mikrocontroller.net

Forum: Fahrzeugelektronik Einzelspannungsmessung 4x 12V in Serie


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Frank L. (lasser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!
Ich möchte an meinem E-Roller, der 4 Bleiakkus in Serie geschaltet hat, 
deren Einzelspannungen unter Last messen, damit ich im Auge behalte, wie 
es den Akkus so geht.

Zuerst dachte ich, ein Arduino uno wäre das richtige, aber bei dem Ding 
teilen sich ja alle analogen Eingänge das gleiche GND.

Ich brauche also wohl ein board mit 4 differentiellen Eingängen, wenn 
ich das richtig verstanden habe. Wobei anzumerken ist, dass ich noch nie 
einen Mikrocontroller in der Hand hatte, jedenfalls nicht bewusst. ;-)

Das board sollte mir die jeweiligen Einzelspannungen gleichzeitig in 
einem kleinen LCD (2-Zeiler reicht) ausgeben können.
Die Maximalspannungen der Akkus gehen je nach Jahreszeit bis zu 14,7V.

Habt ihr eine Idee, welches board sich da empfähle?

LG
Frank

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Frank L. schrieb:
> Das board sollte mir die jeweiligen Einzelspannungen gleichzeitig in
> einem kleinen LCD (2-Zeiler reicht) ausgeben können

Tja, erlaube 4 LCD und die Sache wird einfach, eBay 192890287176 oder 
143059996873.

Deine Sonderlockenforderung stellt dich halt vor besondere 
Schwierigkeiten. Kluge Menschen verzichten dann eben auf ihre 
Sonderlocke.

Autor: Frank L. (lasser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar, mit 4 solcher Dinger wäre das Problem gelöst. NUR: es fehlt ein 
bisschen der Platz…

Andererseits, wenn es denn doch so schwierig sein sollte, gäbe es die 
Dinger ja auch in wesentlich kleiner, und für den nicht allzu häufigen 
Anwendungsfall könnten die auch im "Handschuhfach" verschwinden.

Hm, mal sehen…

Autor: Jens M. (schuchkleisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst du wirklich, der Controller hätte ein Problem, "Akkuspannung1+2" 
minus "Akkuspannung1" zu rechnen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.