiierung in 
dynamischem Speicher ist nur eine Möglichkeit. Bei allen anderen wird 
delete this aber Probleme machen:
- Objekt in einem Array aus Objekten (new[])
- Global/statisch
- Auf dem Stack

Macht mich etwas stutzig, dass ein Framework dies so will. 
Konsequenterweise hätte es eine Factory Methode od. Factory geben müssen 
um von außen diese Formen der Instantiierung verhindern.

Bei Smartpointern muss ein delete vom Smartpointer ausgeführt werden, da 
er über die Lebenszeit des enthaltenen Objektes entscheidet. So spontan 
sehe ich da keine Möglichkeit diese beiden Ansätze zu kombinieren.

Autor: Timm R. (Firma: privatfrickler.de) (treinisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr,

vielen dank für die ausführliche Erläuterung!

Jetzt fühlt sich das schon deutlich besser an!

Viele liebe Grüße
Timm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.