mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Stoßantwort berechnen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: jxme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin, ich habe als Blockschaltbild die Reihenschaltung aus folgenden 
drei Systemen gegeben

System 1 wird durch die Sprungantwort h(t) gegeben. System 2 und 3 beide 
je durch G2(s)=G3(s)=s.

Jetzt soll ich die Stoßantwort ermitteln. Ich kann doch einfach h(t) 
nach t ableiten und dann diese Ableitung, die ja die Stoßantwort im 
Zeitbereich entspricht in den Laplacebereich überführen. Es folgt 
dh(t)/dt=g(t) ->G1(s)mithilfe Laplacetabelle.

Ggesamt(s)=G1*G2*G3. Das partialbruchzerlegen und dann 
zurücktransformieren. Das kann man machen richtig?

schönen abend allen noch. :)

Autor: jxme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube distributionelles differenzieren ist hier mehr geeignet da 
mit s multipliziert wird im Laplacebereich oder?

Rauskommen sollte dennoch bei beiden dasselbe richtig ?

Autor: Ben P. (ingetuc) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da meines Wissens nach der Zusammenhang gelten sollte
, gibt es direkt die Methode zur Bestimmung der Laplacetransformierten 
in der Form

Die Reihenschaltung dieser drei Systeme  bestimmt sich durch 
Multiplikation der drei Teilsysteme im Laplacebereich.

Dein Ansatz sollte allerdings auch zu einer Lösung führen.

Autor: jxme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher stammt diese zweite Gleichung im Laplacebereich?
Kannst du dazu bitte ein einfaches Beispiel nennen das es anwendet, 
damit ich es auch richtig anwende?

Sehe diesen Zusammenhang zum ersten Mal.

Man bestimmt also die Übertragungsfunktion des Systems indem man die 
Sprungantwort in den Laplacebereich transformiert und mit s 
multipliziert. Wenn man dazu noch h(0) dazurechnet ergibt sich direkt 
die Übertragungsfunktion also??

Wenn ich h(0) setze ist die Funktion abhängig von Theta(0). Was passiert 
mit diesen Termen.

Autor: jxme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Korrektur: noch h(0) abziehen und nicht dazurechnen.

Wie gesagt, was passiert mit den Theta-Anteilen bei h(0)?  Was wäre z.b. 
bei Theta(t-Tk) also Theta(0-Tk)..


Also noch einmal man kann mithilfe der Sprungantwort DIREKT die 
Übertragungsfunktion des Systems=Laplacetransformierte der Stoßantwort 
ermitteln? Ich finde das echt genial, aber weiß nicht ob ich es 
verstanden habe, da ich diese Gleichung zum ersten Mal sehe.

Autor: jxme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok ist anscheinend nur der Ableitungssatz. Hab den bisher nie gebraucht, 
echt genial, aufjedenfall vielen dank!

Jetzt noch die Frage was mit Theta(0) bzw Theta(0-Tk) zb passieren würde

Autor: Ben P. (ingetuc) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jxme schrieb:
> Jetzt noch die Frage was mit Theta(0) bzw Theta(0-Tk) zb passieren würde


Mit  h(0) ist die Sprungantwort zum Zeitpunkt t=0 gemeint.

Im schlimmsten Fall erhält man hier also konstante Werte welche einen 
bestimmten Wert repräsentieren.

D.h. der Wert von Theta(0) bzw. Theta(0-Tk) wäre bei bekanntem Tk im 
schlimmsten Fall eine Konstante in der Lösung, falls man ihn nicht 
kennen sollte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.