mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Suche Installationsrahmen 2x2 oder 3D-Modell


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Oliver S. (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich wollte insgesamt 4 Schalter und Steckdosen verbauen und dachte, ich 
könnte dafür einfach einen Rahmen 2x2 verwenden. Leider scheint es sowas 
nicht zu geben, einzig auf einer schweizer Baumarktseite gibt es 
soetwas.

In AScii aufgemalt suche ich sowas:

  X X
  X X

Suche ich falsch oder gibt es sowas tatsächlich nicht?

Oder hat jemand schonmal ein 3D-Modell eines Rahmens erstellt den man 
selbst drucken könnte nachdem man ihn mit tinkercad vervielfältigt hat?

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist die stabile Befestigung der vier Gerätedosen in dieser 
Anordnung.

Von Feller (CH) gibts solche Rahmen, aber das ist dann wohl auch der 
einzige Hersteller.

Autor: Bad U. (bad_urban)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Für so eine Anordnung werden 2 2-fach Rahmen verwendet. Und die Dosen 
der beiden Rahmen dann mit 91mm Abstand.
IdR werden allerdings ein 4-fach Rahmen "inline" verswendet.

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bad U. schrieb:
> Für so eine Anordnung werden 2 2-fach Rahmen verwendet. Und die Dosen
> der beiden Rahmen dann mit 91mm Abstand.

Und dann bleibt auch genügend Steg für Stabilität.

Autor: Oliver S. (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bad U. schrieb:
> IdR werden allerdings ein 4-fach Rahmen "inline" verswendet.

Ja, leider ist da nicht so viel Platz. Es könnte nur hochkant passen und 
das sieht auch etwas montrös aus.
Dann nehme ich lieber 2 2fach mit einem praktikablen Abstand.

Sollte man das komplett mit Elektriker-Gips verfüllen oder den nur zum 
Anpunkten und ausrichten nehmen und den Rest drumherum dann mit was 
anderem stabilisieren?

: Bearbeitet durch User
Autor: Frank B. (frank501)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> Sollte man das komplett mit Elektriker-Gips verfüllen

Was soll denn bitte Elektriker-Gips sein?
Früher (tm) haben wir einfach billigen Stuckgips dafür genommen.

Am Bestem einfach erst mal mit Gips anheften und wenn der Gips hält, 
alle Zwischenräume auffüllen und an die Putzoberfläche angleichen und 
alles schön glatt ziehen.

Autor: Oliver S. (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank B. schrieb:
> Was soll denn bitte Elektriker-Gips sein?

Na so ein Zeug:

https://www.obi.de/ausgleichsmassen/knauf-bau-elektriker-gips-5-kg/p/2591873

Autor: never ever (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Bad U. (bad_urban)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> Sollte man das komplett mit Elektriker-Gips verfüllen oder den nur zum
> Anpunkten und ausrichten nehmen und den Rest drumherum dann mit was
> anderem stabilisieren?

Ich habe normalen Gips genommen. Die Löcher grob gefüllt, Dosen 
ausgerichtet und später, wenn sie fest waren und die Kabel drin, den 
Rest gefüllt.

Elektrikergips würde ich nie nehmen. Der zieht irre schnell an. Ist 
dafür gedacht, dass der Elo gleich nach dem Dosensetzen anfangen kann zu 
verkabeln. Für den Laien ist der normale Gips schon schnell genug ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.