mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home MPPT Laderegler Kennlinie


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Moe C. (capmoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Ladekennlinie von AGM Batterien bei einen MPPT 
Regler.

Ich habe mir ein PV Modul 120W mit MPPT Laderegler 10A gekauft, bei dem 
eine Ladekennlinie für Blei-Gel Batterien voreingestellt ist. Die 
Kennlinie lässt sich leider nur mit der teuren Zusatzfernbedienung 
umstellen. Der Verkäufer meinte, dass diese Kennlinie für AGM Batterien 
ebenfalls gut passt. Die Ladeschlussspannung ist allerdings bei dieser 
Gel Kennlinie auf 14,4V voreingestellt.

Meine angeschlossene AGM Batterie hat aber laut Datenblatt Banner 14,8V 
Ladeschlussspannung.

Ich gehe davon aus, dass die Batterie nun durch den Laderegler nicht 
vollgeladen wird? Hat das Nachteile für die Haltbarkeit der Batterie 
oder meint ihr das passt und ich habe lediglich etwas weniger volle 
Batterien?

Viele Grüße,
Moe

Autor: Andreas M. (amesser)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Sie wird auch bei 14.4V komplett voll. Die 14.4V sind sowieso nur der 
Punkt an dem von "Normal"-Ladung auf Ladungserhaltung/Dauerladung 
umgeschaltet wird. Letzere hat dann typisch so 13.5 bis 13.8 V 
Konstantspannung.

Es kann allerdings sein das es etwas länger dauert bis der Bleiakku dann 
komplett zu 100% voll ist: Diese hohe Spannung nutzt man nur um die 
Energie in einer "endlichen" Zeit in den Bleiakku hineinzubekommen, bei 
13,5V würde das nämlich sehr lange dauern. Dauerhaft 14,8V würde die AGM 
Batterie gar nicht aushalten.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Moe C. schrieb:

> Hat das Nachteile für die Haltbarkeit der Batterie

Vermutlich wird dadurch die Batterie länger leben. Ob Du das als
Nachteil siehst, ist Deine Entscheidung.

Autor: Moe C. (capmoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super. Vielen Dank für eure Antworten. Ein längeres Leben ist das, was 
jeder anstrebt :-)...


Viele Grüße
Moe

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moe C. schrieb:
> Ich habe mir ein PV Modul 120W mit MPPT Laderegler 10A gekauft, bei dem
> eine Ladekennlinie für Blei-Gel Batterien voreingestellt ist. Die
> Kennlinie lässt sich leider nur mit der teuren Zusatzfernbedienung
> umstellen. Der Verkäufer meinte, dass diese Kennlinie für AGM Batterien
> ebenfalls gut passt. Die Ladeschlussspannung ist allerdings bei dieser
> Gel Kennlinie auf 14,4V voreingestellt.

Dann soll der Verkäufer dir die Ladekennlinie passend einstellen.

Es gibt inzwischen unterschiedliche Bleiakkus, welche mit Antimon, 
Calcium und Silber.

Und die haben unterschiedliche Ladeschlusspannungen, die zudem auch noch 
temperaturabhängig sind.

Daher werden bei modernen Autos die Laderegler per OBD an den Akku 
angepasst.

Ein Bleiakku, der nicht voll geladen wird, hat immer noch Bleisulfat auf 
den Platten und je länger das dauert, um so grössere Kristalle wachsen 
daraus, die sich auch nur noch schwer auflösen, und damit die 
Belastbarkeit und die Kapazität der Akkus senken. Daher sollten 
Bleiakkus immer voll sein.

Er ist jedoch nicht erst bei den 14.8V (temperaturabhängig bis 15V) 
voll, sondern schon darunter. Daher ist die eingestellte 
Ladeschlusspannung von 14.4V für deinen vermutlich Calcium-Akku 
ausreichend. Immerhin sind es nicht 13.8V, was für Calcium nicht mehr 
reichen würde sondern für einfache Bleiakkus temperaurabhängig als 
Dauerladespannung gilt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.