mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Smartphones an Schaltnetzteil / DC/DC Wandler laden möglich?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Julian K. (grundeinheit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

wir planen eine Solarbetriebene Ladestation für Smartphones, basierend 
auf einem 24V Speicher.

Zum Laden der Smartphones sollen fest angebrachte Ladekabel dienen.

Ist es möglich oder spricht etwas dagegen, die 5V aus den 24V durch 
einen DC/DC Wandler zu generieren um damit direkt die Smartphones zu 
laden?

Ein Wandler liefert 100 Watt und stabile 5V selbst unter Vollast, die 
Laderegelung steckt ja im zu ladenden Gerät wenn mich nicht alles 
täuscht?

Muss sonst irgend was beachtet werden?

Bis zum DC/DC Wandler habe ich einen Solar Fachmann der mir das Sstem 
bereit stellt, ab dem Punkt bin ich auf mich selbst gestellt. Ab 110V 
bis 1000 Volt bin ich durchaus fit, darunter wird es Mager mit dem 
Wissen :-D

Danke für eure Hilfe :-)

: Bearbeitet durch User
Autor: foobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man so machen, ja.  Allerdings würde ich mir überlegen, ob ich 
wirklich einen einzelnen Downconverter für alle Ausgänge nehmen würde. 
Zum einen möchte man die Ausgänge zumindest per Diode voneinander 
trennen (der Wandler müßte dann etwas mehr als 5V liefern) und zum 
anderen hast du dann keine Strombegrenzung per Port - dein 
leistungsfähiger Wandler (20A) wird mit Sicherheit was zerstören, wenn 
ein Gerät/Kabel einen Fehler aufweist.

Besser wäre mMn ein kleiner Wandler (1-2A) pro Ausgang.  Evtl kannst du 
dann auch einige davon mit einem QuickCharge-fähigen Regler bestücken 
(die liefern, je nach angeschlossenem Gerät, auch höhere Spannungen).

Autor: Fleat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
foobar schrieb:
> Besser wäre mMn ein kleiner Wandler (1-2A) pro Ausgang.

Ja, evtl. Mini Module mit CC CV Feature. (Könnte man sogar auf eine Art 
Foldback Charakteristik (also Reduktion des Wertes des Konstantstroms
z.B. bei "richtigem" Kurzschluß, also ab bestimmter Schwellspannung -
der Kurzschluß selbst als Shunt gebraucht) umrüsten, falls nötig.)

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Julian K. schrieb:
> Ist es möglich oder spricht etwas dagegen, die 5V aus den 24V durch
> einen DC/DC Wandler zu generieren
Ganz alltäglich. Sowas wird mit jedem Handy-Ladeadapter im Auto gemacht.

foobar schrieb:
> Besser wäre mMn ein kleiner Wandler (1-2A) pro Ausgang.
Wenn es einen Zentralen Wandler mit viel Leistung gibt, dann würde ich 
da einfach eine Polyfuse mit ca. 2A in jeden Ausgang setzen.

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fleat schrieb:
> foobar schrieb:
>> Besser wäre mMn ein kleiner Wandler (1-2A) pro Ausgang.
>
> Ja, evtl. Mini Module mit CC CV Feature. (Könnte man sogar auf eine Art
> Foldback Charakteristik (also Reduktion des Wertes des Konstantstroms
> z.B. bei "richtigem" Kurzschluß, also ab bestimmter Schwellspannung -
> der Kurzschluß selbst als Shunt gebraucht) umrüsten, falls nötig.)

Es gibt fertige Lademodule mit QC3 mit 24V Eingang für um die 2€, da 
würde ich nicht mehr anfangen zu basteln.
Damit hat man alle Schutzfunktionen, Schnellladen und ich hab über 20 
Stück davon seit etwa einem Jahr ohne einen Ausfall laufen.

Autor: Julian K. (grundeinheit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mercy, es werden die QC3 Module :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.