mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Excel - Spaltennamen sortieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Wühlhase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schönes Wochenende allerseits.

Folgende Tabelle sei gegeben:

Ü1 | Ü2 | Ü3 | Ü4 | Ü5
         . . .
3,2| 4  | 2,3| 2  | 1,5


Die erste Zeile sind (zur Exceltabellenerstellungszeit unbekannte) 
Spaltenüberschriften. Die letzte Zeile die Ergebnisse einiger 
Berechnungen.

Jetzt möchte ich in einem anderen Tabellenblatt diese beiden Zeilen in 
Spalten haben, und zwar auf Basis der Zellwerte der letzten Zeile wie 
folgt sortiert:

 4  | Ü2
3,2 | Ü1
2,3 | Ü3
 2  | Ü4
1,5 | Ü5

Die Zahlen sind kein Problem, das geht mit der Rang.gleich-Funktion, 
aber wie krieg ich das mit den Überschriften hin? Die Rang-Fukntion auf 
Zellbezüge anzuwenden scheidet leider aus, da Werte doppelt vorkommen 
können. Hat jemand einen Vorschlag?

Autor: c-hater (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wühlhase schrieb:

> Hat jemand einen Vorschlag?

Lerne VBA. Erst damit kannst du die volle Power von Excel nutzen.

Das heißt übrigens nicht, dass das gegebene Problem nicht auch ohne VBA 
lösbar wäre. Die Lösung ohne VBA ist nur umständlicher (und obendrein 
sehr viel langsamer).

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wühlhase schrieb:
> aber wie krieg ich das mit den Überschriften hin?

Evtl.hilft Dir das Zauberwort "transponieren"? Dann ist oben an der 
Seite.

Autor: Peter M. (r2d3)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wühlhase schrieb:
> Die Zahlen sind kein Problem, das geht mit der Rang.gleich-Funktion,

Nur wenn die Zahlen eine eindeutige Ordnung haben. Bei zwei gleichen 
Zahlen erhältst Du zweimal denselben Rang.

> aber wie krieg ich das mit den Überschriften hin? Die Rang-Fukntion auf
> Zellbezüge anzuwenden scheidet leider aus, da Werte doppelt vorkommen
> können. Hat jemand einen Vorschlag?

Der Rang erzeugt Dir Deine Selektionsreihenfolge.

Mittels wverweis greifst Du dann beliebige von Dir gewünschte 
Spaltenelemente ab.
Damit wverweis funktioniert, muss lediglich die Rangfolge oberhalb der 
Überschrift stehen.

Autor: Wühlhase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen allerseits.

Vielen Dank erstmal für eure Antworten.

@c-hater:
VBA kann ich (hab bisher weitaus mehr Probleme mit VBA erschlagen als 
mit den Excel-Formeln, von denen hab ich kaum einen Überblick), wollte 
das aber eigentlich gerne vermeiden, da das mit Kanonen auf Spatzen 
geschossen wäre. So schnell muß es auch gar nicht sein, es sind nur 8 
Werte. Das VBA-Script aufrufen dauert da länger, als es von Excel selber 
berechnen zu lassen.
Außerdem kann es sein, daß ich da irgendwo noch eine Spalte/Zeile 
reinschieben will. Dann muß ich das Skript jedesmal wieder anpassen, 
Formeln zieht Excel ja selber wieder gerade.

@oszi40:
Krieg ich damit auch die Sortierung hin? Wenn ja: wie?

@Peter M.:
Danke für den Hinweis mit WVerweis. Die Zahlen sind soweit eindeutig, 
aber eben nicht eineindeutig, da doppelte Werte wie gesagt möglich sind.

Eine Frage: Ich kann ja mit ZählenWenn zählen, wie oft ein Wert 
vorkommt. Kennt jemand eine Formel, wie ich in einer Zeile/Spalte an das 
zweite (dritte, vierte, ...) Duplikat komme?

Autor: Wühlhase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab meine Tabelle jetzt anders aufgebaut und verzichte auf die 
Sortierung.

Falls jemand vor demselben Problem steht: Hier hat jemand das gelöst, 
mir war das dann aber zu umständlich (im Gegensatz zu den Beispielen im 
Link hab ich keine Ganzzahlen, sondern Fließkommazahlen, und der 
Arbeitsaufwand für diesen Workaround auch noch mt einzuschließen steht 
einfach in keinem Verhältnis mehr zum Nutzen):
https://www.tabellenexperte.de/automatische-sortierung-teil-1/

https://www.tabellenexperte.de/automatische-sortierung-teil-3/

Trotzdem vielen Dank fürs Drübernachdenken. :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.