mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Python-STM32 serielle Schnitstelle


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Dani (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.PNG
    1.PNG
    4,84 KB, 109 Downloads
  • preview image for 2.PNG
    2.PNG
    7,98 KB, 143 Downloads

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte Data von Python über serielle Schnitstelle an STM32 µc 
senden, deswegen brauche ich euere Unterstützung. Zum Testen veruschte 
ich '0' an den µc zu schicken, leider hat aber die LED am Board nicht 
geblinkt. Der STM32 Code wird automatisch generiert.

hat Jemand einen Vorschlag ?

danke

Autor: Niklas G. (erlkoenig) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Baudrate 11520 ist komisch. Code bitte als Text und nicht als Bild 
posten. '0' zu senden sieht nach dem ASCII-Zeichen 0 mit dem Wert 48 
aus; vergleichst du auf dem Controller mit einer echten 0?

Dani schrieb:
> Der STM32 Code wird automatisch generiert.

Und kann trotzdem falsch sein. Zeigen...

: Bearbeitet durch User
Autor: Dani (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
11520 war ein Tippfeheler.


Python Code:


import serial #Serial imported
import time #import delay functions

STM = serial.Serial('com33',115200)
time.sleep(0.5)

STM.write('0') #send 0


generated Code:

void Python_22_step(void)
32  {
33    /* UARTRx: '<Root>/UART Rx' */
34    UARTRx_Receive(&UART2_Temp_Buffer[0], 1);/* Blocking */
35    memcpy(&Python_22_B.UARTRx, &UART2_Temp_Buffer[0], 
1*sizeof(uint8_T));/* D0 [1] */
36
37    /* RelationalOperator: '<S1>/Compare' incorporates:
38     *  Constant: '<S1>/Constant'
39     */
40    Python_22_B.Compare = (Python_22_B.UARTRx > 0);
41
42    /* S-Function (stm32f4_digital_output): '<Root>/Digital Output' */
43
44    /* DigitalOutput */
45    {
46      *DigitalOutput_A5 = Python_22_B.Compare;
47    }
48  }
49
50  /* Model initialize function */
51  void Python_22_initialize(void)
52  {
53    /* Registration code */
54
55    /* initialize error status */
56    rtmSetErrorStatus(Python_22_M, (NULL));
57
58    /* block I/O */
59    (void) memset(((void *) &Python_22_B), 0,
60                  sizeof(B_Python_22_T));
61
62    /* Level2 S-Function Block: '<Root>/UART Rx' (stm32f4_usart) */
63    enable_UARTRx();
64
65    /* Level2 S-Function Block: '<Root>/Digital Output' 
(stm32f4_digital_output) */
66    enable_DigitalOutput();
67
68    /* Level2 S-Function Block: '<Root>/UART Setup' (stm32f4_usart) */
69    enable_UARTSetup();
70  }
71
72  /* Model terminate function */
73  void Python_22_terminate(void)
74  {
75    /* Terminate for S-Function (stm32f4_digital_output): 
'<Root>/Digital Output' */
76
77    /* terminate_DigitalOutput(); */
78  }
79
80  /* [EOF] */

Autor: Niklas G. (erlkoenig) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prüfe mit einem Oszilloskop ob das Signal ankommt und gehe ggf. im 
Debugger Step-By-Step durch den generierten Code durch.

Autor: Dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es sein, dass (STM.write('0')) nicht 0 in matlab ist ? '0' ist in 
asci 0x30. Außerdem benutze ich keinen USB UART converter, weil der 
STM32F446re einen hat (ST-Link)

Autor: Niklas G. (erlkoenig) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dani schrieb:
> Kann es sein, dass (STM.write('0')) nicht 0 in matlab ist ? '0' ist in
> asci 0x30.

Ja, wie gesagt:

Niklas G. schrieb:
> '0' zu senden sieht nach dem ASCII-Zeichen 0 mit dem Wert 48
> aus; vergleichst du auf dem Controller mit einer echten 0?

Dani schrieb:
> Außerdem benutze ich keinen USB UART converter, weil der
> STM32F446re einen hat (ST-Link)

Auch da kannst du per Oszilloskop prüfen ob überhaupt etwas ankommt.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ST-Limk ist zum flashen und debuggen, das ist keine USB-RS232 
Schnittstelle.

Autor: Niklas G. (erlkoenig) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastler schrieb:
> das ist keine USB-RS232
> Schnittstelle.

Doch, die neueren Modelle enthalten eine.

Autor: Dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, anscheinnend kommt gar niichts zu stm, weil ich mit ==48 und >0 
probiert aber ohne Erfolg

Autor: Walter T. (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niklas G. schrieb:
> Doch, die neueren Modelle enthalten eine.

In beide Richtungen? Ich weiß nur von STM -> PC

: Bearbeitet durch User
Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walter T. schrieb:
> In beide Richtungen?

ja

Autor: yesitsme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RX und TX vertauscht?

Autor: Dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das kann man nicht vertauschen. USB port direkt angeschlossen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.