mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Antennenlänge Lamda/4


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Rainer U. (r-u)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur zum Verständnis: Auf diesem Modul sind Antennenlängen aufgedruckt:

https://learn.sparkfun.com/tutorials/rfm69hcw-hookup-guide/the-antenna

wenn ich die Lichtgeschwindigkeit durch die genannten Frequenzen und 
dann nochmal durch 4 teile, komme ich immer auf einige mm mehr - Ihr 
auch? Ggf. warum sind die Angaben hier "zu kurz"?

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer U. schrieb:
> warum sind die Angaben hier "zu kurz"?

Leiterbahn und/oder evtl. Bestückung wirkt als Verlängerungsspule

Autor: Arno K. (Firma: OE2) (radiosonde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer U. schrieb:
> Nur zum Verständnis: Auf diesem Modul sind Antennenlängen
> aufgedruckt:
>
> https://learn.sparkfun.com/tutorials/rfm69hcw-hookup-guide/the-antenna
>
> wenn ich die Lichtgeschwindigkeit durch die genannten Frequenzen und
> dann nochmal durch 4 teile, komme ich immer auf einige mm mehr - Ihr
> auch? Ggf. warum sind die Angaben hier "zu kurz"?

Ähm..433 Mhz sind ca. 70cm Wellenlänge davon 4 kommt eh hin.

LG

Autor: Rainer U. (r-u)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> Leiterbahn und/oder evtl. Bestückung wirkt als Verlängerungsspule

Ah ok, das klingt plausibel!

Autor: Mario M. (thelonging)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
"Die Dämpfung der Resonanz durch die Abstrahlung in den Freiraum bewirkt 
eine Verschiebung der Resonanz zu einer etwas kleineren Frequenz und 
einen komplexen Anteil an der Fußpunktimpedanz. Bei einem mittig 
gespeisten offenen Dipol der Länge λ/2 beträgt diese (73,1 + j 42,5) 
Ω[1][2].

Um die Frequenzverschiebung zu kompensieren und den Imaginärteil zu 
beseitigen, wird der λ/2-Dipol um den Faktor 0,96 verkürzt"

https://de.wikipedia.org/wiki/Dipolantenne#Impedanz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.