mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code LoRa Unterputz Jalousiemodul


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Heinz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ein Modul zum Schalten von Jalousie oder Rolladen.
Die Funktechnik ist LoRa. Reichweite mit dieser Antenne bei mäßiger
Sendeleistung sehr zuverlässig mehrere 100 Meter auch vom Keller hoch 
zum Dachboden.

hier wäre der Schaltplan nebst gerberfiles:
https://github.com/tinytronix/homeautomation/tree/master/Hardware/LoraInwallShutter

hier ein Beispielcode auf Arduino Basis zur Inbetriebnahme:
https://github.com/tinytronix/LoRa/blob/master/examples/node.ino

--

(Links hierher verschoben)
-rufus

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Ulli L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welche Vorteile hat hier 433MHz? (868 MHz ist ja bei LoRa üblich)

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weder Vor- noch Nachteil aus meiner Sicht.
Hätte genauso den SX1262 nehmen können. Da es sich ja
hier um ein privates LoRa Netz (also nicht LoRaWAN) handelt,
war es für mich tatsächlich egal.

Beitrag #5912070 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5912178 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: stromsparer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz schrieb:
[433 oder 868MHz]
> Weder Vor- noch Nachteil aus meiner Sicht.

Wenn du später mal Batterie betriebene LoRa Module baust machen 868MHz 
schon mehr Sinn - die dürfen dann mit ihren 22dBm senden.

Bei den sx12xx Chips gilt: je höher die Sendeleistung desto geringer der 
Energieverbrauch!

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stromsparer schrieb:
> Wenn du später mal Batterie betriebene LoRa Module baust machen 868MHz
> schon mehr Sinn - die dürfen dann mit ihren 22dBm senden.

ok Danke für den Tip.

stromsparer schrieb:
> Bei den sx12xx Chips gilt: je höher die Sendeleistung desto geringer der
> Energieverbrauch!

Das lese ich im SY1268 Datenblatt anders. Dort steht:
Up to +14dBm OPC=0x18 -> 60mA
Above +14dBm OPC=0x38 -> 140mA

In diesem Projekt steht der OPC auf 0x18, das reicht locker
durch alle Geschosse und in den Garten. 22dBm sind eher etwas für
LoraWAN Anwendungen.

Man kann den hier verwendeten SX1268 übrigens auch ohne Probleme gegen 
die
868MHz Variante (DRF1262T) nebst entspr. Antenne tauschen. Pinout und 
SPI Interface ist identisch.

Autor: Als Gast hier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Glückwunsch! Dein Teil gefällt mir! Sieht sehr professionell aus!
Leider habe ich keine Jalousien mit elektrischem Antrieb ;-)
Gut gemacht denke ich!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.