mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Sprungantwort eines Heizelementes


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Joachim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

folgendes Problem: Ich habe ein Heizelement dessen Temperatur ich regeln 
möchte. Zur Systemidentifikation würde ich gerne die Sprungantwort 
verwenden. Leider kann ich keinen Einheitssprung verwenden, da dann die 
Temperatur des Elements weit über die zulässige Höchsttemperatur hinaus 
schießen würde.

Wie bekomme ich nun eine Sprungantwort mit der ich meine Modellbildung 
abschließen kann?

Autor: Dergute W. (derguteweka)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Dann spring' halt nur so hoch wie du kannst und skalier die Ergebnisse 
entsprechend...

Gruss
WK

Autor: Souffleur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim schrieb:
> Wie bekomme ich nun eine Sprungantwort mit der ich meine Modellbildung
> abschließen kann?

Wenn du deine Laborvorbereitung immer vom Internet machen lässt, wird 
das nix mit der dollen Ingenieurskariere.

http://www.control.tu-berlin.de/wiki/images/9/99/PR_Grundlagen_3.pdf

Autor: Regelungs Meister (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim schrieb:
> Leider kann ich keinen Einheitssprung verwenden, da dann die
> Temperatur des Elements weit über die zulässige Höchsttemperatur hinaus
> schießen würde.

Dann muss man die Amper 'runter skillen.

Autor: Joachim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dergute W. schrieb:
> Dann spring' halt nur so hoch wie du kannst und skalier die Ergebnisse
> entsprechend

Manchmal ist die Lösung so einfach und man hat nur ein Brett vor dem 
Kopf. Vielen Dank!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.