mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Bleiakku im Wohnzimmer?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: ABC (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Möchte für eine kleine Alarmanlage einen Panasonic Bleiakku 12V 7,2Ah 
von Pollin kaufen und mit Erhaltungsladung betreiben.
https://www.pollin.de/p/bleiakkumulator-panasonic-lc-r127r2pg-270017

Im Wohnzimmer befindet sich auch ein Kachelofen.

Habe zwei Fragen:

1. Seht ihr da eine Gefahr bei diesem Vorhaben? (Z.B. Knallgasbildung 
durch Kurzschluss einer Zelle und Überladung der anderen Zellen trotz 
richtiger Spannung)

2. Könnt ihr eine fertige Platine bzw. Gerät empfehlen, das die Batterie 
auf 13,6...13,8V hält und dabei auf alles Acht gibt? (Überladungsschutz, 
Tiefentladungsschutz, falls es möglich ist, z.B. auch Erkennung und 
Vermeidung der oben genannten Gefahr, ...)

(Absichern würde ich eh mit einer normalen Feinsicherung, gleich beim 
Anschluss)

Habt ihr noch andere Tipps, was man beachten sollte??

Danke euch im Voraus!

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ABC schrieb:

> Möchte für eine kleine Alarmanlage einen Panasonic Bleiakku 12V 7,2Ah
> mit Erhaltungsladung betreiben.
> Seht ihr da eine Gefahr bei diesem Vorhaben?

Nein, sog. geschlossene Akkus können problemlos auch in Wohnräumen
benutzt werden.

> 2. Könnt ihr eine fertige Platine bzw. Gerät empfehlen, das die Batterie
> auf 13,6...13,8V hält und dabei auf alles Acht gibt?

Wie wärs mit dem hier:
https://www.pollin.de/p/automatik-lader-h-tronic-al800-351113
ich kenne das zwar nicht genauer, aber nach den Daten sollte
es geeignet sein.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> ich kenne das zwar nicht genauer, aber nach den Daten sollte
> es geeignet sein.

Heute würde ich bevorzugt ein Computer-Ladegerät mit 3-stelliger 
Spannungsanzeige in Volt kaufen, um den Batteriezustand genauer zu 
sehen. Dieses einfache Pollin-Ding hat nur 3 LEDs.

Autor: Armin X. (werweiswas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergiss zu dem 7,2Ah Bleisäuerling alles was Du bislang an Vorschriften 
gelesen und gehört hast. Diese gelten für Traktionsbatterien mit 
dreistelligen Kapazitätswerten.
Und auch da ist gegen einen Kachelofen in der Nähe nichts einzuwenden 
wenn ein gewisser Luftaustausch gewährleistet wird.
Deinen 7,2Ah Akku könntest Du im Vergleich zur Traktionsbatterie offen 
köcheln lassen ohne dass was passieren kann.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armin X. schrieb:
> Deinen 7,2Ah Akku könntest Du im Vergleich zur Traktionsbatterie offen
> köcheln lassen ohne dass was passieren kann.

Ein offener Akku stinkt.

Autor: Koecheln bis der Tod eintritt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
ABC schrieb:
> Habt ihr noch andere Tipps, was man beachten sollte??

Anhang aus dem Datenblatt,
auch die Lebensdauer von 6-9 Jahren ist bei 20 grad angegeben, bei 
heissen Sommern und sonst ungünstigen Aufstellort kann da schon deutlich 
schneller schluss sein.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Definiere doch mal "eine kleine Alarmanlage". Die haben sowas eigentlich 
schon drin bzw.vorgesehen.

Autor: Sebastian S. (amateur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, da sollte es keine Probleme geben.

Die "üblichen" Akkus sind von der Konstruktion her schon so aufgebaut,
dass das Gasen nicht vorgesehen ist. Gehäuse geschlossen.

Außerdem zieht Dein Ofen immer etwas Luft.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.