mikrocontroller.net

Forum: Fahrzeugelektronik ebike Akku-Platine defektes Bauteil (Bionx)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Sebastian K. (blurid)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Beim Zellentausch eines 7 Jahre alten ebike-Akkus von Bionx sind mir 
wohl 2 Balancerdrähte zusammengekommen und es hat sich folgendes Bauteil 
verabschiedet (siehe Fotos). Es ist eines von vielen identischen auf der 
Platine und regelt vermutlich den Ladestromausgleich zwischen den 13 
Akkupacks.
In meiner ModellbauBastlerLaufbahn ist mir dieses Teil schon öfter in 
die Quere gekommen und ein Austausch gegen ein ähnliches Bauteil hat 
schon mal funktioniert, als mein LiPo-Ladegerät Probleme machte. Jedoch 
möchte ich diesmal nichts riskieren, da so ne Platine wohl ganz schön 
teuer kommt.

Es handelt sich um einen Bionx 48V Akku mit Platinenversion Rev.6.2b.
Könnte es ein Transistor sein? Unter dem Schutzlack hab ich die 
Bezeichnung H1T freikratzen können. Für was könnte das stehen? Bei 
meiner Elektronikerausbildung vor 20 Jahren haben SMD-Bauteile noch 
nicht wirklich eine Rolle gespielt.

Vielen Dank schon mal

Autor: WhiteBox (Gast)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian K. schrieb:
> Bei meiner Elektronikerausbildung...

Dann weist du sicher auch, dass du ohne Schaltplan und Bestückungsplan 
auf verlorenem Posten stehst. Wieso kaufst du so eine Blackbox?

Wer beim Kauf einer BlackBox keine Miene verzieht, sollte sich beim 
Ersatzteilkauf ebenso verhalten.

Autor: Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google sagt BCW69 oder BC177A.
Warst zu faul um das selbst hinzukriegen?

Autor: Sebastian K. (blurid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, ich hab die Bezeichnung erst kurz vor abschicken des threads 
freigekratzt und dann bin ich nicht mehr auf die Idee zu googlen 
gekommen...
Danke fürs übernehmen.

Autor: Hendrik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WhiteBox schrieb:
> Dann weist du sicher auch, dass du ohne Schaltplan und Bestückungsplan
> auf verlorenem Posten stehst. Wieso kaufst du so eine Blackbox?
>
> Wer beim Kauf einer BlackBox keine Miene verzieht, sollte sich beim
> Ersatzteilkauf ebenso verhalten.

Dachte ich mir auch. Deshalb kaufe ich mir auch keine neuen Geräte aus 
den letzten 20 Jahren. BMW wollte mir tatsächlich keinen Schaltplan 
ihres Steuergerätes geben, dann bleibe ich halt bei meinem Trabbi.

[/Ironie]

Oh man ey..

Autor: mit dem Bike wärst du schon da (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn BMW die Räder -statt mit Muttern zu befestigen- festschweissen 
würde und die Reifen unlösbar mit der Felge verbindet, um dir bei deren 
Abnutzung zu sagen "kauf dir einen Neuen BMW"...?

So ungefähr hat Bionx agiert, da gabs auch für defekte Kleinigkeiten nur 
eine Lösung: Tausch bei Garantie - ausserhalb dessen "wegwerfen & neu 
kaufen"

Kein Wunder das die Pleite sind, da hilft auch keine smartphone-app, die 
man im neuen System einführen will...

Ciao...auch wenn sich Bionx eigendlich ganz toll fuhr *thumbsdown

Autor: WhiteBox (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hendrik schrieb:
> BMW wollte mir tatsächlich keinen Schaltplan
> ihres Steuergerätes geben ...

Tja, warum wohl? Die modernen Dummköpfe dürfen ein neues Steuergerät 
(Neupris 4-stellig) kaufen (oder besser gleich einen Neuwagen kaufen), 
wo sollen sonst die Milliardengewinne herkommen? BWM-Aktionäre wollen 
auch noch Milliarden sehen.

Dann frage ich mich, warum laufend moderne Blackboxenkäufer hier 
aufschlagen
und nun nach den Glaskugel-Besitzern rufen? Seid einfach konsequent, 
geht zu BMW und zahlt die horrenden Preise, die dort aufgerufen werden.

> dann bleibe ich halt bei meinem Trabbi.
Genau, ich tausche für zwofuffzig selber und habe abends noch ein 
saftiges Steak auf dem Teller, anstatt mein Geld den Konzernen in den 
Hintern zu stecken.

Am Ende landet mal wieder ein Steuergerät unnötig auf dem Müll. War da 
nicht was mit Umweltschutz und Ressourcenschonung? Ach ich vergaß, darum 
sollen sich die Jungen kümmern, die wollen schließlich noch 60 oder 70 
Jahre auf dem von uns vermüllten Planeten Erde leben.

Autor: WhiteBox (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit dem Bike wärst du schon da schrieb:
> wenn BMW die Räder -statt mit Muttern zu befestigen- festschweissen
> würde und die Reifen unlösbar mit der Felge verbindet, um dir bei deren
> Abnutzung zu sagen "kauf dir einen Neuen BMW"...?

Bin absolut sicher, dass auch das funktionieren würde. Die Leute fressen 
was man ihnen vorsetzt, als hätten sie kein Hirn im Schädel. Wer solch 
ein System hinterfragt, darf "Oh man ey" lesen.

Autor: Ulf L. (ulf_l)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast Du eigentlich für ein Problem ?

Autor: ismirschlecht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WhiteBox schrieb:
> Die Leute fressen was man ihnen vorsetzt
in grauer vorzeit waren die autos mal farbig. dann war einer der 
ansicht, dass alle autos schwarz wie leichenwägen sein müssen. war kein 
problem, die käufer folgten artig. dann kam einer auf die idee, dass die 
autos weiss sein müssen, und wieder folgt der Kunde artig.

WhiteBox scheint so falsch nicht zu liegen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.