mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home UniFi AC Mesh


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: bo4 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte ein WLAN Mesh aufbauen. Dabei bin ich auf folgendes Produkt 
gestoßen:
https://www.wlan-shop24.de/Ubiquiti-UniFi-Access-Point-AC-Mesh-UAP-AC-M-24-5-GHz-80211ac-1167-MBit-PoE?curr=EUR&gclid=Cj0KCQjwuLPnBRDjARIsACDzGL3Q6kS9hoTmqwBa62d9pqkwVZjkc9SFwZCkwXyagIMJkL5HDtfsQ2UaAtF5EALw_wcB

Nun meine Frage. Kann ich diesen über den PoE Adapter mit meinem Router 
(z.B. Teltonika RUT240 LTE) anschließen?


"Mobilfunk->RUT240Router->Eth.Kabel->PoESwitch->Eth.Kabel->UniFiACMeshAP 
"


Oder benötige ich noch weitere Hardware von Ubiquiti (Unifi) wie etwa 
den PoE Switch oder AC-PRO?

Vielen Dank.

Autor: user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man braucht keine weitere Hardware.

Beim PoE-Switch aufpassen, dass die Spannung zum Accesspoint passt.

Die Konfiguration erfolgt mittels der Controller-Software von Ubiquiti.

Autor: bo4 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, ich meinte PoE-Adapter kein Switch.

Autor: Alfred P. (paaalm07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenn den Lieferumfang des "Mesh" nicht, ich verwende diesen da 
https://m.notebooksbilliger.de/ubiquiti+unifi+ac+lite+access+point+uap+ac+lite?nbb=45c48c

Dort ist alles dabei:
Access Point
POE-Adapter

Die Mesh Version hat nur das Zusatz Feature das du 2 (mehrere?) von 
dieser Sorte verbinden kannst, also:
Netzwerk <-> AP-Mesh -)) "Mesh-Netzwerk" ((- AP-Mesh <-> Netzwerk

Autor: Sebastian L. (sebastian_l72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bo4 schrieb:
> Hallo,
>
> ich möchte ein WLAN Mesh aufbauen. Dabei bin ich auf folgendes Produkt
> gestoßen:
[verlinkt war Ubiquity AC Mesh Pro bei einem Händler und nicht beim 
hersteller]
Bitte lese das Datenblatt und die Anleitung beim Hersteller.

> Nun meine Frage. Kann ich diesen über den PoE Adapter mit meinem Router
> (z.B. Teltonika RUT240 LTE) anschließen?

Ja. Der Ubiquity AC Mesh Pro will PoE nach 802.3af - Ein insert liegt 
mit im Karton.
Wenn das draussen hängen soll, unbedingt die galvanische Trennung 
beachten.

Welche Motivation hast einen (in Ziffern: 1) Mesh AC einzusetzen?
Mesh macht erst Sinn wenn man mehrere Node hat, und keine kabelgebundene 
backbone zur Verfügung steht.


und warum Unifi?
Für kleine Mesh Netze bietet Ubiquiti die Amplifi Serie an. Das hat 
einen Grund.

Welches Gebiet willst du abdecken?
Wieviele zu erwartende Klienten?
Welche Anforderungen stellen die Klienten? (min. Datenrate, Ping)


> Mobilfunk->RUT240Router->Eth.Kabel->PoESwitch->Eth.Kabel->UniFiACMeshAP
Warum ein superduper wLAN wenn der Zugang zum WAN so ein Nadelör ist?
Die Unifi AC Mesh Pro machen bis zu 1300 Mbps und sind auf outdoor 
Betrieb ausgelegt.


> Oder benötige ich noch weitere Hardware von Ubiquiti (Unifi) wie etwa
> den PoE Switch oder AC-PRO?
Du brauchst zwingend ein Gerät auf dem dem der Controller laufen kann um 
zu konfigurieren. (Android, iOS, oder einen PC - win, Mac oder Linux). 
Unifi läuft auch ohne Controller, nur ist dann halt kein Management zur 
Verfügung.

Es ist überhaupt nicht so, dass ich mit meinem Unifi set-ups unzufrieden 
wäre. Deren dollsten mesh-AC hinter so ein LTE router der für 
Automatisation und Überwachung ausgelegt ist zu hängen käme mir nicht in 
den Sinn.

Autor: Sven L. (sven_rvbg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian L. schrieb:
> Du brauchst zwingend ein Gerät auf dem dem der Controller laufen kann um
> zu konfigurieren. (Android, iOS, oder einen PC - win, Mac oder Linux).
> Unifi läuft auch ohne Controller, nur ist dann halt kein Management zur
> Verfügung.

Oder den Cloudkey verwenden, in dem ist der Controller mit drin.

Man braucht den Controller zwingend zur Konfiguration, dannach laufen 
die Geräte autark, wenn es sein muss, macht aber nicht unbedingt Sinn.

Autor: strahlkörper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bo4 schrieb:

> "Mobilfunk->RUT240Router->Eth.Kabel->PoESwitch->Eth.Kabel->UniFiACMeshAP "

Die PoE-Switch muss halt passives PoE können. Dann tut das schon. Oder 
du nutzt einfach den mitgelieferten PoE-Injector.

Du wirst aber einmalig den Unifi Controller zu konfigurieren benötigen. 
Da bietet sich eine VM mit gebridgter USB-Netzwerkkarte an. Für den 
normalen Betrieb ist er nicht notwendig.

Achja Meshing mit den Ubiquities: Immer die aktuellste Beta Firmware 
verwenden.

Die haben groteske Probleme (ich betreibe ein öffentliches WLAN mit >200 
parallelen nutzern). Von irgendwelchen Geistern-DFS-Detektionen, 
kompletten hängern, etc. kann ich dir viele Geschichten erzählen. Wären 
Ubiquiti nicht so billig, würde die keiner verwenden.

Als "dumme" APs direkt am Kabel sind sie ganz tauglich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.