mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Peaktech Labornetzteil defekt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Linux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein Peaktech 6150 0-32V 0-4A Labornetzteil.
Sehr selten benutzt, meistens um ein paar Akkus zu laden.

Da habe ich mein Notebook betrieben 18V, 0.6A
Das lief einige Stunden gut.

Dann ist mir aufgefallen, dass es die Strombegrenzung ging 
(Relais-Klick). Hat ständig geklickt, obwohl Strom-Regler auf 
Max-Anschlag, und Stromfluss bei ca 0.6A

Die CV-LED war kräftig an, und die CC-LED hat geflackert. (CC-LED war 
anfangs ganz aus, weil es ja keine Strombegrenzung gab)
Irgendwann ging das Notebook aus, dann habe ich es abgeklemmt.

Was kann das für ein Fehler sein?
Darf man Notebooks am Labornetzteil betreiben, oder sollte man es nicht 
wie man E-Motoren nicht anschließen sollte (induktive Last) ?

Jetzt habe ich das Notebook an einem Voltcraft-Netzteil 0-30V 0-2.5A, 
das geht. Am Notebook lag es offensichtlich nicht, auch nicht am Kabel 
(interner Kurzschluß).

Autor: Stefan S. (chiefeinherjar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Linux schrieb:
> Dann ist mir aufgefallen, dass es die Strombegrenzung ging
> (Relais-Klick). Hat ständig geklickt, obwohl Strom-Regler auf
> Max-Anschlag, und Stromfluss bei ca 0.6A
>
> Die CV-LED war kräftig an, und die CC-LED hat geflackert. (CC-LED war
> anfangs ganz aus, weil es ja keine Strombegrenzung gab)

Das klingt etwas danach, dass die (wahrscheinlich kapazitive und stark 
variable) Last des Notebooks dein Netzteil zum Schwingen gebracht hat, 
was die meisten Netzteile absolut nicht mögen.

Dass dein Notebook noch lebt ist Glück.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.