mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungstester 3,6V Batterie


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Lamdada (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mit einer Schaltung eine 3,6V Batterie überprüfen. Die 
Schaltung sollte aus der Batterie gespeist werden. Bei Unterschreitung 
einer Spannung unter 2,9V sollte eine rote LED angehen, darüber eine 
grüne.

Ich könnte das ganze jetzt natürlich mit nem uC machen, die Spannung 
messen und die LEDs entsprechend ansteuern. Ich suche jedoch eher nach 
einer analogen Schaltung. Konnte leider nichts passendes finden und 
kenne mich auch eher mit Digitaltechnik aus.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stichworte: Operationsverstärker, Komparator

: Bearbeitet durch User
Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:

> Stichworte: Komparator

Plus Referenz. Jenachdem, wie genau die Schwelle sein soll,
reicht ein TL431 aus, oder nicht.

Autor: m.n. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lamdada schrieb:
> Die
> Schaltung sollte aus der Batterie gespeist werden. Bei Unterschreitung
> einer Spannung unter 2,9V sollte eine rote LED angehen

Das heißt, ohne angeschlossene oder mit leerer Batterie soll die rote 
LED leuchten?
Mach mal genauere Angaben.

Autor: Lamdada (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
m.n. schrieb:
> Das heißt, ohne angeschlossene oder mit leerer Batterie soll die rote
> LED leuchten?
> Mach mal genauere Angaben.

Ja, wenn die Leistung der Batterie noch ausreicht für die 
Spannungsversorgung der Schaltung, dann soll die rote LED leuchten. 
Andernfalls leuchtet nichts.

Autor: Vay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lamdada schrieb:
> Bei Unterschreitung einer Spannung unter 2,9V sollte eine rote LED
> angehen, darüber eine grüne.

Weshalb soll bei Spannung OK eine grüne Led leuchten? Das belastet die 
Batterie doch unnötig.

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lamdada schrieb:
> Ja, wenn die Leistung der Batterie noch ausreicht für die
> Spannungsversorgung der Schaltung
Was ist das für eine Schaltung? Kann die das ggfs nicht selber anzeigen?

Jörg R. schrieb:
> Weshalb soll bei Spannung OK eine grüne Led leuchten? Das belastet die
> Batterie doch unnötig.
Und ich würde bei einer Unterspannung die rote LED aufblitzen lassen. 
Neben dem geringeren Stromverbrauch ist das nämlich auch noch 
auffälliger, denn der Mensch weiß aus der Evolution: Veränderung = 
Bewegung = möglicherweise Gefahr!

Autor: Willi S. (ws1955)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es bleiben Fraglichkeiten offen, was man wirklich wie haben möchte. Aber 
für einen on-the-go Batterietester gefällt mir der Tipp mit dem ROHM 
BD4929G sehr gut. (das ist die Type mit push pull CMOS Output, nicht 
open collector)

Viel einfacher gehts ja wohl nimmer...

Weniger gut gefällt mir die doch recht große Hysterese von 0.3V, aber 
vielleicht zeigt ein praktischer Test, dass die Batteriespannung 
zunächst (Millisekunden reichen..) die Hysterese leicht überwindet und 
relativ dazu recht lange braucht, um dann doch unter die Schwelle 
abzusinken.

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
          
           R1          D2     D3    D4

+ o---+---[===]---+----|>|----|>|---|>|---+
      |           |                       |
     |~|          +----|>|---+            |
  R2 |_|             D1      |            |
      |                    |/             |
      +--------------------|    T1        |
      |                    |\>            |
     |~|                     |            |
  R3 |_|                     |            |
      |                      |            |
- o---+----------------------+------------+

R1 = 220Ω
R2 = 39kΩ  (den willst du vielleicht noch zur Feinabstimmung anpassen)
R3 = 10kΩ
D1 = LED rot
D2 = LED grün
D3, D4 = 1N4148
T1 = BC337-40

Bei 3 bis 3,4V leuchtet nur die rote LED
Bei 3,4V bis 3,8V leuchten beide LED's
Ab 3,8V leuchtet nur die grüne.

Die Rote LED wird zusammen mit dem Entladen immer dunkler, bis sie bei 
ca. 2,8V ganz erlischt. Die Schaltung verbraucht dann aber weiterhin 
Strom!

Die Spannungsschwellen habe ich nur grob überschlagen. Ich würde die 
Schaltung aufbauen und experimentell den optimalen Wert für R2 
ermitteln.

Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es fertig:

Ebay-Artikel Nr. 264115093203

Kann man evtl. noch anpassen.

Autor: Lamdada (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Willi S. schrieb:
> Es bleiben Fraglichkeiten offen, was man wirklich wie haben möchte. Aber
> für einen on-the-go Batterietester gefällt mir der Tipp mit dem ROHM
> BD4929G sehr gut. (das ist die Type mit push pull CMOS Output, nicht
> open collector)

Hab mir den mal bestellt und probiere es aus. Danke schonmal für die 
vielen hilfreichen Antworten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.