mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Torantrieb Garagenlicht schalten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: aquav2 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Möchte mit meinem Torantrieb das Garagenlicht schalten der Antrieb hat 
sogar einen Ausgang dafür und eine Platine vom Hersteller.

Ich möchte aber das Relais im Verteiler.
Kann ich da jedes X beliebge 24V Relais verwenden?
Beim Antrieb steht dabei das, dass Zubehör den Antrieb um 100mA belasten 
darf.
Reicht ein finder 6A koppelrelais?
mfg

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aquav2 schrieb:
> Ich möchte aber das Relais im Verteiler.
> Kann ich da jedes X beliebge 24V Relais verwenden?

Nein.

Während ein 16A Kartenrelais im Gerät mit einer flinken Feinsicherung 
abgesichert sein müssen und 2.5kV Isolationsspannung braucht,
müssen Schütze in der Festinstallation durchhalten bis der 16A 
Leitungsschugtschalter auslöst und 4.5kV Isolationsspannung haben.
Daher sind die auch grösser und teurer.

Autor: aquav2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mir jetzt ein Eltako Hutschienen Relais besorgt leider reicht der 
Strom vom Ausgang nicht ab 30mA bricht die Spannung ein.

Das Eltako Relais braucht 80mA also 1,9W zieht d.h nicht an wenn man es 
händisch schaltet dann reicht es und bleibt eingschaltet.
Brauche also ein Relais das mit 25mA schaltet

Autor: Patrick H. (hoppi123)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche mal nach Solid Stage Relais bzw. Halbleiterrelais.
Die haben eine deutlich geringere Stromaufnahme

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aquav2 schrieb:

> Hab mir jetzt ein Eltako Hutschienen Relais besorgt leider reicht der
> Strom vom Ausgang nicht ab 30mA bricht die Spannung ein.

Dann besorg Dir ein normales 24V-Relais. Das sollte auch mit 30mA
zurechtkommen. Siehe Datenblatt.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aquav2 schrieb:
> Hab mir jetzt ein Eltako Hutschienen Relais besorgt leider reicht der
> Strom vom Ausgang nicht ab 30mA bricht die Spannung ein.
>
> Das Eltako Relais braucht 80mA also 1,9W zieht d.h nicht an wenn man es
> händisch schaltet dann reicht es und bleibt eingschaltet.
> Brauche also ein Relais das mit 25mA schaltet

Falls du mit diesen zusammengewürfelten Satzteilen aussagen möchtest, 
dass dein Relaisausgang es nicht schafft, dein Eltako Relais zu steuern, 
versuche es mal mit einer zusätzlichen Transistorstufe.

Autor: Sebastian S. (amateur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich das ganze Konzept würglich sinnvoll?

1. Du brauchst Licht
2. Das Tor geht auf UND das Licht geht an.
3. Das Tor geht zu UND das Licht geht aus. Da das Tor zu ist richtig.
4. Du tappst im Dunkeln;-) Wenn Du in der Garage bist.

Ist es eine Garage, in der nur das Auto ist und Du Dich nicht aufhältst 
(kannst), so könnte auch ein Endschalter, so montiert dass das offene 
Tor ihn betätigt, Dich glücklich machen.

Autor: Johannes S. (jojos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Garagentorantriebe haben doch oft eine eingebaute Lampe und die 
leuchtet bei geschlossenem Tor nach, wenn der Schaltausgang auch so 
angesteuert wird passt das schon.
Ein Eltako mit 1,9 W ist da einfach das falsche Relais, die haben z.B. 
auch Koppelrelais KR09-24V UC mit 0,2 W Ansteuerung.

Autor: Sebastian S. (amateur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Apropos Relais:
Das Naheliegendste ist natürlich ein Relais, das für Netzspannung und 
16A ausgelegt ist.
Aber wenn Du von vornherein die Verdrahtung so auslegst, dass NUR die 
Lampe und nicht noch eine optionale Steckdose angeschlossen werden kann, 
so kannst Du auch eins mit geringerem Strom nehmen. Die haben dann oft 
auch einen geringeren Spulenstrom.

Autor: Sebastian L. (sebastian_l72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aquav2 schrieb:
> Hallo,
> Möchte mit meinem Torantrieb das Garagenlicht schalten der Antrieb hat
> sogar einen Ausgang dafür und eine Platine vom Hersteller.
Welcher Hersteller?, Welches Modell? Welcher Ausgang?, Datenblatt?


> Ich möchte aber das Relais im Verteiler.
Ein Treppenlicht-Zeitschalter?

z.B. braucht ein Eltako TLZ12D-plus
eine Universal-Steuerspannung  8/12/24/230 V (<10 s) ± 20%
und hat eine Stromaufnahme von 2/4/9/5(100)mA

> Kann ich da jedes X beliebge 24V Relais verwenden?
Nein.

> Beim Antrieb steht dabei das, dass Zubehör den Antrieb um 100mA belasten
> darf.
Den Antrieb oder den Steuerausgang? und bei welcher Spannung?

Nachteil des Treppenlicht Zeitschalters: Standby Verbrauch TLZ12D-plus: 
0,5 W

: Bearbeitet durch User
Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die ganzen Klimmzüge könnte man mit einer simplen Lampe mit 
Bewegungsmelder am rechten Ort sparen UND eine angenehme Einschaltzeit 
einstellen. z.B. 
https://www.idealo.de/preisvergleich/MainSearchProductCategory.html?q=lampe+bewegungsmelder

Autor: Lothar M. (zwickel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da du von 24V schreibst, vermute ich, dass du einen Hörmann 
Garagentorantrieb hast.
Die Hörmänner laufen (fast) alle intern mit 24V, auch die Beleuchtung.

Diese eingebaute 24V-Birne entfernst du und ersetzt sie durch passende 
LED-Beleuchtung, bezw. klemmst dort die Verkabelung für LEDs an.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Diese eingebaute 24V-Birne entfernst du und ersetzt sie durch passende

Rein elektrisch wahrscheinlich einfach möglich, aber zeitlich gesehen 
steht er meist im Finsteren.

Autor: Lothar M. (zwickel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Rein elektrisch wahrscheinlich einfach möglich, aber zeitlich gesehen
> steht er meist im Finsteren.

Nö, die Hörmänner haben eine Nachlaufzeit von ca. 2 Minuten, können auch 
per Knopfdruck erneut aktiviert werden.

Autor: Weingut P. (weinbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und dann geht man in die Garage n Bier holen und fällt über die 
Schubkarre weil das Licht zwischendurch ausgeht ...

wie obig geschrieben. Bewegungsmelder und LED-Scheinwerfer und gut ist. 
Wen das Auto einfährt geht das Licht an und bleibt an so lange Bewegung 
in der Garage ist.

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aquav2 schrieb:
> Möchte mit meinem Torantrieb das Garagenlicht schalten der Antrieb hat
> sogar einen Ausgang dafür und eine Platine vom Hersteller.

Dann bau doch die Platine vom Hersteller in Deinen Verteiler, damit
kannst Du dann noch ein weiteres Zeitrelais ansteuern etc...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.