mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Netzkabel PH-163 "HP style" für älteren Wavetek 130 Funktionsgenerator


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Sam W. (sam_w)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

im Zuge der Renovierung des Physikfachbereichs meiner alten Schule habe 
ich einen Wavetek 130 Funktionsgenerator geschenkt bekommen.
Dieser besitzt einen Vorläufer der Kaltgeräteverbindung.
Genannt wird dieser Typ auch PH-163 oder "HP style power plug".
Hier steht etwas darüber: http://madrona.ca/e/powerConn/index.html

Hat jemand noch so ein Kabel daheim herumliegen und benötigt es nicht 
mehr?
Ich würde dieses schöne Gerät am liebsten im Originalzustand belassen.

Natürlich nicht geschenkt, gebe gerne etwas dafür :-)

Vielen Dank und freundliche Grüße,
Sam

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sam W. schrieb:

> Wavetek 130 Funktionsgenerator
> mit Typ auch PH-163 oder "HP style power plug".
> Hat jemand noch so ein Kabel daheim herumliegen und benötigt es nicht
> mehr?

Ich kenne diesen Stecker, habe solche Kabel aber trotzdem nicht
"herumliegen". Auch andere werden solche Kabel nur dann besitzen,
wenn sie auch das dazu passende Gerät haben.

> Ich würde dieses schöne Gerät am liebsten im Originalzustand belassen.

Ich denke, ein Umbau auf einen solchen Stecker ist nicht allzu
aufwändig und vertretbar:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ger%C3%A4testecker#Kaltger%C3%A4testecker_(IEC-60320_C13/C14)

Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Bucht finde ich die 173947829836 - nicht ganz billig, sollte aber 
passen.

Wurlitzer scheint zeitweise das gleiche System verwendet zu haben. 
Vielleicht findet sich ja unter 
https://www.jukebox-world.de/Elektrik/Installationsmaterial/Kabel-Leitungen/ 
etwas.

Viel Erfolg, cooles Gerät!

Autor: Sam W. (sam_w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die nett gemeinten Hinweise und Tipps!

Max G. schrieb:
> Vielleicht findet sich ja unter
> https://www.jukebox-world.de/Elektrik/Installationsmaterial/Kabel-Leitungen/
> etwas.

Hier war leider nichts dabei.

Harald W. schrieb:
> Ich denke, ein Umbau auf einen solchen Stecker ist nicht allzu
> aufwändig und vertretbar:
> 
https://de.wikipedia.org/wiki/Ger%C3%A4testecker#Kaltger%C3%A4testecker_(IEC-60320_C13/C14)

Vermutlich wird es darauf hinauslaufen eine Kaltgerätebuchse einzubauen.
Hätte zumindest den Vorteil, dass es noch ein paar Jahre aktuell wäre 
:-)

Autor: Andrew T. (marsufant)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Sam W. schrieb:
> Vermutlich wird es darauf hinauslaufen eine Kaltgerätebuchse einzubauen.
> Hätte zumindest den Vorteil, dass es noch ein paar Jahre aktuell wäre
> :-)

Ich habe das derart bei meine HP Geräten gelöst:
- Leitungen ablöten von der Buchse.
- Niet ausbohren und die 3polige Buchse entfernen.
- Kunststoff 2.5 mm dick, in überlppender Größe herstellen und hinter 
der Aluplatte einpassen.
- M3 Schrauben für Befestigung der Kunststoffplatte durch die 
Nietlöcher.
- Bohrung für Netzkabel (3x0.75mm2) anbringen im Kunststoff (z.B. 
mittig).
Zugentlastung innen nicht vergessen!


Erspart mühevolles Feilen am Gehäuse, und die Optik bleibt erhalten 
dieser schönen Geräte

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.