mikrocontroller.net

Forum: Fahrzeugelektronik Elektrisch ausfahrbare Anhängerkupplung (AHK) Schaltung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Dongl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab sehr günstig eine elektrisch ausfahrbare AHK bekommen, jedoch 
ohne dazugehörigen Steuergerät.

Die AHK besitz einen Gleichstromgetriebemotor welcher ca 4A Strom 
aufnimmt.

Kann mir einer von euch (oder viele) eine Umpol-Schaltung zeichnen 
welche über 2 Taster (einfahren / ausfahren) bis zum Endanschlg 
(Kurzschlussstrom) und dann stopt.

Derzeit hab ich das ganze über einen 2Pol-3Wege Schalter realisiert, 
wenn aber irgendjemand zu lange den Schalter drückt fällt die 
Sicherung,... also sehr dilettantisch.

Jetzt seid ihr dran, ich bedanke mich schon mal in vorhinein.

lg
Markus

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich braucht die Mechanik 2 Endschalter.

Fehlen die, könnte dir eine Fensterheberschaltung helfen, als fertiges 
Modul. Die müssen aber meist auf die Motoren angelernt werden.

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Dongl schrieb:
> Kann mir einer von euch (oder viele) eine Umpol-Schaltung zeichnen
> welche über 2 Taster (einfahren / ausfahren) bis zum Endanschlg
> (Kurzschlussstrom) und dann stopt.
>
> Derzeit hab ich das ganze über einen 2Pol-3Wege Schalter realisiert,
> wenn aber irgendjemand zu lange den Schalter drückt fällt die
> Sicherung,... also sehr dilettantisch.

man kann es beliebig kompliziert machen

ich denke an:

https://www.amazon.de/r%C3%BCckstellende-Sicherungen-Radial-Through-Polyswitch/dp/B01EN2HAM6

evtl. auch für 5A aber deutlich unterm Kurzschlußstrom
https://www.voelkner.de/products/2738/ESKA-PTC-Sicherung-Strom-I-H-5A-30V-L-x-B-x-H-14.4-x-3.0-x-35.6mm-FRU500-30F-1St..html

Nach abkühlen der Polyfuse gehts wieder weiter, sinnvollerweise mit 
Taster damit der Schalter nicht immer auslöst.

Wenns drinnen ist weisst du das ja umgekehrt auch, also müssen nur 2 
Taster die richtige Polarität zum Antrieb bringen.

Wer mag legt noch eine 2-polige Leitung zur Polyfuse mit Rv und LED um 
den Zustand ausgelöst anzuzeigen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Dongl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten,..

@Joachim, ok mit den selbst rückstellende Sicherungen mal eine 
Alternative, wenn keiner eine Schaltung hat, nehme ich diese Lösung, 
derzeit hat ich von einer USV eine Bimetall Sicherung 12A, die aber eine 
große trägheit hat.

@laberkopi, ich hab mal bischen gesucht und das gefunden, scheint genau 
das zu sein was ich suche,.. 
http://reloaded.fiero.de/index.php/olivers/112-automatische-fensterheber

Scheint aber ziemlich "overdresst" zu sein.

Mal sehn was so ein Modul kostet, ich halt euch am laufenden.

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dongl schrieb:
> @Joachim, ok mit den selbst rückstellende Sicherungen mal eine
> Alternative, wenn keiner eine Schaltung hat, nehme ich diese Lösung,
> derzeit hat ich von einer USV eine Bimetall Sicherung 12A, die aber eine
> große trägheit hat.

die Polyfuse könnte schneller sein, kleinere Masse und wenn kein Strom 
fliesst weil sie ausgelöst hat ist ja auch die Erwärmungsenergie weg.
Nur der Einbauort, Sommer wie Winter könnte eine Verschiebung des 
Ansprechverhaltens machen.

> Scheint aber ziemlich "overdresst" zu sein.

overdressed wäre auch Endlagenschalter mechanisch im Dreck aussen oder 
Näherungsschalter, also muss die Schutzschaltung nach innen.
Da wären wir bei aktiver Abschaltung im Blockierstrom, nur soll der 
pulsen oder einmalig abschalten?

Das Konzept müsste halt noch im Kopf erst mal stehen bevor es ans 
Basteln geht.
Fensterheber Lösung ist ja auch nicht so toll, wie mein Fensterheber, je 
nach Lust und Laune fährt er zügig zum Schliessen, knallt ab und an an 
den oberen Anschlag, denkt dabei er hat jemand eingeklemmt und öffnet 
wieder ein Stück, so kann man das Auto aber nicht abstellen und 
verlassen.

Ich denke mal wenn du die Kupplung einparken willst magst du keine 10 
Versuche weil das immer wieder rauskommt oder umgekehrt, es fährt raus 
an den Anschlag und fährt zu Sicherheit gleich mal wieder etwas zurück.

Autor: Matthias B. (turboholics)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Sicher, das es ein Motoe ist? Zumindest bei mehreren Modellen von VW hat 
die AHK nur 2 Magnetspulen, die die jeweilige Position entriegeln. In 
die Endpositionen kommt der Kugelkopf dann mit einem Fußtritt.

VG

Autor: Dongl (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also,..

@Matthias, ja ist eine mit Motor siehe ,.. 
Youtube-Video "BMW F30 elektrische Anhängerkupplung"

@Joachim, die Polyfuse gefallen mir immer mehr, hab selbst auch 
nachgedacht und im Anhang könnt ihr es sehen,...

Statt denn Reed Kontakten(öffner) durch Ferrit und Wicklung bei 
überstrom ausgelöst, würde ich die Polyfuse einbauen.

Eure Meinung ?

Markus

Autor: Jörg P. R. (jrgp_r)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Autoverwerter gibt es kein Steuergerät? Ich denke mal daran was 
passiert wenn die Kupplung mit Anhänger dran während der Fahrt 
unkonntrolliert einfährt. Ich bin wirklich kein Pedant, aber wenn mach 
es richtig.

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg P. R. schrieb:
> Ich denke mal daran was
> passiert wenn die Kupplung mit Anhänger dran während der Fahrt
> unkonntrolliert einfährt

geht absolut mit einem Relais welches den Strom abschaltet wenn die 
Zündung an ist, da fährt NIX

Autor: Markus H. (dongl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg P. R. schrieb:
> Beim Autoverwerter gibt es kein Steuergerät? Ich denke mal daran was
> passiert wenn die Kupplung mit Anhänger dran während der Fahrt
> unkontrolliert einfährt. Ich bin wirklich kein Pedant, aber wenn mach
> es richtig.

Auch daran hab ich gedacht, und bin zum Entschluss gekommen, die 
mechanische Verbindung zw. Anhänger und Kugelkopf wird ja nicht 
getrennt, im schlimmsten Fall ist die Stoßstange kaputt.

Eventuell einen Hauptschalter davor zu installieren, od. 
Schlüsselschalter.
Oder aber auch das Relais welches Joachim ansprach.

Ansonsten Schaltung OK?

Bezüglich Polyfuse, wenn ich eine mit I/H=5A. I/T=8,5 16 V kaufe 
bedeutet das, das diese 5A hält und bei 8,5A trennt? Und was bedeutet 
"max time to trip" das wäre bei dieser Sicherung 3,6.
Datenblatt: 
https://produktinfo.conrad.com/datenblaetter/500000-524999/524812-da-01-en-PTC_SICHERUNG_16V__5A.pdf

Wenn ich das noch weiß kann ich loslegen.
Danke an alle

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde eher die mit 30V wählen, 16V ist etwas knapp im PKW wegen 
Störimpulse induktiver Art.
https://www.voelkner.de/products/2738/ESKA-PTC-Sicherung-Strom-I-H-5A-30V-L-x-B-x-H-14.4-x-3.0-x-35.6mm-FRU500-30F-1St..html

: Bearbeitet durch User
Autor: Jörg P. R. (jrgp_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus H. schrieb:
> Auch daran hab ich gedacht, und bin zum Entschluss gekommen, die
> mechanische Verbindung zw. Anhänger und Kugelkopf wird ja nicht
> getrennt, im schlimmsten Fall ist die Stoßstange kaputt.

Stell dir die Verbindung Anhänger > PKW bei abgewinkelter AHK nicht zu 
stabil vor. Wenn der Anhänger sich im Stadt verkehr löst ....

Autor: michael_ohl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Anhänger sich löst wird über das notbremsseil die Handbremse 
angezogen. Die Verbindung ist so Stabil, das wenn Auto oder Anhänger auf 
der Seite liegt oft der andere Teil mitgerissen wird.

mfG
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.