mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Erfahrungen mit 21MP Zoom Kamera + Objektiv aus China?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Linsenblinzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habt ihr Erfahrungen mit solchen Kamera-Mikroskopen aus China für SMD 
Arbeiten ?

Komplett:
https://de.aliexpress.com/item/32963554261.html

Zoll umgehen:
Nur Elektronik+Kamera:
https://de.aliexpress.com/item/32960269901.html
Nur Objektiv:
https://de.aliexpress.com/item/32843137659.html
Nur Linsen:
https://de.aliexpress.com/item/32845731335.html



Youtube:
Youtube-Video "Lapsun 2019 1080P 60FPS 2K 21MP HDMI USB Industrial Digital Video Microscope Camera For Phone PCB"


Etwas vergleichbares aus dem Westen zu dem Preisen gibt es ja nicht 
oder?

Autor: ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
braucht man dafür tatsächlich 60fps?

Autor: Linsenblinzer (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ist angenehmer für die Augen. Auch beim Löten und mit ESD-Pinzette 
arbeiten ist das einfach besser.

Autor: Linsenblinzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
30fps würde auch gehen. Wenn es soviel billiger ist, dann zeig her.

Autor: Mathias M. (matjes)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab so eine ähnliche China Kamera. Das Objektiv ist wahrscheinlich 
auch das 20-180x und optisch dem deinen gleich. Die Qualität des 
Objektivs ist durchschnittlich. Stellenweise hab ich starke Chromatische 
Abberation. Zum Löten sollte das aber kaum stören. Ich hab mal zwei 
Bilder vom Zoombereich angehangen.
Ich hab noch eine 2x Barlow Linse, die ist zum Löten absolut untauglich, 
weil das Bild eh groß genug ist. Die 0.5x hab ich nicht, aber die macht 
zum Löten deutlich mehr sinn.

Ich hab eine Andere Kamera da dran. Die macht nur per HDMI FullHD und 
per USB nur 720p. Der Lag ist über HDMI ganz gut, per USB zum löten zu 
hoch. Auch wenn du ne andere Kamera hast, bei China Kameras sind die 
Spezifikationen oft nur "bis zu" und nicht immer in allen Modi verfügbar 
und natürlich nicht dokumentiert. Falls keiner genau dein Modul kennt, 
würde ich mich darauf einstlelen, dass HDMI deutlich besser funktioniert 
als USB.

Das Stativ ist massiv und meiner Meinung nach gut. Ich hab nicht so 
einen Gelenkarm, sieht ansonsten aber ähnlich aus.

Das Link ist super. Nicht super farbecht, aber leutet das Arbeitsstück 
gut aus.

Die Netzteile waren bei mir mit Amerikanischem Stecker und billigstem 
Adapter. Die lasse ich nie unbeaufsichtigt an der Dose.

Autor: Mathias M. (matjes)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier nochmal zwei Bilder mit 2x Barlow. Das ist halt nicht mehr so 
sinnvoll.

Ohne Barlow ist der Arbeitsabstand übrigens ca.9-13cm. Also kleinste 
Vergrößerung 13cm, größte 9cm.

Mit 2x Barlow gehts bei 5cm Abstand los. Die Verkürzt also auch den 
Arbeitsabstand. Mit der 0.5x Barlow müsste man also auch von weiter weg 
noch was sehen können.

: Bearbeitet durch User
Autor: Mathias M. (matjes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USB steht ja sogar im Angebot: "USB2.0(Drive free):1920*1080@30FPS"

"Video record resolution:2K@30FPS 1080p@60FPS" geht dann nur auf SD 
Karte.
Und ob die wirklich nen 21MP Sensor verbaut hat, würde ich auch 
bezweifeln.
FullHD reicht meiner Meinung aber aus, evtl. gibts da dann aber 
billigere...

Autor: Kameraman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://de.aliexpress.com/item/32853541085.html?spm=a2g0o.productlist.0.0.12237f4fbYrXBX&algo_pvid=cd3b6fde-3cc4-45ee-b225-f51c63b27992&algo_expid=cd3b6fde-3cc4-45ee-b225-f51c63b27992-15&btsid=eda69fb6-f73c-48e7-a87b-c64c2d48a031&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_1,searchweb201603_60

ich hab die hier, der einzige Unterschied zwischen der und der anderen 
mit SD-Karten Slot ist... man glaube es kaum der SD-Karten Slot im 
Gehäuse (der SD-Karten Slot auf der Leiterplatte ist komplett 
vorhanden). Nachdem ich's rausgefräst habe, habe ich jetzt auch 
SD-Karten Support.

Bin mit der Kamera voll zufrieden, verwende die mit einem 24" Display. 
Hatte mir auch ein kleines Display für die Mikroskop Halterung 
mitbestellt - das macht überhaupt keinen Sinn - ein kleines Bild auf 
einem kleinen Bildschirm darzustellen bringt nichts.

Autor: Linsenblinzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, ich habe mit Objektiven noch nie beschäftigt. Also man kann auch 
eine ganz andere Kamera anschließen, wenn der Durchmesser stimmt ? Gibt 
es für Sony Handycam mit 55mm Durchmesser Innengewinde Adapter dafür?

Autor: Tany (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Linsenblinzer schrieb:
> Also man kann auch eine ganz andere Kamera anschließen

Ja, ich habe nen IMX179 von Sony, ein CS zu C Mount Adapter und ein 130X 
CS-Objektiv gekauft. Bin erst mal sehr zufrieden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.