mikrocontroller.net

Forum: Platinen Was ist eine Leiterplattengrundleiste?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Der Wiesel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich wollte gerne wissen, was genau eine Leiterplattengrundleiste ist. 
Ich habe mir auf der folgenden Seite mit die Stecker angeschaut und 
gesehen, dass dort Leiterplattengrundleisten und 
Leiterplattensteckverbinder zum Artikel 1881422 angeboten werden.

https://www.phoenixcontact.com/online/portal/de?uri=pxc-oc-itemdetail:pid=1881422&library=dede&tab=1#paging-top

MfG

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phoenix hat ein Zweikomponentensystem. Die Leiterplattengrundleiste, und 
das Teil aus dem Link, das oben auf gesteckt wird.

Die LP-Leiste ist verdrehsicher, und sieht aus wie ein Wannenstecker.

Falls Du das benutzt willst, gibt es die auch direkt zum einlöten. Diese 
Steckvariante (Link) macht nur Sinn, wenn es eine "kann"-Bestückung ist 
(man spart sich teure Teile) oder ein Kunde dort etwas stecken können 
soll (bzw. in der Montage).

Aufpassen: Die gibt's mit unterschiedlichem Pinabstand in x-tausend 
Varianten. Die Leiste muss also unbedingt von Typ und Abstand passen.

Autor: Helmut K. (hk_book)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein 2-teiliger Stecker. Was du dir ansiehst, ist nur das Teil, 
das die Drähte aufnimmt. Die Grundleiste wird in die Leiterplatte 
eingelötet und nimmt dann den Steckverbinder auf.

Autor: Der Wiesel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank euch beiden. Die Systemfunktion war mir schon klar. Ich 
wusste nicht, warum zwischen den Begriffen "Leiterplattengrundleiste" 
und "Leiterplattensteckverbinder" unterschieden wird. Man kann also 
beides auf die Leiterkarte anbringen und einfach löten?

MfG

Autor: Helmut K. (hk_book)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein! Die Grundleiste wird in die Leiterplatte eingelötet und der andere 
Teil dann da hinein gesteckt. Schau die mal die Zeichnungen dazu an.

Autor: Der Wiesel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also kann ich den Artikel 1963638 auf die Platine löten und dann stecke 
ich den Artikel 1881422 oben einfach drauf?

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Ich kenne das von Telefon-Anlagen: die Telefonleitungen sind an den 
aufsteckbaren Schraubklemmen angeschlossen, man kann dann die 
Basisplatine auswechseln durch abziehen dieser Oberteile, oder man kann 
Anschlussleitungen vertauschen. Auch bei Steuerungen: Sensoren und 
Aktoren bleiben an den Schraubklemmen fest angeschlossen, ein Austausch 
der Platine geht schnell und ohne beim Wiederanschliessen Fehler zu 
machen. Ein nahezu geniales Konzept.

Georg

Autor: Katzenfreund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.