mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Sketchup und CNC


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Marco S. (hochfrequenz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte mich in Sketchup einarbeiten um unser Haus und den Garten zu 
erstellen. Unabhängig davon habe ich mir eine CNC-Fräse zugelegt. Durch 
das Einarbeiten in Sketchup - so mein Gedanke - kann ich ja  dann auch 
eine Frontplatte mit Durchbohrungen, aber auch eine Platte mit 
unterschiedlich tiefen Taschen erstellen. Kann man mit der aktuellen 
Variante von SketchUp diese 2D/2,5D-Modelle in weiterverarbeitende 
Programme exportieren oder muss dann schon wieder eine kostenpflichtige 
Lizens von SketchUp her. Vereinfacht gesagt : Datei in SketchUp 
abspeichern und mit z.B. Estlcam öffnen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Old P. (old-papa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marco S. schrieb:
> Hallo,
> ich möchte mich in Sketchup einarbeiten um unser Haus und den Garten zu
> erstellen. Unabhängig davon habe ich mir eine CNC-Fräse zugelegt. Durch
> das Einarbeiten in Sketchup - so mein Gedanke - kann ich ja  dann auch
> eine Frontplatte mit Durchbohrungen, aber auch eine Platte mit
> unterschiedlich tiefen Taschen erstellen. Kann man mit der aktuellen
> Variante von SketchUp diese 2D/2,5D-Modelle in weiterverarbeitende
> Programme exportieren oder muss dann schon wieder eine kostenpflichtige
> Lizens von SketchUp her. Vereinfacht gesagt : Datei in SketchUp
> abspeichern und mit z.B. Estlcam öffnen.

Mit Sketchup bin ich auf die Nase gefallen. Nichts hat wirklich 
funktioniert, Darstellung und Maße waren immer irgendwie gaga. Später 
habe ich dann den "Tipp" gelesen, zunächst alles um den Faktor 1000 
größer zu entwerfen und ganz zum Schluss um 1000 zu verkleinern.
Hintergrund: Sketchup ist ursprünglich ein Programm für Architektur und 
vor allem Geländeentwürfe (kommt wohl aus Google-Maps) und kommt mit 
Metern, Kilometern usw. klar, schlecht dagegen mit Millimetern oder gar 
Mikrometern.

Also, für Deinen Garten wohl gut machbar, für CNC-Entwürfe ist es 
anstrengend. Vor allem boolsche Funktionen und deren Darstellung haben 
mich genervt, ich bin dann zu FreeCad gewechselt.

Old-Papa

: Bearbeitet durch User
Autor: Christian K. (christian_knuell)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Sketchup ist für Frontplatten wirklich nicht optimal.

Lieber ein einfaches CAD wie z.B. LibreCAD oder den Frontplatten 
Designer von Schäffer ( 
https://www.schaeffer-ag.de/frontplatten-designer ).
Beide kostenlos, relativ einfach bedienbar und liefern präzise dxf 
Dateien zur Weiterverarbeitung.

Christian

Autor: Patrick C. (pcrom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einverstanden mit OldPapa und Christian K.

Dabei gibt es in Sketchup keine directe moeglichkeit als DXF oder DWG zu 
exportieren. Kann nur mit PRO (bezahlte) version. Oder vielleicht mit 
irgendeiner extra software-modul

Autor: Rainer S. (enevile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich empfehle dir Fusion 360 zu nutzen. Ist sehr mächtig und auch 
bedienerfreundlich.
Für 3 Jahre ist es kostenlos für danach kannst du mal in den Link 
gucken.
https://threedom.de/autodesk-fusion-360-kostenlos

Autor: Marco S. (hochfrequenz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe selbst auch noch mal tiefer recherchiert. Derzeit ist SketchUp 
nicht mit in der ersten Wahl, weil der Hersteller  die maker-szene" 
nicht mehr derzeit als Zielgruppe hat.

Free-cad und Fusion, wie ihr es schreibt, werde ich deshalb für CNC ins 
Auge fassen. Ich schaue mal, vielleicht kann man mit den beiden 
Programmen auch Häuser darstellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.