mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 1.8-6>>5 Volt?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Maxim B. (max182)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine Aufgabe zu lösen:
Last: 5 Volt max.100 mA.
Vin: 1.8 - 6 Volt.

Welche Varianten gibt es?
Zuerst habe ich natürlich von SEPIC gedacht. Leider ist Auswahl von IC, 
die schon ab 1,8 Volt arbeiten können, nicht groß. Dazu kann ich zu 
kleine Gehäuse nicht löten, meine Grenze ist SOT-23.

Zuletzt habe ich MCP1640 favorisiert, aber sie ist nur für Boost und 
nicht für SEPIC geeignet. Boost und danach Low Drop geht auch nicht, da 
Vout von MCP1640 max. 5.5 Volt ist.

Was kann man hier noch erfinden?

Viele Grüße, Max.

Autor: Christian S. (roehrenvorheizer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sperrwandler mit Zenerdiode.

MfG

Autor: Maxim B. (max182)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian S. schrieb:
> Sperrwandler mit Zenerdiode.
>
> MfG

1. Vout zu schlecht.
2. Welche IC?

Statt Zener schon lieber Low Drop Spannungregler so etwa wie MCP1755. 
Aber hier ist keine Antwort auf meine Frage, leider.

: Bearbeitet durch User
Autor: Michel M. (elec-deniel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier nichts gefunden ?!
http://www.dcdcselector.com/de

Autor: Clemens L. (c_l)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
TPS55065-Q1 oder MAX1672

Autor: Michel M. (elec-deniel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zur Theorie ...

Full-Wave Rectifier
https://www.analog.com/en/design-center/reference-designs/circuit-collections/lt1078-absolute-value-circuit-full-wave-rectifier.html
 am Ende der Seite ist die Schaltung zum simulieren ..... :-)

Autor: Maxim B. (max182)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michel M. schrieb:
> zur Theorie ...
>
> Full-Wave Rectifier
> 
https://www.analog.com/en/design-center/reference-designs/circuit-collections/lt1078-absolute-value-circuit-full-wave-rectifier.html
>  am Ende der Seite ist die Schaltung zum simulieren ..... :-)

Das passt leider zu Thema überhaupt nicht.

Autor: Maxim B. (max182)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Clemens L. schrieb:
> TPS55065-Q1 oder MAX1672

Danke!
TPS55065 passt leider nicht: sie hat Gehäuse mit 0,65 mm Raster. Wie 
geschrieben, ich kann höchstens SOT-23 und SO löten. 1,27 oder 0,95 mm, 
schwer 0,8 mm, aber das ist die Grenze für mich.

Genauso MAX1672, Gehäuse zu klein für mich.

Ich habe inzwischen schon eine Variante in SO-8 mit 1,27 mm Raster 
gefunden: LT1300 und LT1301.

: Bearbeitet durch User
Autor: hm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meiomei
Spannung rauf und runter
oder
Spannung runter und rauf

such dir was aus

Autor: Willi S. (ws1955)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs mit einem fertigen Modul ?

An sich gäbe es viele IC für 1.8+ Vin, aber maximal nur bis 5.5V. Dies 
betrifft genauso das Adafruit Modul mit TPS61090. Andererseits hält der 
IC absolut maximal 7V aus. Kommt also drauf an, woher die angeblichen 
bis zu 6V kommen und wirklich nicht überschritten werden. (1V Reserve zu 
max 7V).

p.s.
Es gibt deutsche Händler für die Dinger

: Bearbeitet durch User
Autor: Maxim B. (max182)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willi S. schrieb:
> Wie wärs mit einem fertigen Modul ?

Ungerne. Das ist ja kein Projekt für Arduino.

> An sich gäbe es viele IC für 1.8+ Vin, aber maximal nur bis 5.5V.

Eben.
Im Grunde könnte es auch mit 74LVC14A und je zwei MOSFET und Dioden 
gehen. Aber dann ist langwierige Abstimmen kaum zu vermeiden.

: Bearbeitet durch User
Autor: gibt es doch alles hundertfach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maxim B. schrieb:
> Zuletzt habe ich MCP1640 favorisiert, aber sie ist nur für Boost und
> nicht für SEPIC geeignet. Boost und danach Low Drop geht auch nicht, da
> Vout von MCP1640 max. 5.5 Volt ist.

LDOs mit V_drop <= 500mV @ 100mAout gibt es doch aber wie Sand am Meer?

Und auch bei den Boost Convertern / Controllern sollte im sog. Bereich
"Single Cell (Boost)/(Supply)" einiges zu finden sein?

Ich wollte hier sogar gerade mehrere parametrisierte Ergebnislisten von 
Distris einstellen - aber nachdem ich bei Mouser gerade feststellen 
mußte,
daß die bei Boost und LDO so einiges durcheinander werfen (Eines der 
noch
harmlosen Beispiele: Ein Boost Controller mit V_out angeblich 100mV... 
ja,
klar! - Wirklich ein großer Teil falsch parametrisiert, sinnfrei so. Aus
meiner Sicht zumindest, da ich Listen mit vielen Möglichkeiten 
vorstellen
hatte wollen. Du (=Suchender) kannst aber die Datasheets einzeln 
sichten.)

Such einfach mal richtig. Dein "Problem" existiert ja gar nicht - und
zwar überhaupt nicht. (Weil zahllose passende Typen existieren.)


Oder übersehe ich irgend etwas Essentielles hier? (Blindlesekrankheit?)

Autor: gibt es doch alles hundertfach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maxim B. schrieb:
> Ungerne. Das ist ja kein Projekt für Arduino.

Was hat das denn damit zu tun...? (grübel)

Ich selbst hatte noch nie mit Arduino zu tun, habe aber schon
mehrfach fertige Module (teils auch etwas modifizierte solche)
verbaut. Manchmal sogar im 90° Winkel geschraubt oder bei
Anwendungen ohne viel Gerüttel sogar nur mit dickflüssigem
Kleber (hat ein Kumpel, ich kenne die Bezeichnung nicht).

Autor: Willi S. (ws1955)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maxim B. schrieb:
> Ich habe inzwischen schon eine Variante in SO-8 mit 1,27 mm Raster
> gefunden: LT1300 und LT1301.

Der TO (Maxim B.) hat doch längst die Lösung selber gefunden!
Zugegeben, habe auch ich es zuerst übersehen.

Autor: gibt es doch alles hundertfach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willi S. schrieb:
> Der TO (Maxim B.) hat doch längst die Lösung selber gefunden!
> Zugegeben, habe auch ich es zuerst übersehen.

Mea maxima culpa. Also wirklich bald schon blind. (Notschlachtung.)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.