mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home RS485 - Kabel/Umsetzung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen 50m langen Gang, von dem aus 7 Räume abgehen. Die Lüftung 
des Raums wird durch ein elektronisches Bauteil, dass an der Tür des 
jeweiligen Raums hängt, gesteuert.
Aktuell gehen von jedem Raum 5x1,0 Steuerleitungen in die Zentrale. Das 
neue System sieht eine Kommunikation über RS 485 vor.

 1. Wie ich lese sind twisted-pair Kabel zwingend erforderlich?
 2. Wie sieht die praktische Verkabelung aus. Die Lüftersteuerung hat 
zwei Klemmen. Ziehe ich ein Kabel von Raum zur Raum und klemme die 
kommende und gehende Ader dort an?


besten Dank, Martin

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Das neue System sieht eine Kommunikation über RS 485 vor.

Nimm Ethernet. Es gibt rs485 zu Ethernet-adapter scharf

Autor: Ali Barber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Erfahrung hat gezeigt, das normales JY(ST)Y-Kabel für RS-485 
völlig ausreichend ist.

Autor: Ali Barber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> 2. Wie sieht die praktische Verkabelung aus. Die Lüftersteuerung hat
> zwei Klemmen. Ziehe ich ein Kabel von Raum zur Raum und klemme die
> kommende und gehende Ader dort an?

Nein, alle Teilnehmer parallel. Ohne langen Abzweig von der 
Haupt-Busleitung zum Teilnehmer. Und 120 Ohm Abschlusswiderstand an 
beiden Enden nicht vergessen. Im Prinzip wie bei CAN-Bus.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> 1. Wie ich lese sind twisted-pair Kabel zwingend erforderlich?

Kommt auf die verwendete Datenrate an. Da es beim Steuern von Lüftern 
nicht so besonders auf Reaktionsgeschwindigkeit ankommt, sollte eine 
eher sehr niedrige Datenrate genügen. Mit z.B. 9600 Baud kann man auch 
mit einer eher "unsauberen" Verkabelung einen stabilen RS485-Betrieb 
aufrechterhalten. 50m sind hier auch noch keine nennenswerte Länge.

Autor: Hurk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> 1. Wie ich lese sind twisted-pair Kabel zwingend erforderlich?
>  2. Wie sieht die praktische Verkabelung aus. Die Lüftersteuerung hat
> zwei Klemmen. Ziehe ich ein Kabel von Raum zur Raum und klemme die
> kommende und gehende Ader dort an?

Hierbei handelt es sich um eine sehr unkritische Anwendung, es sei, dass 
es in unmittelbarer Umgebung starke Störquellen gibt. Nimm ein 120 
Ohm-Kabel (Standard reicht) und verdrahte die Teilnehme in einer Linie 
ohne Abzweigungen länger als 1 Meter. Vergesse dabei die 
Abschlusswiderstände nicht! Bis zu den üblichen 115,2 kBaud sollte es 
dann keinerlei Probleme geben.

MaWin schrieb:
> Nimm Ethernet. Es gibt rs485 zu Ethernet-adapter scharf

Bei diesem Vorschlag wird es deutlich Aufwändiger, ohne dass es mit 
irgendwelchen Vorteilen verbunden ist.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ali Barber schrieb:
> Meine Erfahrung hat gezeigt, das normales JY(ST)Y-Kabel für RS-485
> völlig ausreichend ist.

Leiter ist es bei mir FLEX-JZ

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Nimm Ethernet. Es gibt rs485 zu Ethernet-adapter scharf

Und welchen Vorteil soll das bringen, um ein paar Byte durch die Gegend 
zu schicken. Es ist wohl eher unwahrscheinlich, dass die Zentrale mit 
Datenraten von mehreren MBit/s kommunizieren will. Durch einen Blick in 
die Gerätebeschreibung sollte sich das allerdings klären lassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.