mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug CNC T8 Spindeln und etc.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Martin M. (ats3788)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich habe mir eine kleine China 3018 gekauft und versuche sie zu 
verbessern und bei diesem Weg ist mir aufgefallen das die Spindeln 
Gewinde Stäbe mit T8 ausgedrückt werden nur gibt es dazu verschiedene 
Gewinde mit Trapetz und sonstige Sonderfälle meine Frage und Bitte gibt 
es eine Seite wo da erklärt wird. Ich finde dies zum Trapez Gewinde

https://de.wikipedia.org/wiki/Trapezgewinde
nur was gibt es da noch für Gewinde typen.

Autor: KM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin M. schrieb:

> https://de.wikipedia.org/wiki/Trapezgewinde
> nur was gibt es da noch für Gewinde typen.

allgemeiner Überblick an Gewindenormen:
https://www.m.gewinde-normen.de/
https://www.schrauben-lexikon.de/td7-gewinde.asp

Autor: Martin M. (ats3788)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Super Informativ nur leider finde ich nicht was meine Frage 
beantworten würde.

Autor: Tany (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin M. schrieb:
> und versuche sie zu
> verbessern

Was und wie möchtest du verbessern?

Autor: Martin M. (ats3788)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for x.JPG
    x.JPG
    250 KB, 193 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ja da gibt es Gewinde und Muttern die kein kaum Spiel haben.

Hallo könnt ihr mir sagen was das für ein Gewinde ist mit denen
zum Beispiel eine CNC 3018 ausgeliefert wurden. Ich habe mir einen 
schnelleren Fräs Motor gekauft und muss den anpassen. Ich habe mal 
geschaut mein Ender 3 hat ein anderes Trapetzgewinde wie meine 3018.
Wie kann ich meinem Lieferanten klar machen was ich für eine Mutter für 
meine 3018 benötige.
Ich habe mal ein Bild angefügt. Oben die Spindel die in meinem 3018 ist 
unten die Spindel die sich T8  2  2 Steigung 2 mm nennt.

: Bearbeitet durch User
Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin M. schrieb:
> nur was gibt es da noch für Gewinde typen.

Irrelevant. China verwendet das metrische System.

> könnt ihr mir sagen was das für Spindeln sind mit denen
> zum Beispiel eine CNC 3018 ausgeliefert wurden.

Es wird eine TR8-1.5 sein, handelsüblich ist auch nicht Tr8-2

Es gibt aber genauer und ungenauer gefertigte Spindeln,
bei den billigsten kannst du nicht die beste Präzision erwarten.

Martin M. schrieb:
> Ich habe mir einen schnelleren Fräs Motor gekauft und muss den anpassen.

Wozu muss man da die Gewindespiendel anpassen ? Du scheinst völlig auf 
dem Holzweg zu sein. Deine Sätze machen keinen Sinn.

> sind das die gleichen Spindeln die in einem 3 D Drucker verbaut sind.

Die meisten 3d-Drucker verwenden gar keine Spindeln sondern Zahnriemen. 
Aber es gibt sicher einen 3-Drucker mit Tr8-1.5
Besser wären aber Kugelrollspindeln. Und wenn die schnell drehen sollen, 
dürfen sie nicht zu geringe Durchmesser haben, sonst schlagen sie.

https://www.dold-mechatronik.de/documents/Datenblaetter/TR-Spindeln-Muttern/Datenblatt-Trapezgewindespindeln-und-muttern.pdf

https://www.dold-mechatronik.de/documents/Datenblaetter/Kugelumlaufspindeln/Datenblatt-Kugelumlaufspindel-einbaufertig.pdf

Mein Tip: Das billige China-3018-Gestell taugt überhaupt nicht für 
deinen neuen Fräsmotor. Mirt der Methode, immer nur das Billigste zu 
kaufen, kommt man nicht weiter, sondern stapelt einen Haufen Schrott.

Autor: Martin M. (ats3788)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B
aber wir sind Tickerer wir machen das nicht um Geld zu verdienen sondern 
Spass am lernen. Wenn es nicht klappt Pech gehabt, aber Deine Infos sind 
sehr gut Danke.

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin M. schrieb:
> wir sind Tickerer

https://www.google.de/search?q=tickerer

Bitte, wenn man das Wort nicht mal schreiben kann, besser nicht 
verwenden.

https://en.wikipedia.org/wiki/Tinker

Autor: Martin M. (ats3788)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was bist Du für ein Unsympath, weil mit Menschen wie Dir ist das Leben 
für die netten freundlichen ein wenig dunkler und trüber. Ich leide 
unter chronischen Schmerzen und habe eine niedrige Aufmerksamkeit 
Spanne, das basteln macht mir Spass auch wenn nicht viel herauskommt, 
aber wegen Menschen wie Dir verlasse ich Deutschland und gehe nach Malle 
wo ich mir eine Wohnung gekauft habe. Da werde ich den Reichelt 
vermissen aber die schicken da auch Sachen für 15€ hin.
Ein schönes Wochenende

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin M. schrieb:
> Oben die Spindel die in meinem 3018 ist unten die Spindel die sich T8  2
> 2 Steigung 2 mm nennt.

Die untere ist auch 8 mm Durchmesser mit 2mm Steigung, aber macht pro 
Umdrehung mehr Vorschub (mit weniger Kraft).

Sie ist laut Bezeichnung 2-gängig. (Sieht aber eher aus wie 3 gängig).

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[OT]
Martin M. schrieb:
> Was bist Du für ein Unsympath, weil mit Menschen wie Dir ist das
> Leben
> für die netten freundlichen ein wenig dunkler und trüber. Ich leide
> unter chronischen Schmerzen und habe eine niedrige Aufmerksamkeit
> Spanne, das basteln macht mir Spass auch wenn nicht viel herauskommt,
> aber wegen Menschen wie Dir verlasse ich Deutschland und gehe nach Malle
> wo ich mir eine Wohnung gekauft habe. Da werde ich den Reichelt
> vermissen aber die schicken da auch Sachen für 15€ hin.
> Ein schönes Wochenende

Da macht sich jemand die Mühe, den Sinn aus "Sätzen" ohne Punkt und 
Komma herauszulesen, weist den Ersteller auf einen Fehler hin, und wird 
dafür angemault?
Lern erst mal, dich zu benehmen!
[/OT]

Trapez-Gewindespindeln (ohnr "t"), sind genormt.
Wenn dein Chinamann dir irgendwas anderes verkauft, hält er sich nicht 
an die Norm, und der ganze Kram fällt unter "Gebastel".

Die Steigung kann man besser ermitteln, wenn man über mehrere Flanken 
misst und die gemessene Strecke dann durch die Anzahl der Flanken teilt.
Wenn der gemessene Durchmesser ca. 8mm beträgt, dann ist das eine 
Tr8-Spindel - oder sollte es zumindest sein.

Den restlichen Kram müsste ich jetzt erst decodieren - das ist mir zu 
anstrengend.

Viel Spaß auf Malle.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

So richtig entziffern was du willst kann ich auch nicht. Wenn du einen 
spielfreien Antrieb suchst wirst du wahrscheinlich "Kugelgewinde" suchen 
müssen.
Kleine Kugelgewindetriebe mit 8mm/12mm Durchmesser sind aber auch nicht 
gerade günstig und nicht unbedingt spielfrei. Spielfrei werden die nur 
durch Muttern mit Vorspannung oder Doppelmutter.

Wenn du deine Trapezgewindespindeln (nach Norm heißen die Tr8 nicht T8) 
im Spiel reduzieren willst könntest du da auch zwei Muttern 
gegeneinander verspannen oder eine Mutter schlitzen und mit einer 
Schraube spreitzen.

schönen Gruß,
Alex

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.