mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Schienensysteme bei Lampen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Tron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

irgendwie verliere ich mich grade bei den Schienensystemen. Es gibt 
1,2,3 phasige Systeme usw.

Mir ist nicht ganz das "Grundkonzept" klar. Schließt man so ein 
Schienensystem zb. für einen großen Raum (100qm) nur "1" mal an zb. an 3 
phasen und hat dann genug Leistung?

Also wie ist das Vorgehen um zu wissen was man benötigt. Erst die 
Leistung vor Ort und dann das benötigte Schienenkonzept?


Vielleicht kann jemand :) mit Erfahrung mir etwas die Basics näher 
bringen!

Danke!

Autor: Einer (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mehreren Phasen kann man nicht zusammenhängende Gruppen einzeln 
schalten.

Autor: Dirk B. (dirkb2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einer schrieb:
> kann man nicht

Dank Digitaltechnik kann man mittlerweile.

Aber es war der Hauptgrund.

Autor: Tron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso! dafür wurde das genutzt! Also wenn ich mehrer Gruppen haben will 
kaufe ich mehrer Phasen wenn ich eine haben will kaufe ich eine Phase 
korrekt?

Autor: Tron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was ist mit der Leistung, kann ich einen ganzen Raum (100qm) mit 
einer Phase ausleuchten?

Autor: Anja Zoe C. (zoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tron schrieb:
> Achso! dafür wurde das genutzt! Also wenn ich mehrer Gruppen haben will
> kaufe ich mehrer Phasen wenn ich eine haben will kaufe ich eine Phase
> korrekt?

So würde ich das machen. Ich habe nur eine Phase an der Decke wo das 
Kabel rauskommt. Dort einen mehrfach Funkschalter (Homematic oder sowas) 
installieren, und jeder derselben schaltet einen Strang / Phase des 
Schienensystems.

Wieviel Du anschließen kannst hängt von der Leistung der Leuchtmittel 
und der Absicherung des Kreises ab. Das sollte aber trivial sein.

Autor: Tron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
^ Uh super Idee!!

Also funktioniert das ungeführ so:


N
L1 (Decke)
|
|
|
Funkschalter auf
L1.1 - L1.2 - L1.3

Und so habe ich 3 Schienen mit drei Kreise ich ich durch den Funk 
schalten kann.


Ist dann hinter dem Funkschalter erstmal ein 3 phasiges Schienensystem 
welches sich dann auf jeweils (in dem Beispiel) drei einphasige Schienen 
aufteilt?

Danke Gruß!!

Autor: Tron (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So nochmal in Bildform, verstehe ich richtig das ich dann nach Bedarf 
die physischen Kabel in einer 3er Schiene oder 1er Schiene laufen lassen 
kann?

Autor: Tron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS. weiß jemand wie man auf eine abgehängte Decke das ganze montiert?

Autor: Dirk B. (dirkb2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch jede Lampe direkt ansprechen.

Für Zigbee-Lampen gibt es verschiedene Anbieter
IKEA Tradfri oder
Philips HUE oder
Osram oder
Paulmann oder
...

Autor: Anja Zoe C. (zoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tron schrieb:
> ^ Uh super Idee!!
>
> Also funktioniert das ungeführ so:
>
>
> N
> L1 (Decke)
> |
> |
> |
> Funkschalter auf
> L1.1 - L1.2 - L1.3
>
> Und so habe ich 3 Schienen mit drei Kreise ich ich durch den Funk
> schalten kann.

Genau so ist das meine Idee (hätte ich das patentieren sollen?)

>
> Ist dann hinter dem Funkschalter erstmal ein 3 phasiges Schienensystem
> welches sich dann auf jeweils (in dem Beispiel) drei einphasige Schienen
> aufteilt?

In meinem Plan gehen von dem Gehäuse mit den drei Funkschaltern drei 
jeweils einphasige Schienen weg; je nach Geometrie des zu beleuchtenden 
Raumes und der Wünsche kann das natürlich variieren.

Ich habe nur noch kein wirklich geeignetes und attraktives Gehäuse für 
die Decke gefunden, in die ich die Funkschalter platzieren kann. Wenn da 
jemand was gutes weiß, nur her mit den Ideen.

Autor: Anja Zoe C. (zoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk B. schrieb:
> Du kannst auch jede Lampe direkt ansprechen.
>
> Für Zigbee-Lampen gibt es verschiedene Anbieter
> IKEA Tradfri oder
> Philips HUE oder
> Osram oder
> Paulmann oder
> ...

Kann man das mit Homemetic kombinieren? Das wäre meine 
Grundvoraussetzung da schon viel über Homematic läuft und ich die 
Schalter bzw. Handsender schon habe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.