mikrocontroller.net

Forum: Markt Was kostet ein Hochspannungstransformator


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Ingo S. (Firma: privat) (nisus)
Datum:

Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich möchte bitte mal eine grobe Preisinfo, in welchem
Rahmen sich die Kosten für einen
IP00 / K4
30 kV / 1kW
Hochspannungstransformator bewegen.
Was kostet so ein Klotz ?

Autor: H.Joachim S. (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht die fragen, die sowas verkaufen und/oder herstellen? 30kV bei 
1kW ist sicher nichts, was von den Leuten hier ab und gekauft wird.

: Bearbeitet durch User
Autor: D. M. (da_miez)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Neu? Gebraucht? Für was :D ?

Autor: Sebastian L. (sebastian_l72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo S. schrieb:
> Hallo
>
> ich möchte bitte mal eine grobe Preisinfo, in welchem
> Rahmen sich die Kosten für einen
> 30 kV / 1kW ...
> Was kostet so ein Klotz ?

10kV 1MVA und 2MVA habe ich gerade welche für einen Kunden besorgt.
Geliefert und montiert vom örtlichem Elektriker der mehr als 400V kann.

Nur 1 kW bei 30 kV was bitte ist das?
Viel Aufwand für wenig Leistung - aber sonst?....

Autor: Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte von einem starken Laser stammen oder vielleicht auch irgendwelche 
Elektronenstrahl-Anwendungen, für die Menge an Röntgenstrahlung ist die 
Spannung wohl noch zu gering.

Will er denn so einen Trafo kaufen oder verkaufen?

Autor: A. G. (grtu)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Teslaspule? ;-)

Autor: Martin S. (docmartin)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
In welche Richtung soll überhaupt transformiert werden?

Ahoi, Martin

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:

> In welche Richtung soll überhaupt transformiert werden?

Das ist einem Trafo egal.

Autor: H.Joachim S. (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist wohl einer mit den Antworten nicht so recht zufrieden :-)

Autor: Martin S. (docmartin)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Dann präziser:
geht es um einen Trafo ähnlich einer Mikrowelle-Variante, der 30kV aus 
230V generieren soll, oder
einen Trafo, der aus einer 30kV Einspeisung was handhabbares macht, z.B. 
2x50V für den Boom-Boom-Verstärker... ;-)?

Ahoi, Martin

Autor: Clemens S. (zoggl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei hochspannungsmesswandlern gibts hin und wieder gebraucht 
recht günstig

https://m.german.alibaba.com/p-detail/JDZW20-15-class-2-17-5KV-62067717848.html?spm=a2706.8168379.1998817009.12.45ca435bMoFEl8

: Bearbeitet durch User
Autor: Ingo S. (Firma: privat) (nisus)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
uii :o
hab ein paar tage nicht nach gesehen, ob hier
Antworten stehen.

ich möchte nur etwa den Preis wissen, um
abschätzen zu können, was günstiger ist.
selber bauen - oder kaufen.

es soll von primär 230 Volt Netzspannung auf
sekundär 30 kV transformiert werden.

ja für Röntgenversuche und Elektronenstrahlen.
offene Lichtbögen
Röhrenzündung + Betrieb

Hier liegt ein Hochspannungstransformator aus einer
Gastherme...allerdings nur mit 100 Watt, begrenzt
auf 3 Minuten Betrieb - dann mindestens 10 Minuten
Pause zum abkühlen. So laut Aufschrift.
Der schafft 2 x 14 kV

Also Dauerbetrieb soll auch möglich sein.
kurzschlussfest

ist das überhaupt noch K4 ?

eine grobe Schätzung zum Preis würde mir schon
genügen ... also dreistellig, oder vierstellig im Preis.

Autor: Jens P. (picler)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> geht es um einen Trafo ähnlich einer Mikrowelle-Variante, der 30kV aus
> 230V generieren soll, oder
> einen Trafo, der aus einer 30kV Einspeisung was handhabbares macht, z.B.
> 2x50V für den Boom-Boom-Verstärker... ;-)?

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass der TO an einer 
Hochspannungseinspeisung arbeiten darf. Von daher wird es wohl in die 
Richtung 230V -> 30kV gehen. Also Teslaspule, Laser oder sowas in der 
Art. Bei 1kW auf jeden Fall ein potentieller Kandidat für den 
Darwin-Award.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo S. schrieb:

> ich möchte nur etwa den Preis wissen, um
> abschätzen zu können, was günstiger ist.
> selber bauen - oder kaufen.

Ein Selbstbau ist bei der Spannung kaum machbar. Oder hast Du
die Möglichkeit für Vacuumverguss?

Autor: Andrew T. (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Ingo S. schrieb:
>
>> ich möchte nur etwa den Preis wissen, um
>> abschätzen zu können, was günstiger ist.
>> selber bauen - oder kaufen.
>
> Ein Selbstbau ist bei der Spannung kaum machbar. Oder hast Du
> die Möglichkeit für Vacuumverguss?

Es gibt genügend webbeitraege, die genau diese DIY Trafos beschreiben.

30 KV ist definitiv machbar

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.