mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Epson: "folgende Tintenpatronen wurden nicht erkannt"


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, kennt sich hier jemand gut mit Epson Tintenstrahldruckern aus?

Ich habe seit ein paar Jahren einen Epson WPF4535, nur mit Original 
Epson Patronen bestückt. Schwarz wurde vor einem Jahr erneuert, die drei 
Farben sind von Anfang an drin.

Heute sagt er: "Folgende Tintenpatronen wurden nicht erkannt: (M) ..." 
und dann folgt die Typbezeichnung für die Magenta-Patrone.

Woran kann es liegen? Hilft es, eine neue Patrone zu kaufen?

Patrone raus und wieder rein, Drucker vom Strom trennen und neu starten 
habe ich alles versucht.

Meldungen wegen wenig Tinte gab es nur für schwarz vor einem Jahr.

Danke
Volker

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Volker schrieb:
> wurden nicht erkannt

Wenn ich mich so erinnere, wurde bei Epson die Tinte auf Widerstand 
geprüft. Wenn dann keine mehr da ist, wird sich auch der Widerstand 
ändern, was zu irgendeiner Fehlermeldung führen kann? Bei Farbe würde 
ich Originalpatronen nehmen. Ein verstopfter Druckkopf wäre ungünstig.

Autor: S. R. (svenska)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schuss ins Blaue:
Putze mal die Kontakte von Patrone und Drucker, vielleicht läuft die 
Erkennung nicht mehr richtig.

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Volker schrieb:
> Folgende Tintenpatronen wurden nicht erkannt...

Die Zeit ist abgelaufen, bald folgen die anderen Farben.
Das Druckermanagement sagt, daß die Patrone zu alt ist und verweigert
die Zusammenarbeit. So kann man auch Geld verdienen...

: Bearbeitet durch User
Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk J. schrieb:
> Die Zeit ist abgelaufen,

Kann auch möglich sein. Bei HP hatte ich uralte Originalpatronen, die 
dann sich chemisch verändert hatten und das Gelb schon fast braun war.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.