mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Innen-Rollos automatisieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Jemin K. (jkam)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche eine Möglichkeit, wie ich meine Rollos INNEN automatisieren 
kann. Ich möchte, dass sie zu einer bestimmten Zeit auf und zugehen. Ob 
App oder nicht ist mir relativ egal, Hauptsache ich kann die Zeit 
einstellen.
Ich habe mal bei den üblichen Verdächtigen gesucht, aber irgendwie 
verstehe ich das Prinzip der angebotenen Rollo-Motoren nicht. Irgendwie 
steht da nirgends, wie breit die Stange ist. Zudem macht das meiste 
einen echt dubiosen Eindruck, direkt aus der Chinapipeline schön mit 
dickem Aufschlag verkauft.
Welche Produkte sind denn gut und günstig?

Autor: Oliver S. (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht für paar Euro wenn man es selber macht:
Youtube-Video "Motorize and Automate your Blinds for $10! (WiFi)"

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:

> Das geht für paar Euro wenn man es selber macht:
> Youtube-Video "Motorize and Automate your Blinds for $10! (WiFi)"

Allein die Kosten für den 3D-Druck dürften höher als "ein paar Euro" 
sein.

Autor: Smarties (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei siro Antriebe gibt es so etwas

https://shop.siro-antrieb.de

oder vielleicht auf Ikea warten

Mach der gefühlt 25. Verschiebung der smarten Rollos
https://www.smarthomeassistent.de/smarte-rollos-von-ikea-kommen-naeher/

Autor: Sebastian L. (sebastian_l72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> Das geht für paar Euro wenn man es selber macht:
LOL - seriös ist anders. Noch eine Falle um Leute auf die Kauflinks zu 
ziehen.
Jalousien sind was anderes als Rollo.

An den OT:
Wenn du z.Z. Federantriebe hast, wird es schwieriger.
Von wo und von was soll die Antriebsenergie kommen?

Kettenantrieb für Kettenrollos
  Vorteil: Kette kann man manuel aushängen - versteht jeder
  Nachteil: Kette und "Motorknubbel"

oder Rohrmotoren
  Vorteil: "unsichtbar"
  Nachteil: Manuelle Kontrolle erfordert zusätzliche
  Bedienelemente (Taster).

Kirsch und Luxaflex haben soetwas im Programm, schau mal bei deinem 
Raumausstatter wie das gelöst ist.

Ikea hat wohl bald was.

Elegant ist Babyzellen mit ins Rohr zum Rohrmotor zu stecken. Aber was 
wenn die Batterien tot sind und das Rolle jetzt aber rauf/runter soll? 
Erstmal zum Supermarkt, dann auf die Leiter.....

Autor: Smarties (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Link zu einer Informationsquelle stellt natürlich eine unmittelbare 
Kaufverpflichtung dar.

Elegant ist Babyzellen mit ins Rohr zum Rohrmotor zu stecken. Aber was 
wenn die Batterien tot sind und das Rolle jetzt aber rauf/runter soll? 
Erstmal zum Supermarkt, dann auf die Leiter.....

Vielleicht mal über den Linkinhalt informieren und dann kommentieren.

Autor: Jemin K. (jkam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das YT Video ist leider nur für Jalousien. Wenn ich das für Rollos 
versuche wird das aufgrund des signifikanten Drehmoments eine üble 
Bastelei mit Endschaltern etc. Die Lösung von Siro sieht mir momentan am 
besten aus. Wenngleich ein Selbstbau natürlich auch ein nettes Projekt 
wäre.

Autor: :) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Chr. M. (snowfly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemin K. schrieb:
> aufgrund des signifikanten Drehmoments eine üble
> Bastelei mit Endschaltern etc.

Ich hab da schon ein Video gesehen in dem einer seine Rollos
mit BJY-48 realisiert hat.
Mit einem Getriebe-Stepper sollten die obigen Probleme erschlagen sein.

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemin K. schrieb:
> ich suche eine Möglichkeit, wie ich meine Rollos INNEN automatisieren
> kann.

https://www.homeconstructor.net/de/eigenbau-einer-vollautomatischen-rollo-steuerung

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.