mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Suche jdm der ein Gehäuse für mich drucken kann


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
Ich suche jdm der mir ein Gehäuse drucken kann.....das Gehäuse soll 
innen leer sein und der leere Raum soll die Maße 6.5*3*1.5 cm haben und 
Wandstärke 1-2mm.


Könnte mir jdm das Drucken natürlich gegen PayPal Bezahlung?

Danke

Beitrag #5863279 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe leider keinen 3D Drucker.....daher hoffe ich das es jdm mir 
machen kann....Vllt. fehlt das das Gehäuse aus 2 Hälften bestehn soll am 
besten......und ich noch eine Platte bräuchte mit den Maßen 6.5*3*0.2 cm

Autor: Frank S. (_frank_s_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Neuling,

gibt es schon eine Zeichnung?

MfG von der Spree
Frank

Autor: Neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Frank......Leider nein.....nur die Beschreibung

Autor: Neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du darfst dich künstlerisch frei betätigen ;)

Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neuling schrieb:
> das Gehäuse soll
> innen leer sein

Der ist gut!
Preisvorstellung?

Such lieber mal bei Conrad, Reichelt usw. als Fertigprodukt nach.

Autor: Frank S. (_frank_s_)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur mal so als Entwurf ...


MfG von der Spree
Frank

Autor: Neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@_frank_s_ ja genau so etwas.....

Ich muss heute Abend noch kurz die Maße überprüfen ich glaub ich hab 
einen Fehler gemacht er müsste 4cm breit sein statt 3cm....aber ich 
bestätige es heute abend

Autor: Michael Mueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann es Dir drucken.

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

informiere dich aber unbedingt was man von einen FDM Drucker, wie er 
wohl bei den meisten Hobbyisten steht, überhaupt erwarten darf.
Selbst gute Ergebnisse sind sehr weit entfernt von Spritzdruckguss und 
oft auch den guten Eigenschaften des dort allgemein verwendeten 
Kunststoffs.

Oft reicht das Ergebnis vollkommen aus, aber erwarte nicht in 
entferntesten an die Qualität von Gehäusen der Unterhaltungselektronik, 
den Kunststoffen die am Auto verbaut sind, an den welche selbst in 
Küchenmaschinen eingesetzt werden - ja selbst die "typischen" 
Bastlergehäuse welche man über Reichelt, TME, Conrad usw. erwerben kann 
sind (fast) immer sowohl optisch als auch von den Mechanischen 
Eigenschaften einfach nur besser ("Glattheit", Winkeligkeit, 
Passgenauigkeit, Schlagfestigkeit, Temperaturfestigkeit...) - und auch 
preiswerter.

Die Traumvorstellungen welche in den Medien so um 2014/15 verbreitet 
wurden haben mit der Realität (zumindest im Privaten und bezahlbaren 
Umfeld) leider nur sehr bedingt was zu tun.

Bis man sich zu Hause (und nicht für viel Geld und Vorbereitung beim 
Dienstleister) für kleines Geld ein Kameragehäuse (DSLR Klasse und 
Robustheit also so Canon, Nikon ...Liga), ein zerbrochenes Laptop 
Kunststoffteil, oder ein Mechanikteil des Fensterhebers aus dem KFZ 
Drucken kann, werden noch einige Jahre in Land fließen eventuell wird 
daraus auch nie etwas werden (Mechanik und dessen Verarbeitung war schon 
immer teuer und sehr träge was Veränderungen und Fortschritte angeht 
-leider-)

Jemand

Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für mich selbst würde ich sowas evtl. versuchen.
Auch wenn der 3. Versuch der Vorstellung entspricht.

Aber wenn Geld fließt, dann entstehen gegenseitige Forderungen.
Was ist, wenn die Teile nicht ineinanderpassen?

Ich habe mir mal diese ähnlichen Teile bestellt.
Die Qualität ist gut, obwohl der Preis aus der Edelapotheke Conrad 
happig ist. Jede eigene Bastelei wäre aber noch teurer.

ebay 361911992943

ebay 362433771284

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand schrieb:
> informiere dich aber unbedingt was man von einen FDM Drucker, wie er
> wohl bei den meisten Hobbyisten steht, überhaupt erwarten darf.

Naja, zumindest hat sich zu Deinem Kenntnisstand da schon einiges getan.
Maßhaltigkeit in 0.1mm Bereich sind selbst in der 200€-Klasse normal und 
für die meisten Bastler ausreichend. Und mit dem passenden Filament und 
etwas Nachbearbeitung ist sehr viel möglich.

Die hier vorgeschlagenen Einstellungen 0.4mm Düse mit 0.1mm Schichtdicke 
aus 3mm Filament passen aber eher zu Geschwindigkeit als zu Qualität.

Interessant wird das aber erst, wenn es sich nicht um 0815 Gehäuse wie 
hier handelt sondern kompliziert Formen, komplexe Öffnungen und so 
Spielereien wie Befestigungszapfen, Abstandhalter oder Führungsnuten 
gefordert sind.
Das hier sollte man fertig kaufen.

Autor: Neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@_frank_s_......die genauen Maße sind 9*3.7*1.5cm ansonsten würde ich 
das von dir nehmen? Soll ich dich per PN kontaktieren??

Autor: Frank S. (_frank_s_)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Neuling,
wie in der PN geschrieben :
... mit den richtigen Maßen 9*4*2cm. ...
Im Anhang die Dateien, um es selbst zu drucken.

Paul schrieb:
> Die hier vorgeschlagenen Einstellungen 0.4mm Düse mit 0.1mm Schichtdicke
> aus 3mm Filament passen aber eher zu Geschwindigkeit als zu Qualität.

Jetzt mit den bei mir möglichen Einstellungen. Ja, das erste war nur ein 
Entwurf.

MfG von der Spree
Frank

p.s. Ich erhebe kein Urheberrecht auf den Entwurf.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.