mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Positives zum Freitag: Boomstandort Biberbach sucht Ingenieure


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Peter P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine erfreuliche Nachricht aus dem Raum Biberbach. Denn dort herrscht 
akuter Fachkräftemangel und es lohnt sich dort zu leben und zu arbeiten.

Eine ansässige Firma zieht mit über 90 verschiedene Arbeitszeitmodelle 
die Mitarbeiter an wie das Licht die Motten. Bietet gemeinsame 
Freizeitaktivitäten, Ferienwohnungen und hilft bei der Wohnungssuche.

Ich finde das echt mal was schönes, wenn auch im ländlichen Raum ein 
wenig Bewegung rein kommt.

https://www.aktiv-online.de/news/fachkraeftemangel-rund-um-biberach-firmen-wie-uhlmann-sind-gefordert-3487

Aber wie immer gilt, leider dämpft der Fachkräftemangel auch dort das 
Wachstum!

Autor: Kloppo's Barbier (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Peter P. schrieb:

Aus dem Artikel in einem Kasten:

„Gutes Personalmarketing ist ein Muss“, sagt Martin Halder, 
kaufmännischer Geschäftsleiter der Firma Erwin Halder in 
Achstetten-Bronnen"

Genau das ist dieser Jubelartikel.

Autor: Würzburger (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Peter P. schrieb:
> Aber wie immer gilt, leider dämpft der Fachkräftemangel auch dort das
> Wachstum!

Wenn die Firma ein gutes Personalmarketing hätte, so hätte sie auch 
keinen Fachkräftemangel. Bewirb dich heute bei einem großen Konzern und 
dann weißt du, wie wenig dort momentan benötigt wird.

Auch das Märchen von den unbesetzten Stellen stimmt nicht. Viele meiner 
Mitschüler hatten sich die Finger wundgeschrieben, um einen 
Ausbildungsplatz zu bekommen, weil sie eigentlich nicht studieren 
wollten. Dann haben sie sich doch für ein Studium entschieden, weil sie 
nichts fanden.

Das "Personalmarketing" wie es hier genannt wird, scheint sich darauf zu 
beschränknen, ein möglichst positives Aussenbild zu schaffen, um dann 
aus einer Vielzahl von Bewerbern sich den besten heraussuchen zu können.

Autor: Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstaunlich dass sich niemand hier dafür zu interessieren scheint. Ist 
die Region so unbl(i)ebt?

Autor: Bimbo. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist einfach im üblichen Getrolle untergegangen..

Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bastian schrieb:
> Erstaunlich dass sich niemand hier dafür zu interessieren scheint. Ist
> die Region so unbl(i)ebt?
Die meisten haben halt Arbeit oder sind so unfähig, dass sie nicht 
unterkommen würden, wenn sie der einzige Ingenieur wären.
Die, für die das interessant ist, bewerben sich einfach, ohne das hier 
zu schreiben.

Autor: kazn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Biberach!

Ohmannnnnn ....

Autor: Marx W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kazn schrieb:
> Biberach!
>
> Ohmannnnnn ....

Yeaaaahhhhhh!
Zentrum der Gemütlichkeit!

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastian schrieb:
> Ist die Region so unbl(i)ebt?
Ich mag sie.
Viele der Betriebe hier sind in Gewerkschaftshand und wegen des 
Facharbeiterbedarfs gibt es auch sonst halbwegs anständige Entlohnung.
Eines sollte nicht verschwiegen werden: ich hatte letzthin mal einen 
fast halbstündigen Stau auf dem 15-Minuten-Weg zur Arbeit. Und dann war 
da noch einer vor knapp 2 Jahren. Und so richtig Zeit verloren (fast 
anderthalb Stunden!) habe ich seinerzeit, als im Nebel 40 Autos 
ineinander gedonnert sind:
http://www.autokiste.de/psg/archiv/a.htm?id=2532


kazn schrieb:
> Biberach!
Neinein, jetzt wissen es alle...  :-O

Marx W. schrieb:
> Zentrum der Gemütlichkeit!
Hektik ist Stress. Und nach Feierabend brauche ich keinen Stress... ;-)

: Bearbeitet durch Moderator

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.