mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Rauschzahl mit dem Dämpfer


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Jo T. (j_thalbach)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ein Empfänger hat die Rauschzahl = 24 dB. Nachdem ein Dämpfer mit dem 
Dämpfungsfaktor = 30 dB vor diesem Empfänger eingeschaltet ist, ergibt 
sich die sämtliche Rauschzahl = 24 + 30 = 54 dB.

Frage: nach meinem Verständnis sollte sich der Rausch-Zustand mit dem 
hinzufügten Dämpfer verbessern, also kleiner. Stimmt das?

Jo

Autor: Test (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Robert M. (r0bm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo T. schrieb:
> Frage: nach meinem Verständnis sollte sich der Rausch-Zustand mit dem
> hinzufügten Dämpfer verbessern, also kleiner. Stimmt das?

Was ist genau mit "Rausch-Zustand" gemeint?
Du verschiebst den Rauschflur deines Empfängers (RX) um 30dB nach oben. 
Liegt das Außenrauschen nun unterhalb deines RX-Rauschflurs klingt der 
Empfänger zwar rauschärmer bzw. leiser, dessen Rauschmaß liegt aber wie 
angegeben bei 54dB.

Autor: Jo T. (j_thalbach)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rauschzahl beschreibt den Verlust an SNR, also je größer die Rauschzahl, 
desto mehr Verlust an SNR. Im Beispiel wird nur schlechtere SNR mit dem 
Dämpfer erziehlt. So ist mein Verständnis. Das kann aber nicht wahr sein 
denn der Dämpfer muss Vorteile mitbringen.

Jo

Autor: Egon D. (egon_d)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo T. schrieb:

> Rauschzahl beschreibt den Verlust an SNR, also je
> größer die Rauschzahl, desto mehr Verlust an SNR.
> Im Beispiel wird nur schlechtere SNR mit dem Dämpfer
> erziehlt. So ist mein Verständnis. Das kann aber
> nicht wahr sein denn der Dämpfer muss Vorteile
> mitbringen.

Verkorkste Logik.

Die Bremse am Fahrrad ist ja nicht deshalb vorgeschrieben,
weil man mit Bremse SCHNELLER fahren könnte. Die Bremse
ist deshalb vorgeschrieben, damit man die Mühle auch wieder
ZUM STEHEN bekommt. Das sind komplett verschiedene Ziele.

Bedeutet für Deine Frage: Die Rauschzahl kann mit Dämpfungs-
glied immer NUR SCHLECHTER werden, das liegt in der Natur
der Sache. Häufig kann diese Verschlechterung aber ohne
Schaden in Kauf genommen werden.
Was sich verbessert, ist die GROSSSIGNALFESTIGKEIT. Bei
gegebenem Eingangssignal wird der Abstand zum Kompressions-
punkt größer, und vor allem verbessert sich der Inter-
modulationsabstand. Letzteres ist deshalb wichtig, weil
der IMA3 SCHNELLER besser wird, als sich die Rauschzahl
verschlechtert: Eine Dämpfung um x dB verbessert den IMA3
und 2x dB, verschlechtert die Rauschzahl aber nur um x dB.

Und die IM3 ist deswegen besonders lästig, weil Außerband-
störer Geistersignale IM NUTZBAND erzeugen können, die durch
keine Selektion der Welt wieder beseitigt werden können. Man
hat also nur die Chance, sie zu vermeiden. Eine Möglichkeit
ist, etwas Rauschzahl zu opfern.

Für reziprokes Mischen müsste Ähnliches gelten wie für die
IM3.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Robert M. schrieb:
> Was ist genau mit "Rausch-Zustand" gemeint? Du verschiebst den
> Rauschflur deines Empfängers (RX) um 30dB nach oben. Liegt das
> Außenrauschen nun unterhalb deines RX-Rauschflurs klingt der Empfänger
> zwar rauschärmer bzw. leiser, dessen Rauschmaß liegt aber wie angegeben
> bei 54dB.

"Rauschflur"? Wer sagt denn sowas. :-)

: Bearbeitet durch User
Autor: Dipol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Test schrieb:
> Ganz so einfach ist es dann auch wieder nicht.
> 
https://cdn.rohde-schwarz.com/pws/dl_downloads/dl_common_library/dl_news_from_rs/178/n178_esib_de.pdf

Wie man auch in diesem PDF nachlesen kann, wird eine logarithmierte 
Rauschzahl als Rauschmaß bezeichnet.

Im Internet mal nach Friies-Formel googlen.

Autor: Robert M. (r0bm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:
> "Rauschflur"? Wer sagt denn sowas. :-)

Viele sagen "sowas". ;-)

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.