mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Habt ihr schon mal eigene Platinen verkauft?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Helmut V. (forgoden)
Datum:

Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Also PCB-Layout am Programm entwerfen, dann viele Platinen herstellen 
lassen. Anschließend mit oder ohne Bauteile drauf in ebay oder sonst wo 
vertickern?

Habt ihr sowas mal versucht und wenn ja wie erfolgreich ?

: Verschoben durch Moderator
Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Seit 7 Jahren im Forum...und dann solch ein Thread?

Helmut V. schrieb:
> Also PCB-Layout am Programm entwerfen...

Besser am PC, mit einem Programm...;-)


Helmut V. schrieb:
> Habt ihr sowas mal versucht und wenn ja wie erfolgreich ?

Nein, und es klingt auch gewerblich.

: Bearbeitet durch User
Autor: Helmut V. (forgoden)
Datum:

Bewertung
-11 lesenswert
nicht lesenswert
Ich konnte auf ebay keine costumized Platinen finden. Nur eine aus den 
USA und zwar ziemlich hässlich: 
Ebay-Artikel Nr. 123258668712

Aber ihr bekommt scheinbar nicht mal das hin.

Autor: Helmut V. (forgoden)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
>
> Nein, und es klingt auch gewerblich.



Ja und ?

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut V. schrieb:
>>
>> Nein, und es klingt auch gewerblich.
>
> Ja und ?

Nur so...


Helmut V. schrieb:
> Aber ihr bekommt scheinbar nicht mal das hin.

Doch, so etwas würden hier viele hinbekommen...auch viel preiswerter.

Du hast scheinbar nicht einmal eine Idee, sonst hätte der Thread ganz 
anders starten können.

Aber mach mal, kannst uns über deine Erfolge ja berichten.

PS: Für Arduino gibt es schon genug Shields.

: Bearbeitet durch User
Autor: Helmut V. (forgoden)
Datum:

Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Mir geht es eher darum dass die meisten Platinen, egal ob ebay oder 
amazon, aus China kommt. Nachdem ich schon das meiste aus China schon 
habe, frage ich mich so langsam wo eure individuelle Produktion ist? 
Damit meine ich modulare Platinen. Ich kenne nur Adafruit, Arduino, 
Pololu ... Und das sind alles von größeren Teams. Mitterweile müsste ein 
Einzelgänger oder Zwei-Mann-Team das auch hinbekommen. Wenn ich auf 
Crowdfunding startnext.de gehe, vor allem unter Rubik "Technologie", 
dann sehe ich kaum elektronische Platinen. Auf kickstarter ist das 
anders.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut V. schrieb:
> Mir geht es eher darum dass die meisten Platinen, egal ob ebay oder
> amazon, aus China kommt.

Und nicht nur Platinen;-) Mir ist zu Ohren gekommen dass viele Produkte, 
egal welcher Bereich, aus China kommt.

Helmut V. schrieb:
> ...frage ich mich so langsam wo eure individuelle Produktion ist?

Nun, viele hier sind wohl Hobbyelektroniker. Da geht es um kleine 
Stückzahlen, vermutlich oft nur 1 Stück. Individuell heißt dann 
Lochraster. Oder PCB und dann in China! fertigen lassen.


Helmut V. schrieb:
> Ich kenne nur Adafruit, Arduino,
> Pololu ... Und das sind alles von größeren Teams. Mitterweile müsste ein
> Einzelgänger oder Zwei-Mann-Team das auch hinbekommen.

Ja, aber die verdienen Geld damit. Ich weiß daher nicht genau worauf du 
hinaus willst. Geld verdienen, dann entwickle das ultimative universelle 
Board dass es bisher nicht gibt. Hier im Forum sind Hobbyelektroniker, 
denen geht es i.d.R. um das Hobby, nicht um Stückzahlen bzw. um Geld mit 
dem Hobby zu verdienen.

Autor: Helmut V. (forgoden)
Datum:

Bewertung
-12 lesenswert
nicht lesenswert
Hobbyelektroniker? Und wovon wollt ihr leben?

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut V. schrieb:
> Hobbyelektroniker? Und wovon wollt ihr leben?

Wovon leben denn Briefmarkensammler, Hobbybäcker...? Vermutlich davon 
dass sie arbeiten gehen.

Die Frage kannst du nicht ernst meinen.

Autor: Helmut V. (forgoden)
Datum:

Bewertung
-14 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wundere mich schon. Warum macht ihr nicht gleich eine Arbeit draus? 
Dann habt ihr 10 Stunden das gleiche Feeling wie in der Hobbyzeit.

Briefmarkensammlung ist ja die sinnloseste Beschäftigung. Sowas machen 
eigentlich Kinder mit ihren Mickymaus-Aufklebern.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut V. schrieb:
> Ich wundere mich schon. Warum macht ihr nicht gleich eine Arbeit
> draus?
> Dann habt ihr 10 Stunden das gleiche Feeling wie in der Hobbyzeit.
>
> Briefmarkensammlung ist ja die sinnloseste Beschäftigung. Sowas machen
> eigentlich Kinder mit ihren Mickymaus-Aufklebern.

Sorry, aber deine Kommentare und Ansichten kann ich nicht ernst nehmen. 
Eine weitere Diskussion ist reine Zeitverschwendung. Da gehe ich doch 
lieber meinem Hobby nach, auch ohne Geld damit zu verdienen.

Tschüss...

Autor: Helmut V. (forgoden)
Datum:

Bewertung
-12 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Helmut V. schrieb:
>> Ich wundere mich schon. Warum macht ihr nicht gleich eine Arbeit
>> draus?
>> Dann habt ihr 10 Stunden das gleiche Feeling wie in der Hobbyzeit.
>>
>> Briefmarkensammlung ist ja die sinnloseste Beschäftigung. Sowas machen
>> eigentlich Kinder mit ihren Mickymaus-Aufklebern.
>
> Sorry, aber deine Kommentare und Ansichten kann ich nicht ernst nehmen.
> Eine weitere Diskussion ist reine Zeitverschwendung. Da gehe ich doch
> lieber meinem Hobby nach, auch ohne Geld damit zu verdienen.
>
> Tschüss...

Du muss halt erst mal erwachsen werden um Ansichten anderer ernst nehmen 
zu können.

Und wenn jemand anderer hier weiterschreibt: Würde mich mal 
interessieren wie's bei Hobbyelektronikern in der Arbeit ausschaut.

Autor: Achim B. (bobdylan)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut V. schrieb:
> Würde mich mal
> interessieren wie's bei Hobbyelektronikern in der Arbeit ausschaut.

Gut.

Ich verkaufe Pfandflaschen an Pfandflaschensammler. Mach damit ca. 
60kpa. Da bleibt genügend Kohle fürs Hobby übrig.

Autor: Helmut V. (forgoden)
Datum:

Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
So wollt ihr ableben? Youtube-Video "Jung und kein Zuhause: Überleben auf der Straße (SPIEGEL TV Reportage)"

Wenn ich auf die Strasse lande, dann wühle ich lieber in 
Elektronikcontainern rum. Alte Bleiplatten, Elektronenstrahlröhre alles 
habe ich schon gefunden und verkauft für 100 euro. Wertstoffhof, 
Hinterhofecken der Unis, Fabriken ...

Autor: Bonzo N. (jetztnicht)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich mache gewerblich Leiterplatten. die gehen natuerlich nicht fuer 
3.99 im Duzend aus der Bucht. Sondern eher Einzelstuecke, oder 2 oder 3, 
Kleinserien. Da ist dann vielleicht einen, oder zwei oder mehr Monate 
Arbeit dran, fuer irgendwas im fuenfstelligen Bereich.

Eine Led hat's vielleicht auch drauf, und ich muss nicht davon leben.

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.