mikrocontroller.net

Forum: Platinen [Eagle 7] Aussparung in Polygon


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Michi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

irgendwie scheine ich gerade Tomaten auf den Augen zu haben und würde 
mich sehr über euren Rat freuen.

Ich arbeite an einer 4-Layer Platine, bei der der Layer 2 (Innenlage) 
ein durchgehendes Massepolygon ist.
Mittig in dieser Platine befindet sich eine 25mm Bohrung, die einfach 
als Kreis im Layer 20 (Dimension) angelegt ist.

Mein Problem ist nun, dass mir der Abstand zwischen Polygon und der 
Bohrung zu knapp ist. Zwar könnte ich in den Eigenschaften des Polygons 
die Eigenschaft "Isolate" auf bspw. 2mm erhöhen, was den Abstand zu der 
Bohrung auch entsprechend vergrößern würde, jedoch werden diese 2mm dann 
natürlich auch um jedes Via eingehalten, was ich wiederum nicht 
möchte...

Jetzt war mein Gedanke, um die 25mm Bohrung noch einen 27mm Kreis mit 
Liniendicke 0.254 und anderem Netznamen zu ziehen.
Das bringt ebenfalls den gewünschten Effekt, aber kann/darf man das so 
machen? Macht der Fertiger daraus das, was in Eagle angezeigt wird?

Im Anhang mal ein Screenshot...

Würde mich sehr über einen Tip freuen. Das Problem haben ja bestimmt 
schon mehrere gehabt. ;)

LG, Michi

Autor: Sebastian R. (sebastian_r569)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag den Fertiger, was er aus deinen Daten macht.

Wenn sich der Ring auch in den Gerber-Daten wiederfindet, dann wirds 
wohl passen.

Autor: Bauform B. (bauformb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michi schrieb:
> Jetzt war mein Gedanke, um die 25mm Bohrung noch einen 27mm Kreis mit
> Liniendicke 0.254 und anderem Netznamen zu ziehen.

Probier mal, statt 27mm-Kreis ein Polygon im Layer 2 zu verwenden. Dem 
gibst du in den Eigenschaften den Pour Style "cutout". Damit wird eine 
Sperrfläche erzeugt, ungefähr so wie im Layer 41 bzw. 42, nur, dass so 
ein cutout-Polygon in jedem Signal-Layer funktioniert.

Zum Ausgleich kann man einen Kreis nicht direkt anlegen, sondern nur als 
Vieleck annähern. Oder man erzeugt ein quadratisches Polygon und rundet 
die 4 Ecken ab. Die halbe Kantenlänge als Radius sieht wie ein Kreis 
aus.

Wenn man die Gerber-Daten aus Eagle selbst erzeugt, sollte das 
funktionieren. Ich wollte direkt die Board-Datei bei einem Hersteller 
mit "e" abgegeben. Dabei wurde das cutout-Polygon falsch interpretiert.

Autor: Eagle-Lover (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe es mal Probiert in dem ich ein rundes Polygon (im gleiche 
layer) nach dieser Anleitung gezeichnet habe.
https://www.instructables.com/id/I-Hate-Eagle-Round-Polygons-in-4-Clicks/

Wichtig hierbei!! erst nach dem man das Polygon "rund gemacht hat" den 
Typ auf cutout ändern.

Finde ich die sauberste Lösung.......

Autor: Chris K. (deadeye5589)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst einen Kreis oder anderes Polygon in das entsprechende 
Restricted Layer zeichnen, dann spart Eagle das Polygon an der Stelle 
aus

Autor: Eagle-Lover (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris K. schrieb:
> Du kannst einen Kreis oder anderes Polygon in das entsprechende
> Restricted Layer zeichnen, dann spart Eagle das Polygon an der Stelle
> aus

Den gibt es leider nicht für Innenlagen....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.