mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. USB UART mit Arty s7


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: S. K. (quaxx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für mein aktuelles Projekt benötige eine Kommunikation zwischen FPGA und 
einem PC. Dabei sollen in beide Richtungen Daten ausgetauscht werden

FPGA --> PC   sollen Messwerte weitergegeben werden
PC ---> FPGA  sollen Parametrierungsvorgaben getroffen werden

Nun war meine Idee dden IP-Core "USB UART" zu verwenden. Damit tu ich 
mich momentan noch ein wenig schwer, weil ich noch nie eine UART 
realisiert habe.
Da dieser über den AXI-Bus angeschlossen wird, stellt sich mir die 
Frage, ob ich zwingend ein Softcore Prozessor benötige oder, ob ich die 
UART auch ohne implementieren kann.


Oder würdet ihr eine komplett andere Kommunikationsmöglichkeit 
empfehlen?


Verwendete Hardware: Arty S7 Board

Autor: -gb- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selber schreiben, ist nicht schwer aber lehrreich. AXI kann man auch 
ohne CPU bedienen, macht aber eher wenig Spaß.

Autor: Klaus L. (klausi5000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
S. K. schrieb:
> ob ich die
> UART auch ohne implementieren kann.

Was denn nun: UART oder USB?

Ich nehme an, USB im Arty und extern ein USB-UART-Wandler?

Autor: -gb- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein genau anders herum. Im FPGA UART und  daneben auf dem Board sitzt 
ein UART nach USB Stein.

Autor: Markus F. (mfro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-gb- schrieb:
> Nein genau anders herum. Im FPGA UART und  daneben auf dem Board sitzt
> ein UART nach USB Stein.

Also einfach nur ein UART?

Das sind - ohne jetzt in den Lotharschen (der - glaube ich - sogar ein 
UART-Beispiel auf seinen Seiten hat) Komprimierungswettbewerb einsteigen 
zu wollen - 30 oder so Zeilen. Da braucht's wirklich kein AXI.

Autor: -gb- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.