mikrocontroller.net

Forum: Platinen Altium 17, Draftsman, Board Assembly View, Variant Probleme


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: M.A. S. (mse2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum ersten Mal sehe ich mir gerade den Draftsman in meinem Altium 
Designer 17.1.5 genauer an.

Leider ist bei mir die Ausgabe von Board Assembly Views fehlerhaft:

Ich beobachte, dass einige Bauteile als nicht bestückt markiert (bzw. 
weggelassen werden, je nach Einstellung), die aber in der Variant-Liste 
als zu bestücken deklariert sind.

Weiß irgend jemand etwas dazu? Gibt es Workarounds?

Autor: Wühlhase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es soll nichts entschuldigen, aber: Draftsman war in AD 17 noch relativ 
neu, kam erst mit AD16.1 dazu.

Bei Altium ist es für gewöhnlich so, daß du mindestens zwei Versionen 
warten solltest vor dem Produktiveinsatz neuer Features.

Beim AD 19 scheint Draftsman deutlich brauchbarer zu sein, das ich mir 
aber aus anderen Gründen vorher ganz genau ansehen würde. Mit dem 
Wechsel auf 64 Bit und .NET wurde doch sehr viel umgekrempelt, und ich 
würde mich erst mit AD 20 in den Produktiveinsatz wagen (ohne eine 
ältere Version wie AD 17.1 lauffähig zu halten). Am Besten ist 
vielleicht, ein komplettes älteres Projekt nochmal neu nachzuzeichnen.

Autor: M.A. S. (mse2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, danke für Deine Antwort.

Wühlhase schrieb:
> Am Besten ist
> vielleicht, ein komplettes älteres Projekt nochmal neu nachzuzeichnen.
Den Eindruck habe ich auch schon länger, allerdings gefällt mir diese 
Aussicht gar nicht und ich habe das bisher auch nie gemacht.


Nach längerem Herumexperimentieren habe ich folgendes festgestellt:



Wenn ich das betroffene Bauteil aus dem Schaltplan entferne, das PCB 
update, das Bauteil neu wieder einfüge, das PCB update, dann kann ich 
mit draftsman eine Board Assembly View erstellen, in der das Bauteil als 
zu bestücken deklariert ist (wie es sein soll).

Nicht geholfen hat, das Bauteil aus der PCB entfernen und es neu wieder 
einfügen (weder mit undo noch komplett manuell).

Ich verstehe es nicht!
(Es betrifft nicht nur ein sondern eine ganze Reihe von Bauteilen, die 
wie beschrieben manuell zu behandeln kommt nicht in Frage, eher 
draftsman in die Tonne zu treten.)

Autor: Wühlhase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, das wiederum ist normal: Draftsman orientiert sich anhand der 
Leiterkarte. Änderungen auf der Leiterkarte zeigt es an. Änderungen im 
Schaltplan sind Draftsman völlig egal.

Autor: Wühlhase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M.A. S. schrieb:
> Wühlhase schrieb:
>> Am Besten ist
>> vielleicht, ein komplettes älteres Projekt nochmal neu nachzuzeichnen.
> Den Eindruck habe ich auch schon länger, allerdings gefällt mir diese
> Aussicht gar nicht und ich habe das bisher auch nie gemacht.

Das kann ich nachvollziehen. Sofern ich mal die Zeit finde, werde ich 
das aber mal mit AD 20 und vielleicht einem Uni-Projekt machen. Es 
benötigt Zeit, ist aber der beste Weg um herauszufinden, welche Macken 
noch im Programm sins und welche nicht mehr.

Immerhin: Ich muß die Schaltung ja nicht neu entwickeln, sondern nur 
nachzeichnen-das eine geht wesentlich schneller als das andere.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was manchmal hilft ist die Leiterkarte im Textformat abzuspeichern und 
dann wieder zu laden.

Klaus

Autor: M.A. S. (mse2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M.A. S. schrieb:
> Nicht geholfen hat, das Bauteil aus der PCB entfernen und es neu wieder
> einfügen (weder mit undo noch komplett manuell).

...ich korrigiere mich: ich habe inzwischen alles aus dem Projekt 
geschmissen, was nicht PCB ist, habe noch einmal manuell das Bauteil 
entfernt, es neu eingefügt, Design->Netlist->Configure Physical Nets 
durchgeführt, nun ist das Bauteil doch sichtbar.

Autor: M.A. S. (mse2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Was manchmal hilft ist die Leiterkarte im Textformat abzuspeichern und
> dann wieder zu laden.
>
> Klaus

Danke für den Hinweis, es hat bei mir jedoch nicht geholfen.
(Ausserdem geht diese Art der Speicherung wohl nicht verlustfrei von 
statten.)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.