mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Ein Ehrenamt / zweites Standbein aufbauen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: klausi (Gast)
Datum:

Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

Oft ist es ja zu lesen: in so dynamischen Zeiten wie heute empfiehlt es 
sich ein 2. Standbein aufzubauen. Persönlich und bzw. hobbymä
Ich habe die Technik / IT u.a. SW/System Engineering, Analyse etc. zum 
Beruf (und zum Studium) gemacht,  das aber auch immer ein Hobby war/ist. 
Auch nach ca 10 jähriger Berufserfahrung und einigen Rollen auch mal mit 
Projektleitung od. technischen Lead.
IBN Zeiten gab es auch kurz mal ;-)
Aktuell faszinieren mich Analytics (inkl. kleine KI Prototypen in R zu 
entwickeln), zwei Projekte sind bei mir z.B. gerade
- kleiner Finanzassistent in R (R Studio) zu entwickeln; um eigene 
(Bank) Transaktionen  kategorisieren und analysieren, visualisieren zu 
können
-recalbox, Linux basiertes OS kompiliert für ARM CPUs für Dinge wie 
Raspberry um eine kleine Emulations-Gamingkonsole zu bauen, um auch 
schön die alten Klassiker spielen zu können ;-)

Klar hab ich auch Outdoor Hobbies, momentan seit letzter Zeit mit einem 
schönen Mountainbike unterwegs (ohne E Antrieb! Obwohl schon auch mal 
getestet, angetrieben wird selbst), Jogging, schwimmen, manchmal segeln, 
mal was lesen, zocken, Frauen ;-) etc etc.

Aber ich brauche irgendwie eine konträre Beschäftigung,  die nicht 
wirklich was mit IT zu tun hat, aber doch komplementär sein kann. 
Vereinsmeier bin ich aber nicht unbedingt  einer. Gerne etwas in der 
Natur. Etwas beobachten, suchen, etwas pflanzen vielleicht etc. Habe 
Pfefferoni bereits gepflanzt und geerntet, zubereite und esse gerne 
etwas Scharfes ;-)

Diese WE geh ich mal in den Schwarzwald,  Pilze sammeln, will hier auch 
noch lernen, welche guten essbaren Arten es neben Steinpilzen, 
Pfifferlinge und Parasol noch gibt. Opa war ein Maler und Orgelspieler 
als Hobby hat auch sogar Ausstellungen gemacht und einmal ein Pilzbuch 
herausgebracht  (in den 60er/70er Jahren....?)
Naja mal schauen,  gibt ja soviel Möglichkeiten,  was macht ihr? Man 
muss klar auch unterscheiden,  zw. Hobby und Standbein. Bei mir muss es 
nicht unbedingt Geld bringen   klar schöner kleiner Nebeneffekt ist es. 
Geht aber eher darum, neue Kompetenzen und Wissen aufzubauen.

klausi

Autor: Walter T. (nicolas)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt sinnvoll. Ich habe auch im Taekwondo-Forum gefragt, welchen 
Mikrocontroller ich nehmen soll.

Autor: Big Girls don't cry (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Walter T. schrieb:
> Klingt sinnvoll. Ich habe auch im Taekwondo-Forum gefragt, welchen
> Mikrocontroller ich nehmen soll.

..und? Was sagten sie dort? Haben sie Dich an eine Origami-Forum 
verwiesen?

Alter Falter!

Autor: Ingenieur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo klausi,

bei den gefühlt tausend Dingen die du als Aktivitäten alle aufzählst, 
frage ich mich, woher du die Zeit nimmst neben dem Beruf? Das würde ja 
selbst ganz ohne Beruf schon rein zeitlich sehr eng. Musst du nie essen, 
schlafen oder einfach mal entspannen = faul sein und nichts tun?
Hobbys als Ausgleich ist ja noch etwas anderes (natürlich wichtig), aber 
ein zweites Standbein hast du doch nun wirklich nicht nötig? Du 
schwimmst doch bereits in Geld. Also übertreibe es mal lieber nicht...

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klausi schrieb:
> was macht ihr?
Musik.
Am liebsten mit dem E-Bass, da ist so viel Platz "nach oben". Und man 
kommt an interessante Orte und zu interessanten Leuten.

Autor: hobby_koch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Habe
> Pfefferoni bereits gepflanzt und geerntet, zubereite und esse gerne
> etwas Scharfes

Pfefferoni sind was für Warmduscher. Richtige Männer bauen Habaneros
an oder verwenden sie zumindest beim Zubereiten ihrer Speisen.

Autor: Ingenieur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> klausi schrieb:
> was macht ihr?
>
> Musik.
> Am liebsten mit dem E-Bass, da ist so viel Platz "nach oben". Und man
> kommt an interessante Orte und zu interessanten Leuten.

Wo kann man dich denn bei Live-Auftritten sehen und spielen hören?

Autor: Franko S. (frank_s866)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
klausi schrieb:
> klausi

Hast du keine Alte die du mit diesem Müll vollquatschen kannst?
Musst du das hier abladen?

Autor: Jan H. (j_hansen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hobby_koch schrieb:
> Pfefferoni sind was für Warmduscher. Richtige Männer bauen Habaneros an
> oder verwenden sie zumindest beim Zubereiten ihrer Speisen.

Gähn. Wer gewinnt beim Scoville-Quartett und schafft es mit einer 
Messerspitze sein Gericht von sämtlichen Geschmäckern ausgenommen 
ungenießbar scharf zu befreien?

Autor: FH-Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi klausi,

Ich schreinere nebenbei und verkaufe diese Sachen. Waren schon Dinge wie 
Betten, Tische und Schränke dabei.

Autor: Aber warum? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Besenkammer ist es doch so schön kuschelig.

Autor: Achim B. (bobdylan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klausi schrieb:
> Pilze sammeln

Besser: Pfandflaschen sammeln. Da kommst du in die Natur, und es springt 
was zählbares bei raus. Außerdem sind die meisten Pfandflaschen 
ungiftig.

Autor: Achim B. (bobdylan)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
klausi schrieb:
> Opa war ... und [hat] einmal ein Pilzbuch herausgebracht

Woran ist er gestorben?

Autor: Ingenieur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> klausi schrieb:
> Opa war ... und [hat] einmal ein Pilzbuch herausgebracht
>
> Woran ist er gestorben?

Pilzvergiftung natürlich.

Autor: Zocker_55 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Autor: Achim B. (bobdylan)
> Datum: 08.09.2019 09:50

> > klausi schrieb:
> > Pilze sammeln

> Besser: Pfandflaschen sammeln. Da kommst du in die Natur, und es springt
> was zählbares bei raus.

Der Bereich Pfandflaschen dürfte fest in der Hand des F.B. sein.

Autor: klausi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walter T. schrieb:
> Klingt sinnvoll. Ich habe auch im Taekwondo-Forum gefragt, welchen
> Mikrocontroller ich nehmen soll.

Finde es in dem Forum so schön kuschelig. Ausserdem ist mir diese 
Spezies hier artverwandter als andere Spezies in anderen Foren.

Ingenieur schrieb:
> Hallo klausi,
>
> bei den gefühlt tausend Dingen die du als Aktivitäten alle aufzählst,
> frage ich mich, woher du die Zeit nimmst neben dem Beruf? Das würde ja
> selbst ganz ohne Beruf schon rein zeitlich sehr eng. Musst du nie essen,
> schlafen oder einfach mal entspannen = faul sein und nichts tun?
> Hobbys als Ausgleich ist ja noch etwas anderes (natürlich wichtig), aber
> ein zweites Standbein hast du doch nun wirklich nicht nötig? Du
> schwimmst doch bereits in Geld. Also übertreibe es mal lieber nicht...
Hallo Ingenieur,
danke für deinen Kommentar. Tja, es geht, ich brauche immer etwas zu 
tun, deswegen auch interessehalber ein Zweitstudium neben meinem Beruf, 
das ich abgeschlossen habe ;-) Jetzt wieder im normalen Beruf, 100% 
fühlt sich das nach sehr viel Zeit an. Essen tu ich gerne, schlafen 
auch, aber so richtig faul sein, oder mal nichts tun ist schon schwer. 
Auch wenn ich nichts tue, z.B. zum Ausgleich gehe ich mal Schwimmen oder 
lass mich anderweitig treiben, irgendwie tu ich immer etwas, wenn auch 
nur ein bisschen. Aber du hast Recht, viell. soll ich auch einfach mal 
Ruhe geben ;-)
Nicht nötig? In Geld schwimmen? Klingt ja viel zu schön um wahr zu sein. 
Ein zweites Standbein wär eher um neue Interessen zu sammeln und 
Erfahrungen aufzubauen.

Lothar M. schrieb:
> Musik.
> Am liebsten mit dem E-Bass, da ist so viel Platz "nach oben". Und man
> kommt an interessante Orte und zu interessanten Leuten.
Das klingt wieder sehr interessant, Musik ist auch ein tolles Hobby.

Franko S. schrieb:
> Hast du keine Alte die du mit diesem Müll vollquatschen kannst?
> Musst du das hier abladen?
Ja und ja. Gibt ne interessante Diskussion.

Ingenieur schrieb:
> Pilzvergiftung natürlich.
Ha, ha, ha. wenn man sich an die Standardsorten Pfifferling, Steinpilze, 
Parasol haltet kann (eigentlich) nicht viel schief gehen :-)

Zocker_55 schrieb:
> Der Bereich Pfandflaschen dürfte fest in der Hand des F.B. sein.
Das denke ich auch.

Autor: Detective Conan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klausi schrieb:
> Ha, ha, ha. wenn man sich an die Standardsorten [...
> ...] haltet kann (eigentlich) nicht viel schief gehen :-)

Das sollte man bei Flexionen auch meinen

Autor: Gwendolin Gyro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich demotiviere am Wochenende freiwillig Trolle und bringe sie dazu 
heulend in der Ecke zu hocken weil die Elendigkeit ihres Daseins allen 
offenbar wurde.

Das bringt die Welt dem universalen Frieden näher und auch im Job ist es 
extrem wichtig Knallchargen ohne Kollateralschäden entschärfen zu 
können.

Autor: F. B. (finanzberater)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
klausi schrieb:
> Gerne etwas in der Natur.

Finanznachrichten und Aktienkurse checken sowie Orders aufgeben ist dank 
Smartphone auch in der Natur möglich.

Autor: Elitepapa (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt wie ne Anzeige Partnersuche.

Autor: klausi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F. B. schrieb:
> klausi schrieb:
> Gerne etwas in der Natur.
>
> Finanznachrichten und Aktienkurse checken sowie Orders aufgeben ist dank
> Smartphone auch in der Natur möglich.

Eben.

Elitepapa schrieb:
> Klingt wie ne Anzeige Partnersuche.

Noch eine Freundin wäre ein sehr kostspieliges und riskantes  Hobby.

Autor: Toni Tester (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klausi schrieb:
> Oft ist es ja zu lesen:

"Studien zeigen" auch immer alles (Un-) Mögliche - je nachdem, wen man 
was fragt.
Papier ist geduldig; digitales "Papier" (Foren ohne Anmeldezwang) noch 
viel mehr.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.