mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Welche Farbe (RAL) haben grüne Mobilfunkantennen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Julianus Ewald (Gast)
Datum:

Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
LG

Autor: Richard B. (r71)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher sollen wir das wissen?
Frage den Hersteller.

Beitrag #5934887 wurde vom Autor gelöscht.
Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht jede RAL-Farbe entspricht dem Anstrich in der realen Welt, da 
manches auch verbleicht oder am Bildschirm anders aussieht. 
https://de.wikipedia.org/wiki/RAL-Farbe#Gr%C3%BCn

Autor: Rolf E. (Firma: Appsys ProAudio) (roffez)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RAL 6011 Resedagrün mit Zinkstaubeffekt

: Bearbeitet durch User
Autor: maler und landstreicher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich tippe auf "was es grade im 10000 liter gebinde im angebot gab"

Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bundeswehr Grün.
Russen GelbGrün, oh, ist ja nicht Grün.

Was für eine Antenne in der weiten Landschaft ist es denn?

Autor: Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Julianus.

Julianus Ewald schrieb:
> LG

> Welche Farbe (RAL) haben grüne Mobilfunkantennen


Ich habe noch nie grüne gesehen. Die Antennen, ich von den üblichen 
Mobilfunkanbietern gesehen habe, waren immer hellgrau.

Was ich aber gesehen habe, waren grüne Stahlgittermasten, an denen dann 
die Antennen montiert waren.

Vermutlich das gleiche Zeug wie bei den Bahn Oberleitungsmasten. Also so 
eine Art "Resedagrün" mit Metalliceffekt. Der Metalliceffekt kommt von 
untergemischten Glimmerplättchen.

"Resedagrün" wäre RAL 6011 (nach 
https://de.wikipedia.org/wiki/RAL-Farbe#Gr%C3%BCn)
Inwieweit der Metalliceffekt noch in RAL enthalten ist, weiss ich nicht.

Nicht alles, was grün ist, muss RAL entsprechen. ;O)

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg.de

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist Dir gerade fad gewesen bei der Erstellung dieses Threads?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.