mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Erfahrungen mit TH Georg Agricola


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Hilfesuchender Mensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte gerne ein Teilzeitstudium in Elektrotechnik an der TH Georg 
Agricola absolvieren. Kennt einer von euch diese Hochschule? Wie ist die 
Qualität der Lehre dort?

Ich habe gesehen, dass die Vorlesungen am Samstag stattfinden, was für 
mich optimal wäre.

MfG

Autor: Zocker (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Geh lieber an die Ruhr uni

Autor: Hilfesuchender Mensch (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Zocker schrieb:
> Geh lieber an die Ruhr uni

Hast du Erfahrungen von dort? Wenn ja, wie war es? Ich habe gerade 
nachgeschaut und konnte leider Teilzeit Programm finden.

MfG

Autor: Hilfesuchender Mensch (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hilfesuchender Mensch schrieb:
> Ich habe gerade nachgeschaut und konnte leider Teilzeit Programm finden.

* kein

Autor: NUR ZU (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SEHR GUT ALLES TOPP!
DAS LAND BRAUCHT MEHR INGENIEUERE!
SUPER!

Autor: Test (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Falls die Frage ernst gemeint ist: Fachhochschulen sind im Vergleich zu 
normalen Unis nicht besonders anspruchsvoll und private Fachhochschulen 
dementsprechend noch weniger. Sind eigentlich nur Titelschmieden.

Autor: kik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das einzige Fernstudium, das ich wirklich respektiere, ist das an der TU 
Dresden!

Da macht man 100% des regulären Studiums und hat entsprechend nicht 
diesen Beigeschmack.

Nachteil ist natürlich, dass es sehr schwer ist und auch extrem lange 
dauert. Immerhin ist es so ziemlich das günstigste Fernstudium 
überhaupt.

Autor: Hannes J. (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du eine besondere Beziehung zum Bergbau, oder warum muss es 
unbedingt die ehemalige Bochumer Bergschule und spätere FH Bergbau sein?

Auch wenn es eine private Hochschule ist, und trotz des aktuellen 
idiotischen Namens, würde ich sie nicht mit den ganzen neu gegründeten 
Privathochschulen der letzten Jahre in einen Topf werfen. Letztere sind 
wirklich Titelschmieden. Die Bergschule hingegen hat eine solide 
Ausbildungstradition seit 18xx - für den Bergbau. Außerhalb kennt die 
kein Mensch.

Autor: Cyblord -. (cyblord)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Test schrieb:
> Falls die Frage ernst gemeint ist: Fachhochschulen sind im Vergleich zu
> normalen Unis nicht besonders anspruchsvoll und private Fachhochschulen
> dementsprechend noch weniger. Sind eigentlich nur Titelschmieden.

Es weiß jeder das dort Geld gegen Titel getauscht wird. Aber genau aus 
diesem Grund gehen die Leute dort auch hin. Bezüglich Qualität braucht 
in D niemand eine private Hochschule besuchen. Das weiß auch jeder.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die oben genannten Vorwürfe kann ich nicht nachvollziehen. Ich kann mir 
nicht vorstellen, dass einer der oben fleißig schreibenden, Erfahrungen 
an dieser FH gesammelt hat. Ich bin an dieser FH und kann nur positives 
über diese FH berichten. Sie ist nicht so riesig, wie die FH Bochum und 
damit hat man einen besseren Draht zum Lehrkörper.

Die Verwaltung ist schon mit der FH Bochum zusammengelegt.

An Deiner Stelle würde ich mir die Schulen, Deiner Wahl, anschauen und 
dann nach Gefühl entscheiden. Ich selbst war einige Tage an der FH 
Bochum und anschließend an der THGA. Die Fabrikstimmung an der FH Bochum 
(wie auch an den anderen FH´s) hat mir nicht gefallen und deshalb bin 
ich zur traditionsreichen THGA gegangen.

Autor: ehemaliger (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich bin Absolvent der THGA und möchte auch ein paar Dinge beitragen.
Wie schon hier festgahalten wurde ist es keine dieser überall 
aufploppenden privaten Hoch- und Fernschulen, wo man angeblich einfach 
und schnell an einen Abschluss kommt. Sondern gehört zur Deutschen 
Montantechnologie, wie auch das Deutsche Bergbaumuseum gegenüber und hat 
eine lange Tradition als Bergbauschule.

Vorteile:
-Elektrotechnik wird auch tagsüber in Vollzeit angeboten, sprich, wenn 
man Zeit hat kann man tagsüber auch Vorlesungen, Praktika und Übungen, 
auch aus anderen Semestern mitmachen.
-Kleine Hochschule mit relativ kleinen Gruppengrößen und sehr guten 
Kontakt zu den Lehrenden. Man kann also auch mal eben schnell 
unbürokratisch Ersatztermine für Praktika bekommen
-Vorlesungen zwischen 17 und 21 Uhr in der Woche, Samtags ist eher die 
Ausnahme und hatte ich nur in einem Semester (6h BWL für Ingenieure). 
Man kann also normal nebenbei arbeiten.
-Man hat pro Semester 2 Klausurtermine, also zum Ende der Vorlesungszeit 
und dann zum Ende der Vorlesungsfreien Zeit. Die Klausuren finden alle 
von jeweils von Montag bis Samstag statt, man braucht also nur maximal 
eine Woche Urlaub  pro Klausurphase

Nachteile:
-So gut wie keine Wahlfächer, da alles durch den den Studienverlaufsplan 
fest vorgegeben ist. Ist wohl der kleinen Größe geschuldet.
-Ich empfand die Prüfungsvorleistungen als Bremse, wenn man was 
vorziehen möchte, da man entweder ein Praktikum oder testierte Übung 
mitgemacht haben muss, um die Klausur schreiben zu dürfen.
-Ich persönlich finde den Studienverlaufsplan für den Master auch nicht 
wirklich ansprechend, da keiner der beiden Schwerpunkte zu meinen 
persönlichen Interessen passt. Da ist der Master an der RUB schon geiler 
im Vergleich, aber der ist leider in Teilzeit nicht machbar.

Autor: Abklatscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Test schrieb:
> Sind eigentlich nur Titelschmieden.

Das heisst "Titelmühle" oder "Titelschleuder" aber nie "Titelschmiede".
https://de.wikipedia.org/wiki/Titelm%C3%BChle
https://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/titelschleuder-katze-bekommt-mba-abschluss-a-331362.html

Beitrag #5924923 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5924929 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5924966 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5925225 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5926569 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.