mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Andreas Baulig Coaching sinnvoll?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Stefan H. (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe das hier gefunden:

Youtube-Video "Markus Baulig macht eine Ansage, weil ein Kunde nicht umsetzt"

Ist so ein Coaching wirklich sinnvoll?

Mir kommt es irgendwie wieder so vor, als würde der Typ Coaches 
ausbilden, die wieder Coaches ausbilden, die wieder Coaches ausbilden, 
bis gesamte Menschenheit nur noch berät, coached, ....

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> Ist so ein Coaching wirklich sinnvoll?

Hallo dm2sh, das ist nicht dein Ernst oder? ;)

Wenn deine emotionale Intelligenz nicht gerade unterdurschnittlich ist, 
erkennt man leicht wie ungewollt, übertrieben authentisch die in ihren 
Videos rüberkommen wollen. Im Netz erkennt man auch schnell die 
Struktur, die tausenden gefakten Bewertungen. Wie erkennt man dies? Sehr 
leicht da die Bewertungen von max. 4 unterschiedlichen Leuten 
geschrieben wurden, auch die Anzahl der Bewertungen ist auch super 
auffällig.

Fazit: Naive Leute lassen sich schnell von "coolen" Sprüchen begeistern 
und
Trotell, denken auch nur noch die könnten Millionäre werden. Überlege 
mal..die Verhältnissmässig "bescheidenden" Aldibrüder hätten Seminare 
zum Reich werden besucht. War deren (einziges)Ziel Millionenschwer zu 
werden? Bist du ein Macher, oder brauchst du immer nur Anstöße? 
=Langweilig

Autor: F. B. (finanzberater)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
> Trotell, denken auch nur noch die könnten Millionäre werden.

Also ich werde in diesem Leben noch Millionär.

"Du gehst ja nicht rein in das Umfeld, wo du der Typ bist, der nichts 
kann. In deinem Umfeld bist du der größte Fisch."

Kommt euch das bekannt vor? Fühlt ihr euch mit eurem IGM-Gehalt hier im 
Forum auch als großer Fisch?

Autor: Rick M. (rick-nrw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> Hallo,
>
> ich habe das hier gefunden:
>
> Youtube-Video "Markus Baulig macht eine Ansage, weil ein Kunde nicht
> umsetzt"
>
> Ist so ein Coaching wirklich sinnvoll?

Coaching halte ich für sinnvoll, nur auf diesem Markt laufen viele rum.

Autor: Realist (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
F. B. schrieb:
> Also ich werde in diesem Leben noch Millionär.

Selbstverständlich. Dazu tragen hauptsächlich die Obstdiebstähle auf der 
Arbeit, das Duschwasser für die Toilettenspülung und seit deiner 
Kündigung die Fahrtkostenprellerei zu Bewerbungsgesprächen bei. Weniger 
die Gewinne von 0,35€, die du manchmal täglich machst.

Autor: Bimbo. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Immobilienmakler 10.000k im Monat? Ich denke nach der Aussage von 
Immobilienmaklern sind das alles arme Schweine denen man auf keinen Fall 
ihren Job wegnehmen darf?

Autor: Ingenieur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F. B. schrieb:
> Kommt euch das bekannt vor? Fühlt ihr euch mit eurem IGM-Gehalt hier im
> Forum auch als großer Fisch?

Als mittelgroß. Es gibt noch viel größere, aber auch diese vielen 
kleinen Klitschenfische, sogenannter Beifang, den man eigentlich gar 
nicht haben will, der aber in einer gesunden Nahrungskette trotzdem 
nicht unwichtig ist.

Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> Ist so ein Coaching wirklich sinnvoll?

Für den "Coach" ja, denn er zieht dir die Kohle aus der Tasche, so 
schnell kannst du gar nicht gucken.

Kostensparender Alternativ-Tipp:
Suche dir in einer beliebigen Großstadt eine etwas schickere Bar, in der 
sich Menschen treffen, die sich selbst für die Größten halten.
Gehe an die Bar und suche dir jemanden raus, der übertrieben teure 
Klamotten trägt, sehr aufdringlich und nuschelig spricht.
Er sollte unbedingt schon ziemlich angetrunken sein und möglichst noch 
etwas Koks gezogen haben, damit er seine Arschloch-Attitüde voll 
ausspielen kann.
Genau diesen sprichst du an und bittest ihn um Rat zu deiner Karriere.
Da kommt dann genau so ein Gespräch dabei raus.

Hilfreich ist ausserdem zu wissen, dass in diesen "Kreisen" Zahlen eine 
andere Bedeutung haben.
Bevor du eine Zahl nennst, multiplizierst du sie immer mit dem Faktor 3. 
Wenn du also 3000 verdienst, sagst du, du verdienst 9K.
Zahlen, die dir dein Gegenüber sagt, dividierst du durch 10 bis 20 um 
sie in etwa in den Zahlenbereich zu bringen den du bisher gewöhnt bist.

: Bearbeitet durch User
Autor: Aufseher im Informatikergulag (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> Ist so ein Coaching wirklich sinnvoll?

Sag mal wie alt bist du denn, 12?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Realist schrieb:
>> Also ich werde in diesem Leben noch Millionär.
>
> Dazu tragen hauptsächlich die Obstdiebstähle auf der Arbeit

Wenn ein LKW-Fahrer eine Fuhre iPhones klaut, kommt weit mehr als eine 
Million zusammen. ;-)

Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorteile von Obst: man kann es essen und es hat keine Seriennummer.

Autor: Alter Schwede (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Kann jemand eine Version hochladen wo alles gleich ist, aber mit einem 
Ingenieur, der bei einer Zockerbude arbeitet und in einen "IGM 
Unternehmen" reinkommen will?

Autor: F. B. (finanzberater)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Realist schrieb:
> Selbstverständlich. Dazu tragen hauptsächlich die Obstdiebstähle auf der
> Arbeit, das Duschwasser für die Toilettenspülung und seit deiner
> Kündigung die Fahrtkostenprellerei zu Bewerbungsgesprächen bei. Weniger
> die Gewinne von 0,35€, die du manchmal täglich machst.

Ihr habt einfach keine Ahnung, wie man reich wird. Aber ihr macht ja 
auch so ziemlich alle Fehler, die man machen kann. Nur euer IGM-Gehalt 
schützt euch momentan noch vor der totalen Verarmung. Wartet mal ab, 
wenn demnächst die große Rezession kommt und hier alle arbeitslos 
werden. Dann wird sich die Spreu vom Weizen trennen.

"Warum ihr schuftet und wir reich werden"

Youtube-Video "Investment Punk - Gerald Hörhan - "Warum ihr schuftet und wir reich werden""

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F. B. schrieb:
> Ihr habt einfach keine Ahnung, wie man reich wird.

Mit Aktien jedenfalls nicht, siehe DAX und Dow seit Jahresbeginn.

F. B. schrieb:
> Wartet mal ab, wenn demnächst die große Rezession kommt

Dann bist du der Erste, der hungert.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Mit Aktien jedenfalls nicht, siehe DAX und Dow seit Jahresbeginn.

Mit Kursvergleich zwischen zwei passend gewählten Zeitpunkten lässt sich 
jede Aussage und ihr Gegenteil belegen.

Autor: Arnold (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:

> MaWin schrieb:
>> Mit Aktien jedenfalls nicht, siehe DAX und Dow seit Jahresbeginn.
>
> Mit Kursvergleich zwischen zwei passend gewählten Zeitpunkten lässt sich
> jede Aussage und ihr Gegenteil belegen.

Vor allem versteht er nicht, dass man während des auf und ab der Kurse 
ebenfalls Gewinn machen kann und, dass die Indizes nichts über einzelne 
Aktien aussagen. Armer Tropf.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arnold schrieb:
> Vor allem versteht er nicht, dass man während des auf und ab der Kurse
> ebenfalls Gewinn machen kann und, dass die Indizes nichts über einzelne
> Aktien aussagen

Nun, ich verstehe im Gegensatz zu dir zumindest, dass der Index den 
Querschnitt über alle gehandelten Aktien und damit Aktionäre bildet, und 
für jeden der bei der Zockerei 1 EUR verdient auch ein anderer diesen 
EUR verliert.

Im Gegensatz zu dir bin ich nur nicht so selbstüberheblich zu glauben 
ich wäre schlauer als die Profizocker der Investmentsparten.

Autor: jörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Nun, ich verstehe im Gegensatz zu dir zumindest, dass der Index den
> Querschnitt über alle gehandelten Aktien und damit Aktionäre bildet, und
> für jeden der bei der Zockerei 1 EUR verdient auch ein anderer diesen
> EUR verliert.

Dann guck mal, wie der DAX-Index sich seit der Finanzkrise 2008 
entwickelt hat (von ca. 4000 auf ca. 12000).

Ich glaube eher, das Geld kommt von irgendwelchen Zentralbanken in 
Gelddrucklaune und geht vor allem an Leute, die genug Grundkapital zum 
Abfischen haben.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Nun, ich verstehe im Gegensatz zu dir zumindest, dass der Index den
> Querschnitt über alle gehandelten Aktien und damit Aktionäre bildet,

Nicht über alle. Nur über jene 30, die im DAX enthalten sind.

> für jeden der bei der Zockerei 1 EUR verdient auch ein anderer diesen
> EUR verliert.

Langfristig betrachtet ist es komplizierter.

: Bearbeitet durch User
Autor: jörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Zusammenhang vielleicht auch noch interessant:

"13 Thesen zur Krise der liberalen Demokratie" von Ralf Fücks:
https://libmod.de/ralf-fuecks-ueber-krise-und-erneuerung-der-liberalen-demokratie/

Aus These 11: "... Außer­dem neue Formen sozia­ler Teil­habe, etwa die 
Betei­li­gung breiter Schich­ten am Pro­duk­tiv­ver­mö­gen (Eigen­tum 
für alle)..."

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.