mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Polarisation Kurzwelle


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Stefan M. (derwisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat jemand von Euch eine plausible Erklärung dafür, warum es im 
Kurzwellenbereich ( Amateurfunk ) offenbar ziemlich egal ist, wie die 
Polarisationsebene der Antenne ist?

Bei UKW und höher gilt ja die quasi optische Ausbreitung ( Bodenwelle ) 
und dadurch ist es zwingend nötig bei Sender und Empfänger die gleiche 
Polarisation zu verwenden. Ansonsten verschenkt man ja sinnlos viele dB.

Bei weltweiten KW Verbindungen über Raumwelle scheint das kein Thema zu 
sein.
Eher ist es wichtig den richtigen vertikalen Abstrahlwinkel zu erhalten.
Ob das mit einem großen ( horizontal polarisierten ) KW Beam oder mit 
einer vertikal polarisieten Mobilantenne geschieht, scheint für eine 
effektive Weitverbindung eher egal zu sein.

Wird die Polarisation in den reflektierenden Schichten zufällig gedreht?
Wenn ja, was genau geschieht da? Gibt es darüber Untersuchungen ( 
Lesestoff )?

73
Stefan

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan M. schrieb:
> Wird die Polarisation in den reflektierenden Schichten zufällig gedreht?

Da isse, die Antwort auf deine Frage.

Autor: Kilo S. (kilo_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: nachtmix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan M. schrieb:
> Wird die Polarisation in den reflektierenden Schichten zufällig gedreht?
> Wenn ja, was genau geschieht da?

Gedreht wird die Polarisation, aber nicht zufällig sondern definiert 
unter der Mitwirkung geladenen Teilchen in der Ionosphäre und des 
Erdmagnetfeldes.
Die Sache ist leider recht mathematisch und einigermaßen kompliziert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ionosph%C3%A4re#Plasmafrequenz
https://de.wikipedia.org/wiki/Faraday-Effekt#Funkwellen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.