mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Variable Verstärkung TIA


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: ElecEddy R. (forrix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hello,

es geht mal wieder um eine TIA-Schaltung mit Fotodiode. Wenn ich diese 
mit einer variablen Verstärkung aufbauen möchte muss der Feedbackpfad ja 
entsprechen durch Rf und Cf angepasst werden. Der SNR spielt schon eine 
bedeutendere Rolle bei den Messungen. Die Verstärkungen liegen im 
Bereich von 100k bis 1M.


Bisher sehe ich 2 Varianten:

1. Jeweils einen kompletten Schaltkreis auf einer Platine aufbauen. 
Sprich pro Verstärkung braucht man auch einen OPV. Das Problem ist hier 
wie gesagt, dass ich z.B. für 3 Messbereiche auch 3 OPVs brauche, sprich 
mehr Geld...

2. verschiedene Feedbackpfade auf einer Platine mit einem OPV. Diese 
könnten dann bspw. durch Jumper "durchgeschaltet" werden.

Meine Frage ist, ob Variante 2 für eine rauscharme Messung noch sinnvoll 
ist, oder ob der negative Einfluss durch die Jumper zu groß wird. Habt 
ihr da Erfahrungen?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Jumper, also mechanischer Eingriff möglich ist:
Wähle den, der hat am wenigsten Nebeneffekte.
Sonst: Per Analogschalter umschaltbare Widerstände.
Ein ganzes Digitalpoti brauchst du ja nicht gleich.

Autor: ElecEddy R. (forrix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Wenn Jumper, also mechanischer Eingriff möglich ist:
> Wähle den, der hat am wenigsten Nebeneffekte.

Ich glaube ich werde es mal mit den Jumpern testen.
Mit einem analogen Schalter könnte ich die dazugehörige 
Feedbackkapazität nicht so leicht mit anpassen...

Autor: Sven B. (scummos)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
ADA4350

Autor: ElecEddy R. (forrix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja mega! :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.