mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Smd Led Identifikation


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Robin H. (Firma: vkl) (4klee)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen LG Tv mit defekten LEDS

Ich würde es bevorzugen die Leds einzeln zu tauschen. Leider habe ich 
Probleme die korrekten zu bestellen. Habt Ihr da eine Gute Seite womit 
ich diese Identifizieren kann.
Die LED Strips haben die Type Innotek 3.0 32"_A Type REV 0.1(2014.01.07)

Ich möchte nicht unbedingt einen ganzen Strip kaufen.
Im TV sind 3 Strips mit jeweils 6 LEDS.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tausche einfach alle LEDs gegen welche in der richtigen Bauform.

Selbst wenn du wuesstest welcher Typ das waere, es koennte noch sein das 
der Hersteller die nach Helligkeit selektiert hat und selbst wenn du 
dann die richtigen kaufen koenntest, dann koennte es sein das deine 
alten gealtert sind und deshalb schon dunkler leuchten.
Ausserdem, wenn eine 1-2LEDs von einem Reel defekt sind, warum sollten 
dann die anderen nicht auch sehr bald sterben?

Olaf

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robin H. schrieb:
> Im TV sind 3 Strips mit jeweils 6 LEDS.

Als Hintergrundbeleuchtung ? Wenig.

Die sind bestimmt nach dem Einbau vermessen worden und die 
Bildhelligkeit in dem Bereich ist der Leuhthelligkeit der LEDs angepasst 
im Korrekturregister des Bildschirms.

Mit einer neuen LED müsstest du den Korrekturzyklus nachvollziehen, das 
kannst du nicht, also wird es immer eine hellere oder dunklere Gegend 
bleiben.

Wenn die Abstrahlcharacteristik nicht stimmt sogar Ränder und Zentrum 
unterschiedlich.

Aber nach dem Auslöten wird man vermutlich die Typenbezeichnung der LED 
auf der Unterseite reingelasert lesen können, falls LG nicht 
unbestempelte verwendet.

Autor: Robin H. (Firma: vkl) (4klee)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Tipps.

Ich habe eine LED relativ sauber runter bekommen. eingebrannt ist leider 
nichts.

Bezüglich des Korrekturzyklus eine Frage::

Kann man nicht im Service Menu die Werte ressetten? Oder Firmware mit 
100 Betriebsstunden raufbrennen. Mit Programmer (eeprom...) Habe jetzt 
nicht nachgesehen was da für ein Chip drauf ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.