mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Programm zur geführten Fehlersuche


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Smarti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,
ich bin auf der Suche nach einer fertigen Software, welche ich nur noch 
mit meinem Expertenwissen füttern muss um diesen z.B. einem Kollegen zur 
geführten Fehlersuche zur Verfügung stellen kann.

Meine Intension ist es häufige Fehler in ein Flussdiagram auszuarbeiten 
und diese am liebsten per Einzelabfragen durch eine Person X abarbeiten 
zu lassen.

Ich meine ich hätte vor knapp 10 Jahren mal ein entsprechendes Programm 
gehabt, welches sich mit YAML "programmieren" lies. Leider habe ich die 
Unterlagen nicht mehr...

Ich könnte natürlich auch alles fest Programmieren, wobei ich am 
liebsten eine Trennung zwischen "Wissen" und Programmablauf hätte.

Hat jemand eine Idee ob es hier eine Fertige Lösung gibt?

THX

Autor: Megatroll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trollalarm !!!

Autor: Sebastian R. (sebastian_r569)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Excel und ein Rudel Conditional Formattings müssten das doch gut 
hinbekommen.
Dann hat man am Ende sogar eine Art Prüfprotokoll.

Autor: Vater Morgana (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind doch nur Ansammlungen von Käse-Else Abfragen.

Sind Sie verheiratet`? Falls ja, warum nicht?
Haben Sie Kinder? Falls nicht, wie haben Sie das denn hingekriegt?

Autor: georg (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Smarti schrieb:
> Hat jemand eine Idee ob es hier eine Fertige Lösung gibt?

Nannte sich Expertensystem und ist so gut wie ausgestorben - hat nicht 
so toll funktioniert wie erwartet. War aber mal ein grosser Hype, ist 
schon länger her (voriges Jahrtausend).

Georg

Autor: Marten Morten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Smarti schrieb:
> Ich meine ich hätte vor knapp 10 Jahren mal ein entsprechendes Programm
> gehabt, welches sich mit YAML "programmieren" lies. Leider habe ich die
> Unterlagen nicht mehr...

https://github.com/TheRusskiy/ExpertSystem

Autor: Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Smarti schrieb:
> einer fertigen Software, welche ich nur noch
> mit meinem Expertenwissen füttern muss um diesen z.B. einem Kollegen zur
> geführten Fehlersuche

für eine geführte Fehlersuche kann man im einfachsten Fall alles in eine 
Excel-Tabelle erfassen.

das Auto fährt nicht
  das Auto lässt sich nicht starten
    die Batterie ist leer/voll
    der Anlasser dreht nicht beim Startvorgang am Zündschloss
      das Zündschloss ist defekt
      der Anlasser ist defekt
..

Die Bedingungen und Aktionen sind meistens ziemlich einfach 
beschreibbar.
Das Expertenwissen besteht in der sinnvollen Aufbereitung der Aktionen.

Smarti schrieb:
> Ich könnte natürlich auch alles fest Programmieren, wobei ich am
> liebsten eine Trennung zwischen "Wissen" und Programmablauf hätte.

Hm .. das Auto fährt nicht. Meinst du jetzt als "Wissen" die 
Information, das Zündschlösser defekt sein können (sowie das Wissen, das 
Zündschlösser einen Anlasser betätigen), und als "Programmablauf" den 
Sachverhalt, das man ganz am Anfang prüfen sollte, das das Zündschloss 
ganz ist, und den Anlasser anschubst?

--

Ich denke, das mit dem Werkzeug zwar Wissen und Aktionen (besser) 
modelliert werden können, aber das grundsätzliche "know-how" steckt ja 
nicht im Tool.

Das ist so wie mit dem Werkzeug (Hammer, Meißel) und dem Werkstück 
(Marmor-Block):

Nimm einfach das Werkzeug, und haue von dem Stein alles weg, was nicht 
wie "Mozart" aussieht. nach einer gewissen Zeit ist die Mozart-Büste 
fertig. Mit einem besseren Werkzeug möglicherweise noch schneller oder 
besser.

: Bearbeitet durch User
Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ähnliches Beispiel mit "Künstlicher Intelligenz" gab es schon im 
letzten Jahrtausend auf KC85. Hat es Flossen, ist es ein Fisch, hat es 
Flügel, so ist es ein Vogel, hat es schwarze Füße, so ist es ein 
Schmutzfink...

Die armen Leute, die heute bei einer Bank oder Versicherung anrufen, 
drücken dann unendlich die gewünschten Ziffern auf dem Telefon und 
warten trotzdem ewig. Besser wäre eine selbst prüfende Software, die 
feststellt, dass ...

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Hat es Flossen, ist es ein Fisch,

...oder ein Säugetier (Wal, Delfin, Robbe, Taucher usw.)

> hat es Flügel, so ist es ein Vogel,

...oder ein Flugzeug, Insekt, Besitzer mehrerer sperriger 
Musikinstrumente usw.

: Bearbeitet durch User
Autor: Robert G. Malloc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Smarti schrieb:
> Guten Tag,
> ich bin auf der Suche nach einer fertigen Software, welche ich nur noch
> mit meinem Expertenwissen füttern muss um diesen z.B. einem Kollegen zur
> geführten Fehlersuche zur Verfügung stellen kann.

Wenn Du Dein Expertenwissen in ein Programm geben kannst ist es damit 
wohl nicht weit her :-)

Autor: noletschbeis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hypertext? (z.B. HTML, aber nicht nur...)

BASIC, mit Zeilennummern und GOTO?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robert G. Malloc schrieb:
> Wenn Du Dein Expertenwissen in ein Programm geben kannst ist es damit
> wohl nicht weit her :-)

Anders: Erst lässt er seine Kunden 1000 Fragen beantworten und 
anschließend kommt eine Meldung, daß alle Serviceberater bereits im 
Gespräch mit Kunden sind. Er möge dann später nochmals anrufen (und 
wieder 1000 Fragen)...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.