mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Python_skript unexpected indent


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen,

ich habe keine Ahnung von Python und brauche euere Hilfe. Ist es möglich 
2 for Schleifen in Python so wie C laufen zu lassen?
ich bekomme immer unexpected indent





x1=10
x2=7
sb1=33
sb2=66


def sensor1(dc1):
    summe1=dc1

def sensor2(dc2):
    summe2=dc2

       for i1 in range(x1)
        y1=sb1+i1-1
         for i2 in range(x2)
          y2=sb2+i2-1
          sensor1(y1)
          sensor2(y2)

: Verschoben durch Moderator
Autor: Carl D. (jcw2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einrücken nur nach ":", z.B. nach "def" oder "for".
Und ein bisschen Sprachgrundlagen lesen.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Carl D. schrieb:
> Einrücken nur nach ":", z.B. nach "def" oder "for".
hat nicht geholfen
> Und ein bisschen Sprachgrundlagen lesen.
habe leider dafür keine Zeit. das muss morgen funktionieren.

x1=10
x2=7
sb1=33
sb2=66


def sensor1(dc1):
    summe1=dc1

def sensor2(dc2):
    summe2=dc2

        for: i in range(x1)
        y1=sb1+i1-1
        for: i2 in range(x2)
        y2=sb2+i2-1
        sensor1(y1)
        sensor2(y2)

Autor: Martin B. (martin_b97)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert

x1=10
x2=7
sb1=33
sb2=66

def sensor1(dc1):
    summe1=dc1

def sensor2(dc2):
    summe2=dc2

for i in range(x1):
    y1=sb1+i-1
    for i2 in range(x2):
        y2=sb2+i2-1
        sensor1(y1)
        sensor2(y2)

: Bearbeitet durch User
Autor: M.K. B. (mkbit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> habe leider dafür keine Zeit. das muss morgen funktionieren.

Dann such dir ne andere Sprache.

In Python werden Scopes durch Einrücken definiert. Dabei muss die 
Einrückung im ganzen Script konsistent sein.

Autor: Carl D. (jcw2)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
M.K. B. schrieb:
> Martin schrieb:
>> habe leider dafür keine Zeit. das muss morgen funktionieren.
>
> Dann such dir ne andere Sprache.
>
> In Python werden Scopes durch Einrücken definiert. Dabei muss die
> Einrückung im ganzen Script konsistent sein.

Es geht ihm ja nicht darum die Sprache zu lernen, er muß nur morgen 
demonstrieren was für ein toller Hecht er ist.

: Bearbeitet durch User
Autor: Rolf M. (rmagnus)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Carl D. schrieb:
> Es geht ihm ja nicht darum die Sprache zu lernen, er muß nur morgen
> demonstrieren was für ein toller Hecht er ist.

Ich frage mich immer, wieso es hier so oft dazu kommt, dass jemandem 
auffällt, dass er bis morgen unbedingt ein Programm in einer Sprache 
fertig haben muss, die er nicht mal ansatzweise beherrscht.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rolf M. schrieb:
> Carl D. schrieb:
>> Es geht ihm ja nicht darum die Sprache zu lernen, er muß nur morgen
>> demonstrieren was für ein toller Hecht er ist.
>
> Ich frage mich immer, wieso es hier so oft dazu kommt, dass jemandem
> auffällt, dass er bis morgen unbedingt ein Programm in einer Sprache
> fertig haben muss, die er nicht mal ansatzweise beherrscht.

Man merkt sehr schnell, dass es hier eine Menge Leute mit 
Helfersyndrom gibt.

Autor: Carl D. (jcw2)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd schrieb:
> Rolf M. schrieb:
>> Carl D. schrieb:
>>> Es geht ihm ja nicht darum die Sprache zu lernen, er muß nur morgen
>>> demonstrieren was für ein toller Hecht er ist.
>>
>> Ich frage mich immer, wieso es hier so oft dazu kommt, dass jemandem
>> auffällt, dass er bis morgen unbedingt ein Programm in einer Sprache
>> fertig haben muss, die er nicht mal ansatzweise beherrscht.
>
> Man merkt sehr schnell, dass es hier eine Menge Leute mit
> Helfersyndrom gibt.

Deshalb von mir nur vage Andeutungen, die den der wirklich Interesse 
hätte, auf die richtige Spur gebracht hätten.
Wobei ich sagen muß, Python ist nicht mein Tagesgeschäft, aber dem TO 
bin ich, wenn ich seinen 2. Post anschaue, meilenweit voraus.
Ok, liegt vielleicht an den knapp 4 Jahrzehnten Kommunikation mit 
Rechenmaschinen  ;-)

Autor: Python genervter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und es macht auch einen Unterschied ob die Einrückung mit Leerzeichen 
oder Tabulator gemacht wird... Echt eine "Hochsprache".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.